Coshida von Lidl

  • Themenstarter Pony
  • Beginndatum
  • Stichworte
    coshida lidl
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
Kann mir jemand sagen, ob Nafu "Coshida" (feinste Stückchen in Soße) von Lidl für Katzen geeignet ist?
Meine fressen's eigentlich ganz gerne.....

Hm.. hab grad selber mal geschaut.. Getreide und Zucker... wohl nicht so gut, das hab ich jetzt hier schon desöfteren gelesen.
Warum eigentlich? Was ist schlimm dran?
(Sorry, wenn ich dumm frage, aber ich les hier immer, dass das nicht gut ist, aber hab noch nicht gefunden warum.)
:confused:
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Das Futter ist auf Dauer gesehen eher schädlich für die Gesundheit Deiner Cats, da es recht minderwertig ist;)

Das Futter ist ungefähr so, als müsstest Du jeden Tag Burger & Co essen und viele Süssigkeiten ;)

Zucker schadet zb den Cats genau so wie uns ;)

Es gibt in der Preisklasse zb bri ALDI das SHAH oder LUX und Du hast mehr für Dein Geld ;)
 
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
Danke für die Antwort.

Ok, auf das mit dem Zucker hätt ich wirklich selber kommen können. *schäm
Mäuse, Vögel & Co. sind in der Natur ja auch nicht gezuckert.

Dann fahr ich die nächsten Tage mal zu Aldi, Futter holen. Muss dafür zwar ein ganzes Stück umfahren, aber die Dosen halten ja ewig und man kann gleich nen Vorrat mitnehmen.
Habt ihr Erfahrungen damit wie das Aldi-Futter angenommen wird?
 
CupcakeCinderella

CupcakeCinderella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2008
Beiträge
121
Dann fahr ich die nächsten Tage mal zu Aldi, Futter holen. Muss dafür zwar ein ganzes Stück umfahren, aber die Dosen halten ja ewig und man kann gleich nen Vorrat mitnehmen.
Habt ihr Erfahrungen damit wie das Aldi-Futter angenommen wird?

Meine haben es am Anfang ganz gerne gefressen, am liebsten Rind (rot) und Fisch (blau). Aber mit der Zeit wurde es gar nicht mehr angerührt, zumal da wohl eine neue Zusammensetzung kam!
Aber jede Katze (fr)is(s)t ja anders und deine lieben es vielleicht! ;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.....also hier ist die Akzeptanz mit dem Lux sehr gut ;) Teste es mal, gibt ja auch noch andere Alternativen , ohne Zucker mit besseren Fleischanteil ;)
 
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
Möcht halt jetzt nicht nen größeren Vorrat kaufen - und dann fressen sie's vielleicht nicht.

Wichtig ist also, soweit ich das nun verstanden habe:
Hoher Fleischanteil
KEIN ZUCKER
und wie ist das mit Getreide?
Sind solche Sachen wie Taurin, Omega 3 und/oder 6 - Fettsäuren wichtig?

Muss ich noch was anderes beachten?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Möcht halt jetzt nicht nen größeren Vorrat kaufen - und dann fressen sie's vielleicht nicht.

Wichtig ist also, soweit ich das nun verstanden habe:
Hoher Fleischanteil
KEIN ZUCKER
und wie ist das mit Getreide?
Sind solche Sachen wie Taurin, Omega 3 und/oder 6 - Fettsäuren wichtig?

Muss ich noch was anderes beachten?

Also ich selber achte auf kein Zucker, viel Fleisch und nach Möglichkeit kein Getreide im Nafu ;)

Musst Du halt mal schauen was bei Dir gefressen wird ... ;)
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hallö,

zur Akzeptanz vom Aldi-Futter (Shah) kann ich nur sagen, dass unsere Katzis das bisher gern fressen. Wobei allerdings die Dosen mit Stückchen in Gelee besser weggehen als das "Pressfleisch".
 
flocke

flocke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
844
Das einzige Katzenfutter ohne Zucker aus dem Lidl ist das opticat. Allerdings auch nur die gelben dosen (geflügel?).
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
  • #10
Nassfutter
  • kein Zucker
  • kein oder kaum Getreide
  • ausgewogenens Calcium-Phosphor-Verhältnis
Zucker ist im Katzenfutter Fehl am Platz, häufig indirekt als Karamell (Zuckerderivat) angegeben. Katzen sind Carnivoren (Fleischfresser) und können beim Abbau von Getreide, Gemüse oder anderen pflanzlichen Nebenerzeugnissen Leber- und Nierenschäden bekommen. Ein unausgewogenens Ca:ph Verhältnis kann die Nieren belasten, dem Knochenbau schaden oder zu Calciumkristallen in den Harnwegen führen, sodass man auf ein Verhältnis zwischen Ca1:ph1 und Ca1,5:ph1 achten sollte. Andernfalls sollte man das Futter eher als Ergänzung, nicht aber als Alleinfutter, verwenden.

Alleinfutter
  • Auenland
  • Petnatur
  • Tiger Cat
  • Vet-Concept

  • Grau
  • Mac's
  • Tiger-Menü

  • Bozita
  • Shah / Lux
Ergänzung
  • Almo Nature
  • Feline Porta 21
 
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
  • #11
Danke für die Infos! Was man alles beachten muss.....
Da muß ich in Zukunft echt besser gucken.

Versuch's jetzt erst mal mit dem von Aldi - und es wird ab jetzt immer genau auf die Inhaltsstoffe geschaut. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
10
Aufrufe
35K
Eifelkater
E
P
Antworten
8
Aufrufe
719
ManiaCoons
ManiaCoons
Audrina
Antworten
5
Aufrufe
3K
MaybeArt
M
Ozzy
Antworten
14
Aufrufe
4K
Cassa
SamSaints
Antworten
7
Aufrufe
6K
SamSaints
SamSaints

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben