Abkochen?

Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2018
Beiträge
755
Kürzlich holte ich mit einer Bekannten Fleisch bei einem Biobauern ab. Wir unterhielten uns so und es stellte sich heraus, dass sie das Fleisch samt Knochen für ihre Hunde abkocht. Weil es angeblich voller Keime und Parasiten steckt. Meine Katzen fressen ihr Fleisch immer roh, dass ist ja auch der Sinn daran, für mich... Aber was ist denn nun richtig? Gekochtes Fleisch wird hier gar nicht gerne genommen.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
7.056
Ort
Vorarlberg
Ja, es ist "voller Keime", aber die Verdauung von Katzen ist darauf ausgelegt damit fertig zu werden.
Bei mir bekommen sie es auch immer roh.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
28.652
Bei uns gibt es auch rohes Fleisch und rohen Fisch.
In der Natur laufen die Katzen ja auch nicht mit Kochgeschirr umher, um ihre Mäuse abzukochen. ;)
Katzen können Keime wesentlich besser aushalten als wir, und ich esse auch dann und wann rohen Fisch.
 
UliKatz

UliKatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
797
Ort
Putzbrunn bei München
Bei uns gibt es auch rohes Fleisch und rohen Fisch.
In der Natur laufen die Katzen ja auch nicht mit Kochgeschirr umher, um ihre Mäuse abzukochen. ;)
Katzen können Keime wesentlich besser aushalten als wir, und ich esse auch dann und wann rohen Fisch.
Bei mir gibts auch alles roh! Ich gare nur die Gemüsezugabe (meist Karotten).
Nur die Utensilien, mit denen ich „gemanscht“ habe, werden nach dem Vorreinigen mit kaltem Wasser noch mit kochendem Wasser abgespült.
Gekochtes Futter ist bei uns bäh.
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.738
Ort
Südmittelhessen
Hier wird auch vorwiegend roh gefüttert (manchmal gibt's Dose). Soweit ich weiß, sollte man Knochen auch auf gar keinen Fall gekocht verfüttern - Splitterungsgefahr.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
28.652
Olja muß ja beim Mittagessen immer den GöGa hypnotisieren und der gibt ihr auch prompt immer was von seinem gebratenen Hühner- oder Putenschnitzel ab. Finde ich nicht unbedingt gut, aber was soll's.
Linda ist eine arme alte Socke und muß mal ein gutes Zuhause gehabt haben, wo sie auch alles solchen Müll bekommen hat, jedenfalls mag sie roh wie gebraten sehr gern. Bei ihr laß ich aber alles durchgehen, weil wir sie im Februar stark traumatisiert aufgenommen haben.
Die Kater essen zum Glück nur rohes Fleisch und halten sich von unserem Essen fern.
Heißt ja auch Naschkatze und nicht Naschkater. ;)
 

Ähnliche Themen

Antworten
28
Aufrufe
2K
giovanna_sr
Antworten
4
Aufrufe
2K
Poldi
Antworten
15
Aufrufe
2K
MaltaCats
Antworten
7
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben