Achtung!Fremdkörper in Animonda Carny Dosen

  • Themenstarter TandC
  • Beginndatum
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #21
Ne,das war mein vorheriges Problem...kannst du im Link im Eingangspost einsehen...Luftzieherdosen haben kein Vakuum oder verlieren das nach kürzester Zeit,obwohl sie ungeöffnet sind.

Irgendwie versteh ich hier nur Bahnhof. :eek: Und was bedeutet das? Sind die Dosen nicht richtig zu, werden die dann schlecht?
 
Werbung:
T

TandC

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
455
  • #22
Ok, mal zusammengefasst (wird ja echt unübersichtlich langsam :D ) Ich füttere das Carny, seit die Kitten bei mir sind, also seit ca. 4 Monaten. In der Zeit hatte ich schon ingesamt 3x Probleme mit Animonda. Beim ersten Mal war im Kittenfutter eine ca. 4-5 cm lange Sehne...die ließ sich nicht mal mit dem Messer zerteilen und hing meinem Katerchen im Hals, wir konnten sie aber zum Glück vorsichtig rausholen. Also Mail an Animonda mit Foto...Klärung nach ca. 3 Wochen (nachdem ich nachgehakt habe), es waren wohl nicht ausreichend zerkleinerte Hähnchenmägen. Gab eine kurze Entschuldigungsmail von Animonda. Beim 2. Mal ging es um die Luftzieher...also Dosen,wo der Inhalt schon gräulich war und im Napf an einem kühlen Tag innerhalb von gut einer Stunde anfing bestialisch zu stinken. Es roch so dermaßen nach Urin, dass wir schon die Kitten verdächtigt hatten in die Küche uriniert zu haben! :sad: Kurz an der Dose geschnuppert...ja, es war das Futter. Sofort entsorgt. Nächste Dose,selbes Spiel. Auffällig war, dass die Dosendeckel auf Druck nachgaben, also nicht wie gewohnt plan auf dem Inhalt saßen. Neue Mail an Animonda...nach rund 2 Wochen (wieder auf Druck meinerseits,hätte ja auch sein können,dass irgendwas im Futter ist,was da nicht reingehört) Rückmeldung: Es gab einen Produktionsstau, einige Dosen waren länger Sauerstoff ausgesetzt vor dem Verschließen. Gab ein Entschädigungspaket mit 6 Dosen Carny Kitten. 3 davon ließen sich von Anfang an am Deckel eindrücken, eine weitere einen Tag später auch. Heißt für mich, nicht fest verschlossen,irgendwo wird Luft angesaugt. Animonda erneut angeschrieben, weil ich die Dosen zurücksenden wollte. Keine Antwort,trotz Lesebestätigung. Eine Woche später noch eine Mail geschickt...Rückmeldung war: "Geben sie die Dosen doch dem Tierheim!" :stumm:
Diese Dosen sind nach dem Abfüllen vom Inhalt abgekühlt,bevor der Deckel aufgesetzt wurde, haben also kein Vakuum gezogen. Dementsprechend kann der Inhalt (muss nicht) mit dem Sauerstoff reagieren und verdirbt schneller...so war es zumindest bei den Dosen,die ich hatte. Sowas gebe ich auch nicht an Tiere im Tierheim!!! Zumal der Laden in dem ich die Dosen kaufe, diese ebenfalls reklamiert hat und über diesen Produktionsstau nicht informiert wurde.
Futterumstellung war beschlossene Sache, aber da die Lütten am Dienstag letzte Woche kastriert wurden,wollten wir kurz davor und danach noch nicht wechseln. Und dann kam die Geschichte mit dem Knochensplitter...puh,langer Text,aber ich hoffe jetzt kommt etwas Licht ins Dunkel! :grin:
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #23
Danke. Also ich zumindest bin jetzt schlauer - Starfairy bestimmt auch :)

Die halten Dich wahrscheinlich inzwischen für einen Querulanten :D

Aber lustig ist das alles wahrlich nicht. Ich kaufe ja auch Animonda - aber das Integra Sensitive. Da ist mir nur aufgefallen, dass in letzter Zeit gröbere Innereien dabei sind. Davor konnte man die nicht erkennen. Da man den Produktionsverlauf nicht kennt, ist ja auch schwer zu sagen, woran so was dann liegt. Vielleicht hat auch ein Zulieferer gewechselt ? :confused:
 
T

TandC

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
455
  • #24
Joa...wahrscheinlich lande ich da inzwischen direkt im Spam-Ordner :aetschbaetsch1:
Stimmt, lustig ist das definitiv nicht...vor allem,da wir dachten, dass wir jetzt erstmal gut fahren mit 3 verschiedenen Futtersorten...jetzt fällt erst das Carny weg, von Bozita in Gelee, welches heiß geliebt wird, bekommt Katerchen Durchfall...jetzt bleibt derzeit nur das Tierfreund vom Raiffeisenmarkt...also wieder von vorn anfangen mit der Futtersuche. :sad:

Das sind die Rabauken....
Tango
16310763im.jpg


und Cash
16310764qp.jpg


:pink-heart:
 
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28. August 2009
Beiträge
4.089
Ort
Unterfranken
  • #25
Hallo Vanessa (TandC),

als ich vor einigen Wochen deinen Thread gelesen habe, hab ich mir erst gedacht, na ja, Knochensplitter können auch mal in Wurstdosen vorkommen. Aber als ich am vergang. Fr. meine Katze mit Animonda Carny füttern wollte, hab ich im Futter ein Stückchen Papier bzw. Pappe gefunden. Da gehört hier ja wirklich nicht rein! :grr:





Ich wollte mal fragen, hat deine Beschwerde was gebracht u. wo (E-Mail-Adresse) hast du dich beschwert?
Das Problem ist leider noch, daß ich die Dose schon weg geworfen hab. :sad:

Das füttere ich auf keinen Fall mehr. Ich füttere seit einiger Zeit auch noch Smilla. Hatte damit schon mal jemand Probleme?
 
Beckx76

Beckx76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2014
Beiträge
22
  • #26
Oh nööö - ich habe gestern ne Lieferung Animonda Carny bekommen .... Hmmm, nun aber genauer hingucken.

Das ist ja echt ein Ding !!
 
T

TandC

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
455
  • #27
Hallo Catwoman! Naja,gebracht hat es nix,ist leider im Sand verlaufen...haben bei animonda damals angerufen,da die Mails fruchtlos waren...die Dame die dann am Telefon war,hat das Gespräch nichts weiterführen wollen als ihr die Argumente ausgingen. Pappe?Ist ja mal eine neue Variante...es scheint da nie aufzuhören...:confused:
Man hat leider nur die Möglichkeit eine Mail zu schicken und anzurufen,inwiefern sie was machen,wenn man die Charge nicht angeben kann,weiß ich leider nicht. Wär schön,wenn du weiter berichtest! :)
 
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28. August 2009
Beiträge
4.089
Ort
Unterfranken
  • #28
Hallo TandC,
Ich werde in der komm. Wo. dann mal bei Zooplus anrufen u. dort reklamieren, weil ich habe die Dosen ja bei denen gekauft. :hmm: Bin dann mal gespannt, was sie sagen!

Ich werde dann weiter berichten!
 
L

Lizzy7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2013
Beiträge
699
  • #29
Man muss aber auch Bedenken, dass sowas nicht nur im Katzenfutter vorkommt.
Es wurden sogar schon Glassplitter im Babyfutter gefunden, woraufhin ganze Paletten zurückgerufen wurden. Auch in Ravioli hatte ich schon ein Pappestück.
Das das nicht gut ist, ist klar. Aber scheinbar nur schwer zu vermeiden. Und offenbar hat nicht nur Carny das Problem sondern auch Catzfinefood und Macs (wie oben gelesen). Von daher finde ich nicht, dass unbedingt ein Grund besteht, das Futter zu wechseln. Man sollte einfach nur weiterhin sehr genau schauen, was man verfüttert.
Unsere beiden fressen auch Carny und wir zerdrücken das Futter bevor wir es in den Napf tun. Und "nur" weil da nun ein Knochenstück drin war, werden wir das wohl auch nicht ändern. Es ist absolut nicht ok, dass da ein Knochenstück drin ist (bei omelly ist das ja sogar riesig :eek:) und man sollte besser nicht dran denken, was passiert, wenn eine Katze so einen Knochensplitter abbekommt.
Aber Futter wechseln ist glaube ich einfach keine Alternative.
Und das mit den Luftziehern ist mir noch nie aufgefallen. Aber auch bei uns geben einige Dosen nach, wenn man drauf drückt. Aber die werden deswegen nicht schneller schlecht, als andere. Und schlimmer riechen tun sie auch nicht, schon gar nicht nach Urin.
Aber ich kann verstehen, wenn du das Futter nicht mehr willst, Tand. Du hattest damit nun wohl genug Probleme ;)
 
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28. August 2009
Beiträge
4.089
Ort
Unterfranken
  • #30
Also ich habe heute bei Zooplus angerufen u. sie haben gemeint, ich solle das ganze per E-Mail reklamieren, was ich gerade auch gemacht habe. Meine Reklamation wird dann an eine bestimmten Stelle weitergeleitet, die das dann bearbeiten. Bin dann mal gespannt, was sich tut! :(

Wenn z. B. Fremdkörper in Wurstdosen od. and. Lebensmitteln vorkommen, dann geht man ja i.d.R. auch in das Geschäft, wo man die Sachen gekauft hat u. man bekommt dann Ersatz od. sein Geld zurück.

Ich werde dann weiter berichten! ;)
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #31
Also ich habe heute bei Zooplus angerufen u. sie haben gemeint, ich solle das ganze per E-Mail reklamieren, was ich gerade auch gemacht habe. Meine Reklamation wird dann an eine bestimmten Stelle weitergeleitet, die das dann bearbeiten. Bin dann mal gespannt, was sich tut! :(

Kann ich gar nicht nachvollziehen, warum der Markt in dem Du die Dosen gekauft hast, das nicht für Dich macht. Unfassbar finde ich das! Wenn etwas mit den Lebensmitteln nicht stimmt, die ich im Supermarkt kaufe, dann wende ich mich direkt dort an den Marktleiter und dieser hat dann die Aufgabe, meine Ware eins zu eins zu tauschen oder sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen. Wir bekommen diese Woche auch eine große Lieferung von animonda, werde mal ein Auge drauf werfen.
 
Werbung:
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28. August 2009
Beiträge
4.089
Ort
Unterfranken
  • #32
Kann ich gar nicht nachvollziehen, warum der Markt in dem Du die Dosen gekauft hast, das nicht für Dich macht. Unfassbar finde ich das!
.

Zooplus ist ein Versandhändler, der keinen Laden hat. Guck: http://www.zooplus.de/ Da kann man nicht so einfach hingehen u. die Dosen umtauschen. ;)

Ich hab heute auch per Mail eine Antwort v. denen bekommen u. mir wurden 0,66€ gut geschrieben, die ich dann von meiner nächsten Rechnung abziehen kann. Das finde ich super u. ging ganz unkompliziert, finde ich. :yeah: Das ist genau der Wert, was die Dose gekostet hat.
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #33
Zooplus ist ein Versandhändler, der keinen Laden hat. Guck: http://www.zooplus.de/ Da kann man nicht so einfach hingehen u. die Dosen umtauschen. ;)

Ich hab heute auch per Mail eine Antwort v. denen bekommen u. mir wurden 0,66€ gut geschrieben, die ich dann von meiner nächsten Rechnung abziehen kann. Das finde ich super u. ging ganz unkompliziert, finde ich. :yeah: Das ist genau der Wert, was die Dose gekostet hat.

Aber selbst, wenn es ein Versandhandel ist, kannst Du die Dosen doch auf Grund von den bestehenden Mängel reklamieren.

Ist ja jetzt auch passiert ;) Finde ich sehr gut und ist auch richtig so! :)
 
E

ElfriedeBlumentopf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2014
Beiträge
1
Ort
Hannover
  • #34
hallo ... also ich kaufe seit über einem jahr das animonda carny ... ich hab noch nie einen fremdkörper drin gefunden oder luftzieherdosen gehabt, auch nicht bei dem kitten futter...neben dem real nature find ich es einfach super...

aber ich werd trotz allem mal ein auge mehr auf die dosen werfen als sonst, in der hoffnung weiterhin glück zu haben ;)
 
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28. August 2009
Beiträge
4.089
Ort
Unterfranken
  • #36
Igitt! Das wird ja immer schöner! Bei meiner letzten Bestellung hab ich jetzt schon kein Carny mehr mitbestellt, sondern Smilla u. Feringa.
 
T

TandC

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
455
  • #37
Es ist wirklich ekelhaft! Ok,dass in Dosen mal Knochenstücke sein können ist daneben,aber wie ich hier lesen konnte,nicht vermeidbar. Luftzieher sind ärgerlich,aber eigentlich gut zu erkennen. Aber ein lebender Wurm im Futter? DAS schlägt dem Fass den Boden aus!!! Ich frage mich wirklich wie animonda das rechtfertigen will,bzw.welche Erklärung sie dafür haben...oh Mann.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben