CBD Öl ???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Oktober 2019
Beiträge
472
  • #161
O.K.

Und die mit den Studien/Wirksamkeitsnachweisen für Katzen, die einen brauchbaren Evidenzgrad haben, könnte man dann was anfangen...….

Kannst die ja dann mal posten.
 
J

Jag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Oktober 2019
Beiträge
472
  • #162
Mir scheint, man muss wohl konstatieren, dass derzeit kaum etwas "bewiesen" ist, insbesondere wenn es speziell um Katzen geht:

Bei eher neutralen Berichten, liest man in der Regel dann so etwas:

....The amount of evidence for the clinical benefits of CBD for cats & dogs is low and the strength of evidence is weak. Of the published studies, mostly in dogs so far, only a few show significant results for improvement of pain levels, quality of life, or for more specific claims such as reduction of seizures. In general, CBD has been proven safe for cats & dogs, and funding and interest into further studies is on the rise. However, the FDA currently has not approved any products or supplements infused with CBD for cats or dogs and cautions against giving CBD to pets. For pet food specifically, the FDA and AAFCO have stated that CBD as an ingredient is currently prohibited. “Despite the lack of solid proof, CBD is still a major trend in pet products, with one survey showing that 92% of veterinarians have been asked by their clients about CBD for their pets.” Jessica Canavan commented, a senior consultant at Alcimed…...


Quelle: https://www.alcimed.com/en/alcim-articles/cannabidiol-use-in-animals/


Was keinesfalls heißen soll, dass sich das bald ändern kann oder das der aktuelle CBD-Hype völlig unbegründet ist.

Nur solange man da noch eher von "Vermutungen" als von "Wissen" spricht, sollte man einige Aussagen, die sich im WWW so tummeln, doch vielleicht etwas relativieren! :oops:
 
S

Suricata

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2019
Beiträge
26
  • #163
Hallo zusammen,
würde mich gerne einklinken.
Ich gebe meinem Kater seit vorgestern auch das CBD Öl von Canna Oil für Hund und Katze.
Daher interessieren mich Eure Erfahrungen sehr. Wer gibt dieses Öl von diesem Hersteller noch seinen Katzen?
Wünsche Euch noch einen schönen Abend
Silke
 
Werbung:
Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.501
Ort
Unterfranken
  • #164
Katzen dürfen kein Vollspektrumöl bekommen, wegen den Terpenen, dieses Natucan ist eins. Man sollte speziell eins für Tiere nehmen. Lies dir mal das von Cannaoil für Katzen und Hunde durch.
 
T

Tigra123

Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2015
Beiträge
93
  • #165
Ja, da kann ich mich nur anschließen, es dürfen wirklich nur CBD Öle extra für Tiere genommen werden.
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben