Spendenaufruf für die Misfit-Cats e.V. eine ukrainische Tierschutzorganisation

  • Themenstarter NicoCurlySue
  • Beginndatum
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
Hallo alle Miteinander,

Ich poste hier in Vertretung des Vereins einen Spendenaufruf. Die Misfit-Cats hatten sich hier auch schon einmal vorgestellt:
https://www.katzen-forum.net/threads/misfit-cats-e-v-tierschutz.240955/

Aktuell kämpfen vier junge Frauen in Kiew und Chariw um das Überleben für sich und ihre über 100 tierischen Schützlinge (sehr viele Katzen und einige Hunde).
Hier in Deutschland macht eine Frau die Öffentlichkeitsarbeit und da sie sehr ausgelastet ist, übernehme ich gerade für sie hier diesen post.

Aus ihrem eigenen Thread:


Hier der Link zu unserer Facebookgruppe zum stöbern:
https://www.facebook.com/groups/808057446018148/

Zu unserem internen Gründungsteam gehören 9 Mitgliedern. Der Verein sitzt in Bielefeld.

Unsere Bankdaten:

Deutsche Skatbank
DE65 8306 5408 0004 1762 78
GENODEF1SLR

Paypal:

misfit-cats@outlook.de

Unsere Homepage:

https://www.misfit-cats.de/

Man kann direkt über Paypal oder das Konto spenden, dann kommen die Spenden völlig ohne Abzug.
Eine Alternative ist eine Spendenaktion über paypal, hier wird ein kleiner Prozentsatz abgezogen von Paypal.


Spendenlink

https://www.paypal.com/pools/c/8Hxpk4JhRd

Da die Lage sich immer weiter zuspitzt, hat M. jetzt schon einen großen Teil der bisherigen Spenden in die Ukraine geschickt, damit die Mädels dort für ihre Schützlinge einkaufen konnten.
Ich versuche einmal die Fotos aus dem Grünen Forum hierher zu kopieren:
43117818zz.jpg


43117821kb.jpg


43117826ha.jpg


43117829qe.jpg


43117836ll.jpeg


Es wurde versucht in den Läden noch etwas zu bekommen. Ksenia hat sich gefreut nach Tagen endlich wieder Brot kaufen zu können und bisschen Futter für die Katzen. Die paar Dosen mit den Säcken Trofu haben sie fast 400 Euro gekostet.. :schwindlig: alles ist so wenig vorhanden und dann so teuer im Laden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Lionne und Käfer
A

Werbung

NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
Hier noch Fotos von vor ein paar Tagen:
43095034wc.jpeg


43095035ft.jpeg


43095036vc.jpeg


43095037ml.jpeg


Tata sendet Bilder aus dem Bunker..
 
  • Like
  • Sad
Reaktionen: Birgitt, consti und Soenny
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
Ich schicke morgen noch mal was ;)
 
  • Love
Reaktionen: NicoCurlySue
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
7.178
Ort
Leipzig
Danke, dass du das hier gepostet hast. Leider sind auch viele Tiere durch diesen Krieg zu Flüchtlingen und Opfern geworden 😔
 
  • Sad
Reaktionen: Birgitt
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
Sehr gerne. Ja, sie sind immer mit bei den Leidtragenden. :(
 
  • Sad
  • Crying
Reaktionen: Birgitt und consti
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
Fast vergessen, ich bringe dann noch mal was auf den Weg *zupaypaltapper*
 
  • Big grin
Reaktionen: NicoCurlySue
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
7.178
Ort
Leipzig
Gibt es eine Info, ob die überhaupt noch was kaufen können? Die Supermärkte sollen doch völlig leer sein 😔
 
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
Ja im grünen Forum gibt es quasi eine Berichterstattung. Sie versuchen überall irgend etwas zu kaufen für die Tiere was nicht einfach ist und vor allem sehr kostspielig.
 
  • Like
Reaktionen: NicoCurlySue
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
7.178
Ort
Leipzig
Ich
Ja im grünen Forum gibt es quasi eine Berichterstattung. Sie versuchen überall irgend etwas zu kaufen für die Tiere was nicht einfach ist und vor allem sehr kostspielig.
Ich bin ja nicht im Grünen, aber weisst du, ob ggfs ein Transport mit Futter, Medikamenten etc. geplant ist?
 
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
  • #10
Das weiß ich leider nicht, wird aber auch derzeit keinen Sinn machen, kommt ja keiner groß rein oder raus.
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.608
  • #11
Das weiß ich leider nicht, wird aber auch derzeit keinen Sinn machen, kommt ja keiner groß rein oder raus.

Aber bis zur Grenze.....Ich habe mitbekommen, daß z.B. ein Busunternehmen aus Nürnberg,
an die polnisch / ukrainische Grenze fährt.
Sachspenden und Lebensmittel hinbringt und Flüchtlinge mit zurück nimmt.

Wenn man bei Google nach Futterspenden Ukraine googlet, werden da auch viele Organisationen angezeigt,
also müßte es schon Möglichkeiten geben.
 
Werbung:
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
  • #12
Einige der TS stecken in Kiew und Charkiw fest, die werden derzeit wohl nicht zur Grenze kommen, wäre zu gefährlich. Die Hilfstransporte enden dort auch. Es gibt genug Angebote Tiere an der polnischen Grenze zu übernehmen, aber da muß man halt erst mal ankommen.
 
  • Like
Reaktionen: Celistine
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
  • #13
Ich kann natürlich fragen, ob es helfen würde, wenn wir einen Transport von Futter an die polnische Grenze organisiert bekämen. Soll ich das tun?

Wenn ich Zeit finde, kann ich gerne ein wenig herüberholen, was im Grünen berichtet wird. Ich kann es nur nicht versprechen, da ich viel Arbeit habe.
 
  • Like
Reaktionen: Celistine
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
  • #14
Mach das doch bitte. Ich habe zwar schon einiges gespendet die letzten Tage, bin aber auch gerne bereit, mit Sachspenden weiterzuhelfen.
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: NicoCurlySue und Celistine
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.608
  • #15
Ich kann natürlich fragen, ob es helfen würde, wenn wir einen Transport von Futter an die polnische Grenze organisiert bekämen. Soll ich das tun?

Wenn ich Zeit finde, kann ich gerne ein wenig herüberholen, was im Grünen berichtet wird. Ich kann es nur nicht versprechen, da ich viel Arbeit habe.

Vielleicht wäre ja der Herr Eichchorn von Crazy Tours aus Nürnberg ein Ansprechpartner. Der fährt wohl in den nächsten Tagen los.....

Nürnberg: Busunternehmen will Familien aus Ukraine retten - Unterstützung "überwältigend"
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
  • #16
@Celistine Ich habe jetzt "drüben" gefragt, weiß aber nicht, ob und wann M. das liest. Ich befürchte, dass es den Mädels in der Ukraine nicht gelingen wird, von ihrer Seite aus an die Grenze zu kommen.
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.721
  • #17
Zitat von drüben:


Oksana war viel Futter kaufen, 1200 Euro kostete alles :schwindlig: gerade 20 Kilo Säcke sind teuer..

43124032ij.jpg


43124041lk.jpg


43124046nx.jpg


43124050hg.jpg

[/quote]

Oksana ist die junge Frau, die über 100 Katzen und Hunde versorgt und in Charkiw lebt.
 
  • Like
Reaktionen: Soenny
Soenny

Soenny

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
2.153
  • #18
Sag mir bitte Bescheid, wenn ich dir sonst irgendwie helfen kann.
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.608
  • #20
@Celistine Ich habe jetzt "drüben" gefragt, weiß aber nicht, ob und wann M. das liest. Ich befürchte, dass es den Mädels in der Ukraine nicht gelingen wird, von ihrer Seite aus an die Grenze zu kommen.
Der Herr Eichhorn fährt ja auch nicht leer zur Grenze.....da müßen die Sachspenden und Lebensmittel ja auch ankommen
( ich glaube in dem Radiointerview wurde erwähnt, daß seine Frau aus der Ukraine ist ).
Ich schreib´da jetzt mal hin, vielleicht bekomme ich ja eine Antwort.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Misfit-Cats e. V.
Antworten
9
Aufrufe
1K
Kubikossi
Kubikossi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben