Brauche Rat - kranke Streuner im Urlaub, Griechenland, NĂ€he Athen

  • Themenstarter tiger_bande
  • Beginndatum
  • #3.641
Gute Reise kleiner Mikio. 💜
 
A

Werbung

  • #3.642
PEMATI († 18. April 2024)
PEMATI († 18. April 2024) - Cats at Andros e.V.


Pemati ließen unseren Freundinnen H. & I. im Mai 2021 kastrieren. Da Pemati unter Epilepsie litt, wurde die Kastration sicherheitshalber in einer Tierklinik in Athen durchgefĂŒhrt. Sie lebte fortan in einer Katzengruppe bei Bekannten von H. & I., einem Ehepaar, das im Nachbarort unserer Freundinnen ein abgelegenes Haus mit großem GrundstĂŒck nahe der KĂŒste bewohnen.

Pematis neurologische Probleme fĂŒhrten wohl auch dazu, dass sie im Sommer 2022 erblindete. Das hielt sie jedoch nicht davon ab, weiterhin ihre Umgebung zu erkunden. Allerdings wurde sie im Sommer 2023 von Touristen aus dem Wasser gefischt, als sie auf einem ihrer StreifzĂŒge ein anderes GrundstĂŒck nahe am Meer aufsuchte, an dem ebenfalls Katzen gefĂŒttert werden, und vermutlich von einem Felsen abrutschte. Sicherheitshalber nahmen H. & I. sie dann bei sich um Haus auf!

Am 18. April 2024 allerdings mussten H. & I. die schwerste Entscheidung treffen, die Katzenfreunde zu treffen haben. Pematis Epilepsie verschlimmerte sich in den letzten Wochen so drastisch, dass sie sich von den AnfĂ€llen nicht mehr erholen konnte. Es blieb H. & I. nichts anderes ĂŒbrig, als Pemati nicht lĂ€nger leiden zu lassen und sie auf ihrem letzten Weg zur TierĂ€rztin zu begleiten.

Tiere-Pemati-2024-02-22.05.2021.jpg


Mai 2021


Tiere-Pemati-2024-03-17.05.2022.jpg


Mai 2022


Tiere-Pemati-2024-04-02.10.2022.jpg


Oktober 2022


Tiere-Pemati-2024-05-03.01.2023.jpg


Januar 2023
 
  • Crying
  • Like
Reaktionen: Arabica, Birgitt, NicoCurlySue und eine weitere Person
  • #3.643
Gute Reise ins Regenbogenland Pemati.
Jetzt tut nichts mehr weh. đŸ•ŻïžđŸŒˆ
 
  • #3.644
RIP ihr beiden Sternchen, habt es gut im Katzenland ĂŒber dem Regenbogen.🌈
 
  • #3.645
NYX im neuen Zuhause - „Findet Nemo“


Seht Euch dieses niedliche Video an :love:





Nyx und ihre Freunde...


47446608xr.jpg
 
  • Love
Reaktionen: Arabica und FraTraLi
  • #3.646
Neuigkeiten aus dem Zuhause von Amira & Silas


Die Adoptanten von Amira & Silas haben uns ein kleines Video geschickt und schreiben:

„Den beiden geht es prima, mittlerweile geht auch Amira (aber nur bei schönem Wetter, man könnte sich ja die Frisur ruinieren) ganz gerne in den Garten. Amira spielt wahnsinnig gerne mit der Schnur und den MĂ€usen und Silas ist eine alte Schmusebacke, beide haben wir schon unserer TierĂ€rztin vorgestellt, bis auf etwas Zahnstein bei Silas ist alles Bestens.“


 
  • Love
Reaktionen: Arabica
Werbung:
  • #3.647
Kastrationspatenschaften gesucht - "A-B-C 
.drei Katzen sind jetzt schee
.." :giggle:


In der griechischen Osterwoche konnten unsere Freunde H&I wieder drei Katzendamen auf dem Weg in eine kittenfreie Zukunft begleiten . Unsere InseltierÀrztin hat die Kastrationen zwischen Osterbraten und Familienfeier noch dazwischen geschoben. :cool:


So können wir diese Woche hier im „blauen Forum“ rufen: @Fusselkatze und @Galilahi (darf 2x aussuchen). Wen möchtet ihr von den drei Ladies bepaten? :love:


Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr eure Patenkatzen gefunden habt. NatĂŒrlich können alle Ladies auch einen neuen Namen bekommen – das liegt ganz bei euch. :D

Die Kosten betragen weiterhin 52,00 € bei unserer InseltierĂ€rztin - ganz ohne Sonn- und Feiertagszuschlag .


Katze A:

„Aria“, so rufen H&I diese zierliche Tigermaus mit viel weiß und der kleinen Schmuddelnase, hatte etwas mit der Kastration zu kĂ€mpfen und blieb so einige Tage bei H&I. Aber heute geht es ihr schon wieder gut und sie ist fröhlich, gesund und munter zurĂŒck an ihrer Futterstelle. Das Futter scheint der SĂŒĂŸen ja gut geschmeckt zu haben
.dieses ZĂŒngelchen
.


47526845sx.jpeg


47526846xb.jpeg




Katze B:

„Gebt ihr mir bitte einen Namen ? – schaut mal, ich setze mich auch ganz ordentlich hin und schaue ernst fĂŒr das Passfoto in die Kamera.“ Sicher, FrĂ€ulein XYZ, du gehst nicht mehr namenlos wieder zurĂŒck an deine Futterstelle. Na – wer mag der Tigerdame mit den gelbgrĂŒnen Augen und dem Schmiss auf der Marzipannase einen Namen geben ?


47526847sh.jpeg




Katze C:

„Was machen die denn da hinten ? Gibt es da was zu Futtern fĂŒr mich ?“ „Danae“, so wird sie bei H&I gerufen kann sicher noch die eine oder andere Portion Futter extra vertragen, damit sie in ihren bunten Pelz besser hineinpasst. Eine ganz kleine zierliche Maus ist diese Dame.


47526848ci.jpeg




Vielen Dank und viele GrĂŒĂŸe von
Euren Androsianern.
 
  • #3.648
Kastrationspatenschaften gesucht - "A-B-C 
.drei Katzen sind jetzt schee
.." :giggle:


In der griechischen Osterwoche konnten unsere Freunde H&I wieder drei Katzendamen auf dem Weg in eine kittenfreie Zukunft begleiten . Unsere InseltierÀrztin hat die Kastrationen zwischen Osterbraten und Familienfeier noch dazwischen geschoben. :cool:


So können wir diese Woche hier im „blauen Forum“ rufen: @Fusselkatze und @Galilahi (darf 2x aussuchen). Wen möchtet ihr von den drei Ladies bepaten? :love:


Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr eure Patenkatzen gefunden habt. NatĂŒrlich können alle Ladies auch einen neuen Namen bekommen – das liegt ganz bei euch. :D

Die Kosten betragen weiterhin 52,00 € bei unserer InseltierĂ€rztin - ganz ohne Sonn- und Feiertagszuschlag .


Katze A:

„Aria“, so rufen H&I diese zierliche Tigermaus mit viel weiß und der kleinen Schmuddelnase, hatte etwas mit der Kastration zu kĂ€mpfen und blieb so einige Tage bei H&I. Aber heute geht es ihr schon wieder gut und sie ist fröhlich, gesund und munter zurĂŒck an ihrer Futterstelle. Das Futter scheint der SĂŒĂŸen ja gut geschmeckt zu haben
.dieses ZĂŒngelchen
.


47526845sx.jpeg


47526846xb.jpeg




Katze B:

„Gebt ihr mir bitte einen Namen ? – schaut mal, ich setze mich auch ganz ordentlich hin und schaue ernst fĂŒr das Passfoto in die Kamera.“ Sicher, FrĂ€ulein XYZ, du gehst nicht mehr namenlos wieder zurĂŒck an deine Futterstelle. Na – wer mag der Tigerdame mit den gelbgrĂŒnen Augen und dem Schmiss auf der Marzipannase einen Namen geben ?


47526847sh.jpeg




Katze C:

„Was machen die denn da hinten ? Gibt es da was zu Futtern fĂŒr mich ?“ „Danae“, so wird sie bei H&I gerufen kann sicher noch die eine oder andere Portion Futter extra vertragen, damit sie in ihren bunten Pelz besser hineinpasst. Eine ganz kleine zierliche Maus ist diese Dame.


47526848ci.jpeg




Vielen Dank und viele GrĂŒĂŸe von
Euren Androsianern.
Hallo Ihr Lieben,

die sind alle 3 so schön, schwer zu entscheiden. Aber ich wĂŒrde dann Katze B und Katze C nehmen. Katze B soll Eloise heißen und Katze C soll ihren schönen Namen behalten.

Ich zahle dann per PayPal.

LG
Uschi
 
  • Like
Reaktionen: ottilie und ENM
  • #3.649
Dann ĂŒbernehme ich die verbleibende :)
Aria ist doch ein schöner Name, den darf sie gern behalten.
 
  • #3.650
Hallo Ihr Lieben,

die sind alle 3 so schön, schwer zu entscheiden. Aber ich wĂŒrde dann Katze B und Katze C nehmen. Katze B soll Eloise heißen und Katze C soll ihren schönen Namen behalten.

Ich zahle dann per PayPal.

LG
Uschi

Vielen lieben Dank. :love:
 
Werbung:
  • #3.652
KastrationspatenschaftsĂŒberblick – 3 hĂŒbsche Damen

Diese 3 hĂŒbschen Damen wurden von unseren Freunden H+I zur Kastration zu unserer InseltierĂ€rztin gebracht. :)

Alle Katzen haben bereits ihre Patenmenschen gefunden. DANKE!!!!!!!! :love:



Katze A: ARIA (@Fusselkatze )

„Aria“, so rufen H&I diese zierliche Tigermaus mit viel weiß und der kleinen Schmuddelnase, hatte etwas mit der Kastration zu kĂ€mpfen und blieb so einige Tage bei H&I. Aber heute geht es ihr schon wieder gut und sie ist fröhlich, gesund und munter zurĂŒck an ihrer Futterstelle. Das Futter scheint der SĂŒĂŸen ja gut geschmeckt zu haben
.dieses ZĂŒngelchen
.


47526845sx.jpeg


47526846xb.jpeg




Katze B: ELOISE (@Galilahi )

„Gebt ihr mir bitte einen Namen ? – schaut mal, ich setze mich auch ganz ordentlich hin und schaue ernst fĂŒr das Passfoto in die Kamera.“ Sicher, FrĂ€ulein XYZ, du gehst nicht mehr namenlos wieder zurĂŒck an deine Futterstelle. Na – wer mag der Tigerdame mit den gelbgrĂŒnen Augen und dem Schmiss auf der Marzipannase einen Namen geben ?


47526847sh.jpeg




Katze C: DANAE (@Galilahi )

„Was machen die denn da hinten ? Gibt es da was zu Futtern fĂŒr mich ?“ „Danae“, so wird sie bei H&I gerufen kann sicher noch die eine oder andere Portion Futter extra vertragen, damit sie in ihren bunten Pelz besser hineinpasst. Eine ganz kleine zierliche Maus ist diese Dame.


47526848ci.jpeg




Wer die Androskatzen durch eine Kastrationspatenschaft unterstĂŒtzen möchte, meldet sich bitte bei uns. Wir setzen Euch dann sehr sehr gerne sofort auf die KPWL. :giggle:


Vielen Dank und viele GrĂŒĂŸe von
Euren Androsianern.
 
  • #3.653
KastrationspatenschaftsĂŒberblick


Passend zum Mutter und Vatertag haben unsere Freunde auf Andros wieder einige Damen und einen Herrn mit einem besonderen Geschenk beehrt: Nie wieder Kitten
. 🙂

Unsere InseltierĂ€rztin hat sich an der Umsetzung dieses besonderen Geschenkes wieder beteiligt und eifrig kastriert. 52,00€ sind weiterhin der Preis fĂŒr eine sorgenfreie Katze mehr auf Andros. Alle Katzen und der Herr Kater wurden von H&I zur Kastration gebracht und leben entweder bei ihnen am Haus oder an einer der Futterstellen.


Die 4 SchĂ€tze haben bereits ihre Patenmenschen gefunden. Vielen Dank. ❀


Hier sind sie nun , die GlĂŒcklichen der Mutter und Vatertagswoche 2024:


Katze A: KOKKI

Naimes Tochter stammt aus dem sogenannten „Wurf 1“ von 2023. Nun ist auch die hĂŒbsche Rotlingsdame mit dem weißen LĂ€tzchen , den weißen Minisocken vorne und gemusterten Kneeovers hinten soweit gewesen, um kastriert zu werden. Sie tobt schon wieder munter mit ihrer Kuhkatzenfreundin ( Katze B) herum.


47599403yk.jpeg


47599405pw.jpeg



Katze B: GIANNOULA

Die kleine Kuhkatze wird „Giannoula“ gerufen. Sie lebt zusammen mit ihrer Freundin Katze A am Haus von H&I in der großen Katzengruppe. Scheinbar haben sie versucht ihre Sockenformen aufeinander abzustimmen. Vorne kurz und hinten lang

..einmal mit klassischem Schwarz und einmal mit getigertem rot...die ungleichen Zwillinge geben jedenfalls ein nettes Paar ab.


47599414vs.jpeg


47599415xb.jpeg


47599416uw.jpeg




Katze C: PHEADRA

Diese noch namenlose weiß-rote Tigerdame lĂ€sst es sich nach der Kastration erstmal wieder gut schmecken. Die Schale wird sorgfĂ€ltig geleert und sicher blitzeblank an H&I zurĂŒck gegeben.


47599431ga.jpeg



Kater D: MILIS

„Milis“ so wird der kleine Charmeur gerufen, schaut etwas fragend aus der Box. Die dunkle Schwanzspitze guckt vorwitzig durch die Vorderpfoten, die Gingernase schnuppert ĂŒber dem weißen Milchbart den Geruch der Umgebung und die Ohren sind gespitzt. Gleich geht es wieder hinaus in die Freiheit, kleiner Mann.


47599455ls.jpeg



Das waren unsere KandidatInnen dieser Woche.


Bitte meldet Euch auch gerne bei uns, wenn ihr auf der KPWL platz nehmen möchtet. đŸ„°


Vielen Dank und euch ein schönes Wochenende

Euer Cats at Andros Team
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #3.654
Neues aus dem zu Hause von Klausi und Eddi!

Zum Beginn dieser sonnigen Woche ein WohlfĂŒhl-Video von unseren Klausi und Eddi im neuen zu Hause!


:pink-heart:
 
  • Love
Reaktionen: NicoCurlySue, philoSophy, Arabica und eine weitere Person
  • #3.655
  • Like
Reaktionen: NicoCurlySue
  • #3.656
Neuigkeiten aus dem neuen Zuhause von Monis

Neuigkeiten aus MonisÂŽ Familie, in der Monis als Kumpel fĂŒr Bruno, einen offensichtlichen Briten-Mix, einzog: Den beiden gehtÂŽs gut! Monis hat sich ganz wunderbar eingelebt.

Bruno war zwischendurch mal kurz mit etwas Durchfall krank. Monis hat Bruno da in Ruhe gelassen und ist ganz feinfĂŒhlig damit umgegangen, wo er doch sonst eher so ein kleiner, aufdringlicher Zwerg ist. Die Adoptantin fĂŒhlt sich öfter wie eine Hexe, weil der kleine schwarze Kater ihr auf die Schulter springt. Wenn Bruno mal zu sehr genervt ist, bekommt Monis einfach eine auf den Latz. Manchmal muss das Personal zwar noch eine Ansage machen, wenn Monis es zu toll treibt. Aber die beiden kommen sehr gut miteinander aus:

"Aus der WG ist eine Freundschaft geworden, sie sitzen oft zusammen und putzen sich gegenseitig. Das Nebeneinanderher ist jetzt ein Miteinander, obwohl sie so unterschiedlich im Wesen sind."

Lassen wir mal Bilder fĂŒr sich sprechen:

47636987lq.jpg

47637009vh.jpeg

47637011sa.jpeg

47637012zf.jpeg
 
  • Love
Reaktionen: NicoCurlySue, Daytonafreak, rassekatze und 2 weitere
Werbung:
  • #3.657
Wie schön đŸ˜» ein Happy End
 
  • #3.658
Schöne Fotos
 
  • #3.659
Neuigkeiten aus dem Zuhause von „Nyx“


Dieses sĂŒĂŸe Bild erhielten wir in den letzten Tagen von unserer ehemaligen Pflegekatze „Nyx“. :cool:


„Nyx“ total entspannt 
.

47652804sl.jpeg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: FraTraLi, rassekatze, Chris1402 und eine weitere Person
  • #3.660
Mai 2024 - Wenn aus Hinschauen Hilfe wird...


Am 9. Mai 2024 erreichte uns eine E-Mail besorgter Touristen:

"Liebe Tierfreunde, -ein kleiner Versuch, etwas zu unternehmen: wir machen derzeit Urlaub auf Andros, es gibt hier viele Katzen, das wissen wir. Diese auf den Foto kommt uns sehr nahe und lĂ€sst sich auch nicht so richtig "vertreiben", was uns natĂŒrlich auch widerstrebt. Wir dĂŒrfen jedoch - so unsere Vermieter - auch keine Katzen ins Haus lassen. Wir wissen um die Problematik hier und werden auch nicht fĂŒttern oder anlocken. Sie ist sehr krank. Haben Sie eine Möglichkeit, zu helfen? Wir sind seit 3 Tagen hier, bisher kommt sie regelmĂ€ĂŸig. -Vielen Dank und liebe GrĂŒĂŸe -G
"


In der E-Mail fanden wir dieses Foto angehÀngt:

Andros-Tagebuch-2024-05-002-Anastasia.jpg


Vorsorglich informierten wir schon einmal unsere griechischen Freundinnen H. & I. und nahmen parallel dazu mit den Touristen Kontakt auf. Zum einen, um sie zu informieren, dass wir versuchen, etwas zu unternehmen, und zum anderen, um zu erfahren, wo sich die Katze aufhÀlt.

Vielleicht ist sie unseren Freundinnen ja bekannt, denn auf dem Foto sieht man deutlich die gekappte linke Ohrspitze, also das "internationale Zeichen" einer kastrierten Streunerkatze! Eine von "unseren" Androskatzen ist sie nicht, das fanden wir recht schnell heraus. Aber H. & I. haben schließlich auch vor beziehungsweise zusĂ€tzlich zu unserer Zusammenarbeit viele Katzen kastrieren lassen.

Und tatsĂ€chlich - als wir von G. den genauen Ort erfuhren, erkannten H. & I. diese Katze wieder! Sie lebt an einem Haus in der Siedlung, in der die Touristen ihre Unterkunft hatten, wird dort mit etlichen anderen Katzen von einer Einheimischen gefĂŒttert, und diese Stelle ist glĂŒcklicherweise gar nicht so weit vom Wohnort unserer Freundinnen entfernt.

H. & I. sagten zu, sich darum zu kĂŒmmern, wir schrieben G. diese erfreuliche Nachricht natĂŒrlich postwendend per E-Mail und erhielten eine nicht minder freundliche Antwort (inzwischen waren wir auch schon auf das "Du" umgestiegen...):

"Das ist ja ein Ding. Dann kann dem armen Tier bestimmt geholfen werden, denn die Dame scheint ja ein großes Herz fĂŒr die Tierchen zu haben und da kann man sie sicher auch gut einfangen. Klasse. Halt mich mal gern auf dem laufenden. Super, dass es euren Verein gibt, den einiges kann man echt nicht gut aushalten. Ich werde euch auf jeden Fall unterstĂŒtzen mit einer Spende. -Liebe GrĂŒĂŸe -G
"

Der weitere Verlauf der Geschichte ist schnell erzÀhlt:

Die Katze (die bisher noch namenlos war und bei dieser Aktion gleich noch ihren Namen Anastasia erhielt) tauchte kurz darauf wieder am Ferienhaus der Touristen auf:

Andros-Tagebuch-2024-05-003-Anastasia.jpg


Andros-Tagebuch-2024-05-004-Anastasia.jpg



Wie man sieht, hatte sich Anastasias Zustand zumindest Ă€ußerlich etwas gebessert. Aber selbstverstĂ€ndlich wurde sie dennoch eingefangen und gleich zusammen mit einigen zu kastrierenden Katzen, die sowieso schon ihre Fahrt zur TierĂ€rztin gebucht hatten, zur Behandlung gefahren.

Andros-Tagebuch-2024-05-005-Anastasia.jpg


Das war auch völlig richtig so, denn es musste an den ZĂ€hnen einiges operiert werden, so dass H. & I. sie anschließend noch ein paar Tage bei sich zu Hause mit entzĂŒndungshemmenden und schmerzstillenden Medikamenten weiterbehandelten.

G. war inzwischen wieder abgereist, wurde aber von uns immer auf dem Laufenden gehalten, und am 18. Mai sandten wir ihr die erfreuliche Botschaft, dass Anastasia an ihre Futterstelle zurĂŒckkehren konnte:

Andros-Tagebuch-2024-05-006-Anastasia.jpg



Liebe G., wir sind sehr dankbar dafĂŒr, dass Du nicht wegschautest und Hilfe suchtest! Ganz herzlichen Dank auch fĂŒr Deine Spende, mit der wir Anastasias Behandlung bezahlen können! :)
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Perron, Chris1402, FraTraLi und eine weitere Person

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
ZurĂŒck
Oben