Brauche Rat - kranke Streuner im Urlaub, Griechenland, Nähe Athen

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Hallo,

ich bin im Urlaub auf einer Insel vor Athen und es laufen mir bei jedem Schritt kranke streunende Katzen vor die Füße - jämmerliche Teile, mager, mit Flöhen und Durchfall im halblangen Fell. Ich möchte gerne helfen, aber hier vor Ort gibt es keinen Katzenschutz, zumindest nicht im Internet zu finden.
Frage: Gibt es eine gute Tierschutzorga in erreichbarer Nähe, zB in Athen, die mir einige dieser Katzen gegen eine Spende meinerseits abnimmt, medizinisch versorgt und vermittelt?
Ich würde auch anbieten, dass ich diese Katzen, wenn sie ausreisefähig sind, auf einer PS bei mir unterbringe und von Berlin aus vermittle. Aber dazu müssen sie ausreisefertig gemacht werden und das kann ich hier vor Ort nicht leisten. Ich bleibe nur eine gute Woche.
Tipps, Ideen? Ich habe auch kaum Internet, schlechte Verbindung, wäre deshalb über konkrete Vorschläge sehr dankbar.
Ihr dürft mir auch den Kopf waschen und sagen, dass so sporadischer Tierschutz nicht viel bringt. Aber für jede Katze, die gerettet wird... Ihr kennt den Spruch.
Ich hab nicht damit gerechnet hier auf solche Elendagestalten zu treffen. Bei meinen letzten beiden Urlauben in ähnliche Gefilde gab es nur gepflegte Hauskatzen. Solche runtergekommenen, fertigen Tiere habe ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen. Dabei brauchen die nur einen Rundumschlag gegen die Parasiten, eine Kastration und massenweise Futter, dann sind sie fit und startklar für ein gutes Leben... Sie sind sogar zahm.
Meldet euch, wenn ihr was wisst!
 
Zuletzt bearbeitet:

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Danke, ich hab die Orgas angeschrieben.
 

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.435
Ich hoffe, Du bekommst Hilfe!!
 

petras

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2010
Beiträge
2.687
Ort
bei München
Ich hoffe mit!
 

Katzlinchen

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2016
Beiträge
1.597
ich auch!

das klingt ja wirklich sehr elend :(

toll, dass du dich kümmerst!

hoffentlich bekommst du Hilfe und Unterstützung!
 

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Bisher kann leider kein Verein helfen. Voll bzw. voll und zu weit weg. Meine Anfrage wird noch an einen anderen Verein weitergeleitet, vielleicht gibt es da eine Möglichkeit.
 

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.435
Das war mein Hintergedanke, dass vielleicht jemand jemanden kennt der in der Nähe ist...

Ich drücke die Daumen!
 

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
40
Ort
Berlin
tiger_bande bat mich ein paar Bilder einzustellen, sie schreibt später dazu noch etwas







 

zoeytrang

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
4.040
Ort
Berlin/Leipzig
Oh man, das ist echt schlimm :(
Ich hoffe du findest schnell jemanden, der diesen armen helfen kann.
 

petras

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2010
Beiträge
2.687
Ort
bei München
OH MEIN GOTT!!!

Und wahrscheinlich wird man kaum helfen können :reallysad:
 

NaMa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2016
Beiträge
311
Ort
LK NEA
Oh man, diese armen Miezen ... Da kommen mir echt die Tränen

Kann man denn nichts von hier aus tun?
 

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Es fällt mir schwer das Elend mit anzusehen, aber ich probiere alle Wege aus, die mir einfallen, um zu versuchen daran (sinnvoll) was zu ändern.

Der Tierschutz in Athen ist scheinbar rappelvoll und hat keine Möglichkeit mich zu unterstützen.

Wenn euch noch jemand über Ecken einfällt - ich bin für jeden Kontakt, jede Idee dankbar.

Ganz, ganz eventuell gibt es eine private Tierschutzperson, die mir die Tierärztin dieser Insel vermitteln kann. Ich warte im Moment auf Rückmeldung. Mit viel Glück könnte ich dort zumindest die beiden trächtigen Katzen unterbringen, die extrem dünne Helle und die Schwarze mit dem kaputten Auge. Die Tierärztin praktiziert gerade nicht, weil sie selbst erst ein Kind bekommen hat. Einen anderen Tierarzt gibt es hier auf der Insel nicht.
Meine Hoffnung ist, dass die Katzen bei dieser Person bleiben können, bis sie ausreisefertig sind, ich die Kosten für sie trage und sie dann abholen komme.
Mittelfristig würde ich hier furchtbar gerne einen guten Tierschutz vor Ort aufbauen. Auch dazu bräuchte ich einen Kontakt vor Ort. Bei diesen beiden Katzen brennt es jetzt akut und ich versuche alles für sie zu erreichen, was geht. Aber nur wenn langfristig kastriert wird, kann es den Katzen auch dauerhaft besser gehen.
Ich meld mich, wenn ich was Neues weiß. Drückt die Daumen, dass es dann gute Nachrichten sind!
 

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
Hut ab für deinen Einsatz.

Mir treiben die Bilder die Tränen in die Augen...:(

Es gibt so viele die das Elend sehen, aber eben doch nicht sehen...weil es sie nicht interessiert....

Ich drücke alle Daumen dass du etwas erreichen kannst und jemanden findest der dir bei diesem Kampf gegen Windmühlen hilft.
 

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.038
Ort
Hannover
Oh man, diese armen Miezen ... Da kommen mir echt die Tränen
Mir auch.

Ganz schlimm, die Kleine ist unwahrscheinlich dürr und die Schwarzbraune ist wahrscheinlich trächtig. Ich kann in solchen Ländern keinen Urlaub mehr machen. Hoffentlich kommt doch noch Hilfe.
Ich könnte einen Urlaub angesichts solchen Tierelends auch nicht genießen.

Es fällt mir schwer das Elend mit anzusehen, aber ich probiere alle Wege aus, die mir einfallen, um zu versuchen daran (sinnvoll) was zu ändern.

Bei diesen beiden Katzen brennt es jetzt akut und ich versuche alles für sie zu erreichen, was geht. Aber nur wenn langfristig kastriert wird, kann es den Katzen auch dauerhaft besser gehen.
Ich meld mich, wenn ich was Neues weiß. Drückt die Daumen, dass es dann gute Nachrichten sind!
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Katzen unterbringen kannst.
Danke, dass Du nicht wegsiehst, wie so viele das tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mascha04

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
9.001
Ort
O-E/NRW
Ich habe mal die Arche Noah Kreta angeschrieben. Die führen öfter Kastrationsaktionen auf griechischen Inseln durch. Haben auch gleich geantwortet, vllt. kennen sie ja jemand auf Andros. Sie kommen auch aus Berlin und hier musst du wohl nach jedem Strohalm greifen.

https://tieraerztepool.de/

Ich kenne ja nicht deinen Standort, melde dich bitte mal unter der der Mail-Adresse: gregor@archenoah-kreta.com

Die Kleine ist auch tragend, ich hatte einen Hungerbauch vermutet? Das wird sie in dem Zustand wahrscheinlich nicht überleben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saphira15

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2015
Beiträge
4.205
Ort
Berlin
Bei dem Tiger springt einem die Potenz ja fast entgegen :eek:

Oh man. ...
Wenn sie her kommen und du da irgendwie Hilfe brauchst sag bescheid, ich bin da
 

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Ich kenne ja nicht deinen Standort, melde dich bitte mal unter der der Mail-Adresse: gregor@archenoah-kreta.com

Die Kleine ist auch tragend, ich hatte einen Hungerbauch vermutet? Das wird sie in dem Zustand wahrscheinlich nicht überleben.
Danke! Ich hab hingeschrieben. Strohhalm trifft es genau. Es tut mir auch gut aktiv zu bleiben. Der mögliche Kontakt hier vor Ort hat sich bisher nicht gemeldet.
Manchmal kennt ja auch irgendwer irgendjemanden und die Nachricht wird weitergeleitet und erreicht jemanden vor Ort. Athen würde auch gehen, da komme ich mit der Fähre hin.

Die Kleine ist nicht mehr tragend, ich habe sie vorhin wiedergesehen. Aber ihr Gesäuge ist sehr stark ausgebildet. Entweder sie hat frisch Junge oder sie hat sie verloren und einen Milchstau. Ich tippe auf letzteres. Sie ist sehr anhänglich und hungert nach Nähe. Die ganze Katze passt in meine eine Hand.

Wenn es irgendwie geht, helfe ich ihr und den anderen langfristig. Idealerweise mit einer betreuten Futterstelle und Kastrationen. Auch dafür brauche ich einen Kontakt vor Ort, ich hoffe, dass sich über die akute Suche für die Unterbringung der ganz elenden weiblichen Katzen auch dafür schon Kontakte ergeben.
 

zoeytrang

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
4.040
Ort
Berlin/Leipzig
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben