Cosma oder Thrive

Flauschi1

Flauschi1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2014
Beiträge
192
Hallo ihr lieben Ernährungsexperten!

Meine Mäkelkatze Flauschi frisst am liebsten Cosma Thunfisch und Thrive Complete Thunfisch und noch 3 andere Marken jeweils eine Sorte.
Alle anderen Marken werden verweigert.

Nun meine Frage, bevor ich wieder eine Masse bei Zooplus bestelle.

Welches von den beiden Marken ist das bessere Futter von der Zusammensetzung/Zusatzstoffe her.

Aber bitte nicht schreiben, dass beide Marken schlecht sind.
Ich bin froh, dass sie überhaupt was frisst.




Thrive Complete Thunfisch

Thunfischfilet: Thunfischfilet (75%), Thunfisch Brühe, Sonnenblumenöl, Vitamine & Mineralien.



Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (2.800 IE/kg), Vitamin D3 (29 IE/kg), Zink (12 mg/kg), Eisen (6 mg/kg), Mangan (1,4 mg/kg), Kupfer (0,6 mg/kg), Jod (0,2 mg/kg) Taurin (0,5 g/kg).




Rohprotein
16.0 %
Rohfett
2.0 %
Rohfaser
0.1 %
Rohasche
1.5 %
Feuchtigkeit
80.0 %


Cosma Thunfisch




Thunfisch (Alleinfuttermittel): Thunfischfleisch (47,6 %), Hühnchenfett (2,0 %), Reis (1,0 %), Tricalciumphosphat (0,4 %), Kaliumchlorid (0,28 %), Calciumsulfat (0,15 %), Kochwasser (47,2 %).
Zusatzstoffe per kg: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (9.000 IE), Vitamin D3 (335 IE), Vitamin E (49 mg), Taurin (985 mg). Technologischer Zusatzstoff: Cassia Gum (4.900 mg)



Rohprotein
12.0 %
Rohfett
2.0 %
Rohfaser
1.0 %
Rohasche
3.0 %
Feuchtigkeit
82.0 %


Einfach nur schreiben, Cosma oder Thrive ist besser.
 
Werbung:
L

LukeLeia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
547
Einfache Antwort - Cosma!
Der grundlegende Unterschied dabei ist doch, dass Cosma Thunfisch ein Alleinfuttermittel ist und somit auch mit allen Mineralien und Vitaminen und Taurin supplementiert ist und somit zur dauerhaften Fütterung geeignet ist während Thrive ein Ergänzungsfutter ist, welches eben nur als Leckerli gegeben werden sollte. Das allein spricht in meinen Augen für Cosma. Gilt bei Cosma aber auch nur für die eine Sorte. Alle anderen Sorten Cosma in Jelly, Cosma Thai, Cosma Nature und Cosma Glory sind auch Ergänzungsfutter und folglich auch nur Leckerli.
Ansonsten lässt sich schwer pauschal sagen welches Ergänzungsfutter das "Beste" ist, da es sicher davon abhängt was die Katzen sonst so bekommen denn man kann nicht anhand der Inhaltsstoffe alleine sagen was das "Beste" ist, denn man kann eine Katze auch mit zu vielen Mineralien oder Vitaminen vollpumpen, was auch wieder ungesund ist, siehe z.B. Foodprint von Fressnapf was völlig überdosiert ist. Sollte man eben mit dem restlichen Futter abstimmen und Ergänzungsfutter eben max. 1-2 mal die Woche ein bisschen und nicht in großen Mengen.
Deshalb würde Ich das Cosma empfehlen!

Einziger Nachteil ist der hohe Anteil an Cassia Gum, wobei wenn deine Katzen es vertragen ist es kein Problem, gibt nur eineige Katzen die es nicht vertragen und Durchfall davon bekommen können. Ist aber pflanzlich und im Regelfall unbedenklich. Halt ein Bindemittel damit es nicht "zu flüssig" ist.

Ergänzung:
Sind die 3 anderen Marken die Sie frisst denn Alleinfutter? Thrive eignet sich keinesfalls zur dauerhaften Fütterung als "Hauptnahrung" dafür fehlen zu viele Inhaltsstoffe. Was sind denn die anderen 3 Marken/Sorten? Sonst führt es auf Dauer zu Mangelerscheinungen die wiederrum zu Problemen führen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Der Rohfettgehalt ist bei beiden auf Dauer zu gering.

Und das obwohl Cosma "Hühnchenfett" extra zusetzt.
Außerdem ist der Rohascheanteil bei Cosma wesentlich höher als bei Thrive.

Thrive enthält weniger Taurin als Cosma, wieviel bei beiden überhaupt wirksam wird, ist die Frage.

Bezügl. Vitamin A scheint mir Cosma überdosiert, allerdings sind die Werte da umstritten und müßten auf die TM umgerechnet werden.

Insgesamt würde ich sagen sagen, als einziges und Alleinfutter über langen Zeitraum ist keines geeignet.
Versuch die Katze an andere Marken zu gewöhnen.

Je mehr Vielfalt desto besser.

Einfach nur schreiben, Cosma oder Thrive ist besser.
Wenn's sein muß .. :eek:
Cosma oder Thrive ist besser

Das ist hier doch kein Wunschkonzert. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LukeLeia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
547
Gwion hat gesagt.:
Insgesamt würde ich sagen sagen, als einziges und Alleinfutter über langen Zeitraum ist keines geeignet.
Versuch die Katze an andere Marken zu gewöhnen.

Dem kann Ich nur zustimmen, wobei Ich keine Sorte/Marke als alleinige Futtermarke empfehlen würde. Egal welcher Hersteller und egal welche Sorte sollte man immer möglichst viel Abwechselung schaffen.
Thrive eignet sich aber absolut nicht als Alleinfuttermittel auch wenn es der Katze vielleicht am Besten schmeckt aber ist eben nur Ergänzungsfutter.

Würde auch versuchen die Katze egal wie mäkelig sie ist nicht nur an Thunfisch zu gewöhnen, mit der Zeit wird es immer schwieriger, dass nochmal zu ändern. Auch wenn dies leider immer ein K(r)ampf ist.
 
senoritarossi

senoritarossi

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
1.280
Ort
Zwischen den Meeren
Das Thrive Complete ist ein Alleinfutter. Ab und an kannst Du es geben im Wechsel mit den anderen drei Marken (was sind das für welche, sind die auch mit Thunfisch?).

Bei Thunfisch musst Du immer daran denken, dass das ein Fisch ist, der sehr stark mit Quecksilber belastet ist. Zu oft gefüttert, lagert sich das Quecksilber dann auch in Deiner Katze an und kann dort schwere organische Schäden verursachen.

Ich weiß, wie froh man sein kann, endlich mal ein Futter gefunden zu haben, das auch gefressen wird. Thrive Complete gab es bei uns auch eine Weile, glücklicherweise haben wir den Entzug aber geschafft und Thunfisch gibt es bei uns nur noch max. 1 x im Monat, eher weniger.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
8
Aufrufe
3K
luisewinter
luisewinter
K
Antworten
8
Aufrufe
54K
kibris
D
Antworten
6
Aufrufe
4K
DarkFrett
D
U
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N
K
Antworten
4
Aufrufe
1K
Bea

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben