Dauer der Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Weiß jemand, wie lange es dauert, bis das, was oben reinkommt, unten wieder rauskommt? Ich habe schon gegoogelt, aber nichts dazu gefunden.
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
das ist abhängiog von der Zusammensetzung der Nahrung
bis das, was oben reinkommt aus dem Magen raus ist kann durchaus 4-5 Stunden dauern... bei Katzen
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
das ist abhängiog von der Zusammensetzung der Nahrung
bis das, was oben reinkommt aus dem Magen raus ist kann durchaus 4-5 Stunden dauern... bei Katzen
Und wie lange dauert es, bis die Nahrung als Kot hinten rauskommt?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
phhhh... da muss ich mal suchen, ob ich da was zu finde....
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Hat deine Fellnase was gefressen was sie nicht sollte oder ist das nur rein informativ?

Interessante Frage übrigens.......
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)

habs gerade gelesen.
Hast du den TA angerufen?Bei Bändern und Schnüren ist echt nicht zu Spaßen.
Wärs ne Murmel oder irgendwas anderes,was problemlos durchflutscht würde ich sagen warte ab und durchwühle den Kot,aber bei Bändern kann ich dir eigentlich nur raten zum TA zu gehen.
Super und ausgerechnet Sonntag :mad:
Wieso machen die Katzen eigentlich nie zu ganz normalen TA-Praxiszeiten solchen Unfug?
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
habs gerade gelesen.
Hast du den TA angerufen?Bei Bändern und Schnüren ist echt nicht zu Spaßen.
Wärs ne Murmel oder irgendwas anderes,was problemlos durchflutscht würde ich sagen warte ab und durchwühle den Kot,aber bei Bändern kann ich dir eigentlich nur raten zum TA zu gehen.
Super und ausgerechnet Sonntag :mad:
Wieso machen die Katzen eigentlich nie zu ganz normalen TA-Praxiszeiten solchen Unfug?
Finde ich auch! Und da ich noch kein Auto hab, muß ich immer umständlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Haben mit dem Not-TA telefoniert, er rät zum Abwarten und Beobachten, da es zum Erbrechen auslösen zu spät sein soll. Daher wüßte ich gern, wie lang so ne Darmpassage dauert, also wie lange ich den Kot untersuchen soll, ob was drin ist.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
nimmt er Malzpaste oder Butter?
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #11
Ich habe es im Winter gut feststellen können. Hier dauert es genau einen Tag, weil der Sonntag verputzte Riesengrashalm Moritz am Montag Probleme auf dem KaKlo bereitete.
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #12
Ich habe es im Winter gut feststellen können. Hier dauert es genau einen Tag, weil der Sonntag verputzte Riesengrashalm Moritz am Montag Probleme auf dem KaKlo bereitete.
Kann gut hinkommen, ich hab inzwischen mal gegoogelt und etwas von 24h gelesen, aber nur an einer Stelle, wußte daher nicht, ob es stimmt.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Soweit mir bekannt ist, dauert der Durchmarsch vom Futteraufnehmen bis zum Häufchenmachen maximal 24 Stunden, ist auch abhängig von der Art des Futters.

Das gilt für Miezchen mit gesunder Verdauung, nicht für die mit Opstipation (chronischer Verstopfung).

Zugvogel
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #14
Okay, dann wird das mit den 24h sicher stimmen!
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #15
Also bei meinen Katern kommt es durchaus mal vor, dass sie nur alle zwei Tage Stuhlgang haben, ohne dass sie verstopft sind.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #16
Also ich werde den Kot auf jeden Fall mal 2 Tage untersuchen, ob was drin ist.
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
  • #17
Hook meinte auch mal, einen Faden fressen zu müssen :rolleyes:
Am nächsten Tag hab ich den dann in den Hinterlassenschaften finden können.

Viel Glück bei der Suche, ich drück alle Daumen!
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
1
Aufrufe
1K
Cikey
S
Antworten
1
Aufrufe
591
Zugvogel
Z
M
Antworten
10
Aufrufe
7K
A (nett)
A (nett)
ClemzMelly
Antworten
5
Aufrufe
701
ClemzMelly
ClemzMelly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben