Alte Katze kackt plötzlich überall hin...

bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Hallo Leute,

unsere Mieze (etwa 12) hat vor ein paar Wochen schon einmal in einer Nacht unsere ganze Wohnung zugekackt und zugepieselt - damals ging die TÄ von einer Blasenentzündung aus, die erfolgreich mit AB behandelt wurde. Sie hatte etwa 2 Wochen nach der ersten Blasenentzündung nochmal einen "Rückfall", der nochmals mit AB behandelt wurde (diesmal länger), aber die letzten Wochen ging es ihr (bis auf den anfänglichen Durchfall durch das AB) wieder gut. Seit ein paar Tagen hat sie nun das ein oder andere große Geschäft neben ihrer Toilette verrichtet - heute allerdings nicht nur neben der Toilette, sonden einen kleinen Brocken noch in unserem Flur und mehrere kleine Male auch noch in der Küche - sie scharrt danach an der jeweilige Stelle und zeigt diesen "Drang" auch wenn ich in der Nähe bin, also z.B. vorhin, als ich die Küche betrat und sie mitten im Weg "presste". Irgendwas kann da nicht in Ordnung sein - diesmal war aber kein Urin dabei und sie hat auch vorhin im Katzenklo Urin gelassen, weshalb ich diesmal nicht an eine Blasenentzündung glaube. Als war vor etwa 2 Monaten mit der Blasenentzündung mit ihr beim TA waren haben wir auch ein großes BB mitmachen lassen - super Werte, alles - auch Nierenwerte - waren im Normalbereich...

Ihr Kot war für ihre Verhältnisse normal (ist bei ihr immer etwas breiig). Habt ihr eine Ahnung, was das sein könnte? Protest etc. schließe ich aus, da sie immer sehr zuverlässig auf die Toilette ging und nie aus Protest irgendwo anders hingemacht hätte...

Kommt euch eine andere Erkrankung in den Sinn, die dahinterstecken könnte?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Hast du Kotproben untersuchen lassen?

Ansonsten muß man sich das Umfeld genauer ansehen -> Fragebogen.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
War ihr Kot auch nach den AB immer normal oder hatte sie mehr Durchfall?

Hast du irgendwas an der Fütterung geändert? Einstreu?

Ist bei ihr, da sie schon immer breiigen Kot hat, schon mal eine 3-Tages-Probe genau untersucht worden, also sämtliche Parasiten (Giardien, Kokzidien, Würmer usw.) und auch eine Baktierologie gemacht worden?

Hat sie nach der zweimaligen AB-Gabe etwas zur Darmsanierung bekommen?
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Nein, in letzter Zeit nicht mehr. Aber ich glaube ich muss mich eh korrigieren - so wie es aussieht scheint die Arme doch wieder Blasenentzündung zu haben. Aktuell macht sie überall viele kleine Tröpfchen und ist hinten auch übelst mit Pippi verschmiert (besonders schön bei einer Perserkatze). Werd jetzt mal mit ihr zum TA gehen - wird aber bestimmt wieder auf AB + Durchfall hinauslaufen... :( Die Arme...
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Sie sollte dann aber falls sie wieder AB bekommt, hinterher unbedingt auch was zur Darmsanierung bekommen.

Wenn du Darmsanierung hier bei der Suche eingibst, erhältst du jede Menge Info zu dem Thema.
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
2.575
wenn die blasenentzündung immer wieder kommt sollte geschaut werden woher das kommt. evtl reizt irgendwas in der blase ( steine) oder das ab ist nicht das richtige. sprech den tierarzt mal auf einen bakterientest an, um das passende AB zu nehmen
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Am besten ist eine sterile Urinentnahme direkt aus der Blase mittels Ultraschall, damit man die Bakterien genauer bestimmen kann und auch gleich schauen kann ob Blasensteine oder Harngries die Verursacher sind.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben