Bitte ein bisschen Zuspruch

  • Themenstarter Mel08
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Mel08

Mel08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2016
Beiträge
509
Ort
München
  • #41
Kurzes Update: Heute war wieder Kontrolle in der TK angesagt. Sie sind sehr zufrieden mit der Heilung der Wunde und haben mich gelobt für die gute Nachsorge zu Hause 😇 Das hat mich aber auch einiges an Nerven gekostet, puh… 😵‍💫

Der Halskragen darf nun ab. Allerdings muss ich schauen, wie dolle Balu an der Wunde schleckt. Ich werde das bis morgen Nachmittag beobachten, dann muss ich arbeiten und werde entscheiden, ob ich den Trichter wieder installiere 😬

Ich muss darauf achten, ob die Wunde durch das Schlecken wieder schlechter wird.

Kontrolle ist keine mehr angedacht. Ich hoffe nun dass es schnell vollständig ausheilt :)
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Depbie, UliKatz und teufeline
Werbung:
D

Depbie

Gesperrt
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
323
  • #42
So. Ich habe es nicht mehr ausgehalten - habe Balu den Kragen abgemacht für eine halbe Stunde. Er hat sich unter meiner strengen Aufsicht einmal von oben bis unten durchgeputzt 😊😊 Es war so schön das zu sehen… Außerdem hat er die Chance genutzt sich mal genüsslich hinter den Ohren zu kratzen. An die offene Wunde wollte er nur am Anfang ran - da habe ich natürlich sofort interveniert. Er hat sich auch ganz brav den Kragen wieder dran machen lassen - da ist er gott sei Dank sehr kooperativ und brav der kleine Schatz ❤️

Werde das jetzt zweimal täglich so machen, immer morgens und abends bevor ich die Wunde mit dem Tee reinige und die Salbe auftrage.

Nachdem ich ihn jetzt so glücklich gesehen habe, bin ich mir sicher dass diese Halskragen direkt in der Hölle geschmiedet wurden! 😄

Ich wohne hier noch nicht lange, meine Freunde arbeiten alle ganz normal, da kann keiner nach ihm schauen + sie sind alle nicht katzenerfahren. Sollte also z.B. der Kragen ab sein, bekommen sie den auch nicht dran 😬 Balu ist zwar ein Musterschüler und lässt (wenn er keine Schmerzen dabei hat) nahezu alles mit sich machen, aber halt nur bei mir. Anderen gegenüber ist er eher schüchtern und ängstlich. Deshalb ist das keine Option. Aber nachdem ich momentan eh krankgeschrieben bin… Naja da werde ich das zur Not eben verlängern. Aber mal abwarten was der Kontrolltermin am Montag ergibt. Danach entscheide ich :)
@Mel. Halskragen werden in der Hölle geschmiedet! Sind für Haustierhalter welche nicht ständig die Wundheilung im Auge behalten. Es ist leicht ein leidendes Tier von der Notwendigkeit gewisser Maßnahmen (Durch Hand vom Kratzen abhalten, auftragen von Salben...) zu überzeugen. 1x verstanden ist alles besser als dieser Halskragen. Stell dir vor du darfst nicht duschen, Haare waschen, Zähne putzen. Mußt Du aufs Klo kannst Du nicht...
Apropo Tee. Habe mit Kamille sehr gute Erfahrungen gemacht. Und noch was. Ist mein "Kind" krank bin ich es auch. Nichts und Niemand könnte mich zwingen vor meinem Liebling zu gesunden.
 
Mel08

Mel08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2016
Beiträge
509
Ort
München
  • #43
Danke, ich weiß mittlerweile wie schlimm so ein Halskragen für Tiere ist und ich habe ihm das Ding so oft es ging abgemacht. Aber es ist nunmal wichtig für eine gute Wundheilung, dass er nicht wie ein Wilder dran rumschleckt 😅 Es bringt auch nichts wenn er deshalb den Kragen ab Ende noch länger tragen muss.

Und glaub mir, ich leide mit. Jeden Tag. Seit 2,5 Wochen. Schlaf kenn ich nur noch vom Hörensagen 🥴

Kamille soll glaub ich nicht so das Wahre sein, aber ich bin nicht sicher. Ich wasche mit Käsepappeltee ab, das klappt super :)
 
  • Like
Reaktionen: UliKatz
Mel08

Mel08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2016
Beiträge
509
Ort
München
  • #44
Abschlussbericht 😄 Balu trägt seit Montag keinen Halskragen mehr - er hat ab und zu geschleckt, es hat die ersten zwei Tage danach noch etwas geblutet, aber es war im Rahmen. Habe ihn noch bis Donnerstag täglich 2 mal mit Tee abgewaschen und die Wunde eingesalbt 😊

Die Wunde wurde jeden Tag besser, gestern ist der letzte Schorf abgefallen und Balu hat nun wieder einen astreinen Hintern (bis auf die Tatsache dass die eine Seite rasiert und nackig ist) vorzuweisen 😄

Also alles gut gegangen :) Trotzdem - sowas brauche ich definitiv nicht nochmal 🙈
 
  • Like
Reaktionen: UliKatz, teufeline, Cat_Berlin und eine weitere Person
D

Depbie

Gesperrt
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
323
  • #45
Abschlussbericht 😄 Balu trägt seit Montag keinen Halskragen mehr - er hat ab und zu geschleckt, es hat die ersten zwei Tage danach noch etwas geblutet, aber es war im Rahmen. Habe ihn noch bis Donnerstag täglich 2 mal mit Tee abgewaschen und die Wunde eingesalbt 😊

Die Wunde wurde jeden Tag besser, gestern ist der letzte Schorf abgefallen und Balu hat nun wieder einen astreinen Hintern (bis auf die Tatsache dass die eine Seite rasiert und nackig ist) vorzuweisen 😄

Also alles gut gegangen :) Trotzdem - sowas brauche ich definitiv nicht nochmal 🙈
Der Göttin sei Dank. Womit Du gemeint bist. Wer auch immer Dir Kraft gibt. Sie kommt aus Dir selbst wenn Du liebst. Kommst Du auch von ganz weit weg? Das Äffchen macht mich neugierig.
 
  • Big grin
Reaktionen: Mel08

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben