Alternative zu Catsan?

  • Themenstarter Schneewittchen
  • Beginndatum
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
Wir haben ja seit 10 Tagen zwei Kätzchen. Hatten noch zwei Beutel Catsan im Keller und das wurde eifrig benutzt. Ich finde aber es bindet die Gerüche leider gar nicht. Hab dann mal hier im Forum geschaut und Cat Best Bio geholt. Finden alle super, bis auf eine Katze die nun neben ddie Toilette oder in Ecken macht. Auch Streu mischen hatte keinen Erfolg.
Sie testet mit den den Pfoten wie gut sie scharren kann, also nehme ich an es muss FEIN sein.
Habt ihr eine Empfehlung für ein feiens Streu das den Geruch bindet und das ich so bekomme und nicht bestellen muss? (Fressnapf oder Supermarkt)


lg schneewittchen
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich schwöre auf das Streu von Lidl. Aber auch da gibt es unterschiedliche Meinungen zu.
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
268
war "Cat Best Bio" nicht das streu aus naturfasern, was so leicht nach holz duftet? glaube schon...wenn es wieder eine streu aus naturfaser sein soll, dann

DM (http://www.dm.de/de_homepage/deinbestes_home/produkte/deinbestes_produkte_katze/deinbestes_produkte_katze_streu/30692/deinbestes-oeko-streu-klumpend.html)
das ist wesentlich feiner (damit leider auch noch besser quer-durch-die-wohnung-verteilbar) als das von cats best. letzteres haben wir seit ein paar wochen, bin aber wegen der verteilqualitäten nicht sooo sicher, ob wir dabei bleiben UND es kann sein, dass deine mietzen einfach den leichten geruch nach holz nicht mögen..meine alte katze machte damit auch lieber vor das klo als rein ;)

als betonitstreu, finde ich die feine klumpstreu von

a) DM (hausmarke)
b) lidl (hausmarke)

auch sehr ordentlich bei tollem preis-/ leistungsverhältnis.

viel glück bei der wahl :)
 
Banu

Banu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2011
Beiträge
330
Ort
NRW
Wir nehmen auch nur das feine vom Lidel
ist fein , riecht nicht , sehr ergiebig
und vor allem ...sehr günstig...
einfach mal ausprobieren
 
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
SUPER! Herzlichen Dank!
Ich werde das von DM mal ausprobieren. Bzw. meine Katzen...:p


lg Schneewittchen
 
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
Hab mir gerade mal den link angeschaut...
Meint ihr die Farbe ist entscheident?
Sehen Katzen ob weiß oder braun?

lg Schneewittchen
 
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
Hab das DM Zeug geholt und eingefüllt. ich find es toll! Mal gucken was passiert...

lg Schneewittchen
 
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
  • #10
Fräulein lieber feines Streu freundet sich langsam an. Aber jetzt zickt die andere und macht in den Papiermüll....:(

Meint ihr sie gewöhnt sich noch???

lg Schneewittchen
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #11
Du hast aber mehrere Klos, oder?

Ich kann noch das Extreme Classic empfehlen, das musst du aber im Internet (z.B. zooplus) bestellen. Es ist zwar auf den ersten Blick teuerer, aber sehr ergiebig und riecht garnicht. Es ist ein ganz feines Bentonitstreu. Meine Kater mögen es sehr gerne.

Bei dem Holzstreu was du vorher hattest, hat auch einer meiner Kater aufs Bett gepinkelt... er mochte es leider garnicht.
 
Werbung:
S

Schneewittchen

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
40
  • #12
Ja, wir haben drei Klos.


lg Schneewittchen
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
268
  • #13
drei klos reichen ja an sich auch...ich fürchte fast, deine mietzen haben's nicht mit dem geruch der naturfasern. wie gesagt, meine vorherige katze hat da auch gestreikt. hat mich sehr geärgert, denn ich find's sehr praktisch, dass man die klumpen in der toilette entsorgen kann. hmmm...an betonitstreu sind ja bereits lidl und dm empfohlen worden...biete das doch einfach mal in einem der klos an, wird sich dann schnell herausstellen, ob's akzeptiert wird ;) toitoitoi :)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #14
Vom DM das Ultraklumpstreu ist auch sehr ordentlich, vor allem auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

Super finde ich auch das Premiere sensitive (Fressnapf).

Ich persönlich mag Streus mit Babypuderduft überhaupt nicht und das schränkt die Auswahl an guten Streus, die man vor Ort bekommt, leider ziemlich ein.

Die Öko-Streu vom DM ist hier ganz schnell wieder rausgeflogen, nachdem ich fluchend die winzigen Holzfasern aus Teppichen und Decken gefriemelt habe.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #15
Meine Katzen mögen das Holzstreu von DM - das mag ich aber nicht, weil es in meinem Bett landet. Alle gröberen Holzstreus lehnen die Damen strikt ab. Also sind wir doch wieder bei Bentonit gelandet.

Wirklich super (und im Fressnapf vor Ort kaufbar - bei uns übrigens derzeit 2 EUR reduziert - vielleicht auch anderswo?) ist das Premiere Sensitiv. Sieht erstmal teuer aus, hält aber tatsächlich ungeheuer lange.

Wenn ich mal keine Lust habe, zu Fressnapf zu fahren oder so schwere Säcke zu schleppen, nehme ich das Ultraklumpstreu von DM. Ist nicht ganz so ergiebig, aber dafür halt auch deutlich billiger, und die kleinen Säcke sind einfach handlicher, wenn der alte Rücken mal wieder plagt...
 
R

Rosenblüte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2014
Beiträge
930
Alter
72
  • #16
Im Fressnapf gibt es Natusan. Das ist sieht aus wie Natursand, bisschen gröber wie Sandkasten-Sand oder Sahara-Sand um es in etwa zu beschreiben. Klumpt gut und riecht nach nichts. Ich habe es Jahre lang genutzt, nachdem ich anfangs etwas ratlos vor den Streusorten im Fressnapf stand und mich eine Kundin dort darauf ansprach, dass ich damit bestimmt nichts verkehrt machen könnte. So war es auch. Dann bin ich dabei geblieben.
Nach anfänglichem Catsan allerdings und das fand ich ganz schrecklich – schon der Staub, Zumutung für Katze mit Haubenklo.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #17
Bei uns ging Natusan gar nicht - die Klumpen hingen am Kloboden oder -rand fest (trotz genug Streu), es bildete sich eine eklige Pampe am Boden, und es müffelte ziemlich schnell. Ich hatte es wegen der guten Ökotest-Bewertung gekauft und war ziemlich enttäuscht.

Man merkt aber an diesen Beschreibungen immer wieder, dass es katzenindividuell sehr unterschiedlich ist, ob die Streu "funktioniert". Um ein paar Tests kommt man einfach nicht drumrum...
 
R

Rosenblüte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2014
Beiträge
930
Alter
72
  • #18
@ LucieMarie:
Ja da gebe ich Dir Recht, die Feuchtigkeit zieht bis auf den Klo-Boden und muss mit der Schaufel herausgeschrappt werden. Am Rand habe ich das auch schon feststellen müssen. Trotzdem finde ich, dass es gut klumpt und dass der Sand keinen Eigengeruch hat. Ich habe aber auch das Klo nach gut einer Woche immer voll erneuert und unter der ersten Schicht neuen Sand noch Gimpet-Deo eine Lage – das ist auch so eine Körnerschicht – rein gemacht. Und das bei einer Katze mit Teilzeit- bzw. nächtlichem Freigang. Da ist dann nicht so viel – auch wegen müffeln.

Da ich nichts anderes kenne, außer den ersten Catsan-Versuch, war das schon eine - wie ich finde - wesentliche Verbesserung. Wichtig ist ja auch, dass die Katze das annimmt, was bei mir der Fall war. Dass die Feuchtigkeit bis zum Boden und an die Seiten ziehen kann, fand ich zwar auch nicht so toll, aber ich dachte, das ist nun mal so.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
17
Aufrufe
9K
KatzenDuke
KatzenDuke
Azur
Antworten
1
Aufrufe
12K
DIE SÜßEN KATZENTATZEN
D
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
Paula_am_Strand
Paula_am_Strand
N
Antworten
3
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben