9 jährige Katze sucht neue/n Spielgefährten

  • Themenstarter Twyco
  • Beginndatum
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
Hallo zusammen,
suche für mein 9 jähriges Maine Coon Mädchen ein/en neuen Mitbewohner/in.
Da ich am Sonntag dem 17.01.21 meinen Gizmo (ihren Wurfbruder) unvorhergesehen
Erlösen musste. Was mir alles abverlangt hat an Kraft, weil ich mit so etwas überhaupt nicht gerechnet hatte.
Sie ist seit sie 14 Wochen alt war bei mir, sie kennt nur die Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon
Sie ist ein typisches Coonie Mädel spielt immer noch gerne, zurückhaltend gegenüber Fremden aber neugierig. Meistens ist sie fauchend davon wenn Gizzy seine raufphase ausleben wollte, manchmal hat aber auch sie angefangen indem sie ihm einfach eine gelangt hat🙈
Mit mir schmust sie gerne und hätte am liebsten das ich ihr den ganzen Tag hinterherlaufe 🙃
Da sie Rassebedingt nicht unbedingt klein und leicht ist (sie hat zwischen 6,0kg und 6,5kg)
Sollte es ein/e Mitbewohner/in sein die Körperlich mithalten kann ( sagt man das so?)
Weiß nicht ob auch wieder ein Kater ginge oder ob ich eine Katze für sie bräuchte,
sie kennt keine vierbeinigen Mädels 😛
Sie selber hat es manchmal faustdick hinter den Ohren und weiß wie sie einen ärgern kann 🤫
Wenn ich nicht genug erzählt habe bitte nachfragen, ich weiß nicht was ihr noch wissen möchtet.
Ach wir Wohnen in einer 65qm drei Zimmer Wohnung in der alle Türen, bis auf die Haustüre, offen sind 🙃 In einem ruhigen Stadtteil.


Ich suche...

Anzahl Katzen:1
Alter:5-9
Geschlecht:weiblich?

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang):Wohnung

evtl. Rasse/Fellfarbe: vielleicht auch eine Maine Coon oder vergleichbar Farbe spielt keine rolle
gesuchter Charakter: ruhig aber noch verspielt




Behinderungen vorstellbar?: nein
Scheuchen/Wildchen vorstellbar?:nein
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): übermäßig dominant, aggressiv



Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: ja

Wenn ja: eine
Alter: 9
Geschlecht: weiblich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig): verspielt,ruhig


andere Tiere vorhanden?:nein


Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: gesicherter Balkon
Kinder?: nein
wenn ja: Alter der Kinder:
Wohnort (freiwillig, Bundesland reicht ebenfalls aus): Villingen-Schwenningen in Baden Württemberg
 
  • Sad
Reaktionen: Rebecca 2002
Werbung:
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
Da macht mich das dominante etwas nachdenklich🙈
Was ist denn mit Behinderung eigentlich genau gemeint?
Ich hab da grade immer noch das Bild im Kopf von Gizzy der sich mit seinen gelähmten hinterläufen über den Boden gezogen hat😳
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.514
Ort
im Speckgürtel von HH
Oh Mann, das hört sich ja nicht gut an. Da hast du ja viel mitgemacht - mein Beileid.

Dominanz war wohl gegenüber den Katern - so verstehe ich das und Behinderung habe ich gar nicht gelesen. Allerdings sehe ich gerade, dass da was von größerer Wohnung steht?

Hier noch mal der Text:

Das ist der schöne, stolze, große Leo geb. 3/13. Leo lebte sieben Jahre lang zusammen mit zwei jüngeren Katzenmädchen bei einem älteren Herrn. Die Katzen hatten im Haus viel Platz zur Verfügung, durften aber nicht in den Freigang. Leo genoss eine lange Zeit die volle Aufmerksamkeit seines Menschen, da dieser nicht mehr gearbeitet hat. Mit den Mädels kam er bestens zurecht.
Leider ist sein Besitzer nun sehr krank geworden, kann sich nicht mehr selber versorgen und darf die Katzen nicht mit ins Pflegeheim nehmen. Leo und seine Freundinnen wurden vorübergehend von einem Familienmitglied zur Pflege aufgenommen, um zu sehen, ob sie dort ins bestehende Rudel passen. Die Mädchen waren zwar traurig, haben sich jedoch bald eingefügt. Leo mag alle weiblichen Katzen in seinem neuen Zuhause, ist aber nur grenzwertig mit den anderen Katern verträglich. Nach einer Eingewöhnungszeit, in der er sich noch sehr schüchtern zeigte, änderte sich sein Wesen. Er zeigte sich immer dominanter, so dass die Pflegemama sich schweren Herzens entschloss, ihn jetzt in die Vermittlung zu geben, obwohl er eigentlich zur Familie gehört.
Leo ist ein großer, kräftiger Kater (über 8 kg), der zum Menschen sehr liebevoll ist. Auf den Arm lässt er sich nehmen, liebt es aber viel mehr, wenn er gestreichelt wird, während er irgendwo herum liegt. Er nimmt gerne am Leben seines Menschen teil, verfolgt ihn durchs Haus und hält immer den Kontakt. Vor Hunden hat er Angst, ein Zusammenleben mit Kindern kennt er nicht.
Wir suchen für Leo katzenerfahrene Menschen, die ihm seinen schweren Verlust ersetzen und ihm zeigen, dass das Leben weiterhin schön sein kann. Da er es so gewöhnt ist, sollte eine größere Wohnung oder ein Haus vorhanden sein.... ein vernetzter Balkon oder ein sicherer Freigang wären für ihn die Krönung. Es dürfen gerne schon Katzenmädchen auf ihn warten, er könnte aber auch eine Freundin von der Pflegestelle mitbringen.
Sind Sie die Familie, die diesem Kater im besten Alter Ihre Liebe schenken will? Dann melden Sie sich einfach... Leo freut sich auf Sie.

Leo ist zurzeit noch in Spanien / NICHT IN EINZELHALTUG

Er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.
Abgabe nur mit Vorkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 200 €

Wir vermitteln die jungen Kätzchen immer nur zu zweit bzw. zu einer etwa gleichaltrigen vorhandenen Katze dazu. Leo bringt auch gern einen seiner Freunde mit.

Wir freuen uns über nette Bewerbungen mit Name/Anschrift/Telefonnummer.
Die Katzen, die sich auf Pflegestellen in Deutschland befinden, können nach Absprache besucht und nach positiver Vorkontrolle von ihnen dort abgeholt werden.
Die anderen Katzen, die noch in Spanien sind, können nach deren Einreise an den Ankunftsorten in Deutschland übernommen werden. Unsere Katzen kommen in der Regel im süddeutschen Raum an (Karlsruhe bis München).
 
Zuletzt bearbeitet:
Patfly

Patfly

Forenprofi
Mitglied seit
5. Dezember 2009
Beiträge
1.867
Ort
Berlin
Mein Beileid zum Verlust deines Kater. Das ist ja alles noch sehr frisch. :cry:

Vielleicht magst du mal bei der Maine Coon Hilfe nach einem Kumpel für deine Katze schauen.
Maine Coon Hilfe e.V.
 
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
Ich hab mal die Züchterin von deinem link angeschrieben Perron.
Die Frage wegen der Behinderung war nicht auf Leon gemünzt das war eher allgemein gefragt.
Alles nicht einfach grade😕 ich bin auf der Suche wegen Gipsy wenn es nach mir ginge würde ich noch warten🙈 aber das tut es nicht.
Ich merke das sie nicht ausgelastet ist ....
Nur für meine Maus mach ich das
 
  • Like
Reaktionen: Circe
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.514
Ort
im Speckgürtel von HH
Hallo Twyco,
das glaube ich dir, aber man kann sich das Elend der verbleibenden Katze auch nicht ansehen und es dauert ja auch immer, bis die Katze dann auch wirklich kommt.
Gar nicht so einfach, was Größeres zu finden. Meist steht in den Vermittlungstexten nichts von der Größe und viele Katzen auf der Mainecoon-Seite, die Patfly vorgeschlagen hatte, sind Einzelkatzen. Auf Rassekatzen im TH habe ich auch nichts in deiner Nähe gefunden was passen könnte und die Tierheime in deiner Nähe vermitteln fast nur Freigänger.
Mit Behinderung muss man dann halt schauen, was man selbst meint, stemmen zu können. Das ist ja unterschiedlich - je nach dem, was die Katzen so mitbringen. Das ist immer eine sehr persönliche Entscheidung.
Evtl. noch die Wuschelkatzen aus Russland? - da weiß ich aber aktuell keinen link zu.
Bei den Notfellchen hier im Forum hast du sicherlich schon selbst geschaut?
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.514
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #10
CasaLea - gut das du mitliest, die ist mir durchgerutscht. Würde vom Alter ja gut passen!(y)
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
  • #11
die ist mir durchgerutscht. Würde vom Alter ja gut passen!
die Beschreibung kling auch passend:
Zitat-Auszug: "... zurückhaltend, aber später sehr anhänglich, sehr neugierig, hat gern ihren Menschen um sich ... kommt nicht gut mit dominanten Katzen klar"

P.S.:
Wobei ich fürchte, dass eine getrennte Abgabe, die Chancen des herzkranken Katers sehr mindern würde :cry: .
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Sad
Reaktionen: Polayuki
Werbung:
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
  • #12
Die hatte ich auch gesehen aber zum einen ist es wirklich sehr weit von mir weg 😉
Und zum anderen nehme ich keinem anderen Felli die Katzendame weg!
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
826
Alter
62
Ort
Erlangen
  • #13
Die hatte ich auch gesehen aber zum einen ist es wirklich sehr weit von mir weg 😉
Und zum anderen nehme ich keinem anderen Felli die Katzendame weg!
Eigentlich eine gute Einstellung, wobei ich fürchte, dass das bei "müssen nicht zusammen bleiben" in der Vermittlungs-Überschrift sehr wahrscheinlich ohnehin passieren wird :cry:.

Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Pendant für Deine Gipsy!
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.062
Ort
Mittelfranken
  • #14
Hallo, grüß Dich
mein herzliches Beileid zum Verlust Deiner Katze.
Da ich in der selben Situation war, hier meine Gesammelten Werke zu Suche nach einer Senior Katze
Das sind alles ältere Katzen, die ein schönes neues Zuhause suchen:



http://couch-gesucht.de/html/graue_schnauzen.html



https://shelta.tasso.net/Katzen/Index?Alt=5&Gesch=0&BF5=0&BF10=0&BF9=



https://www.murka-katzenhilfe-russland.de/Katzen?tagID=3765



Hier für Wohnungskatzen:



https://www.sieben-katzenleben.org/galerie.php



Oder vielleicht hier:



http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/category/senioren-ideale-partner-fuer-senioren/



Beim letzten Link kann man links unten im Menü nach Postleitzahlen sortiert suchen.

Und auch bei der Tiervermittlung: https://www.tiervermittlung.de



Die Tierschutzliga hat Einrichtungen im Raum München, Thüringen und Sachsen:



https://tierschutzliga.de/unsere-tierheimtiere-deutschland/tiervermittlung/#?Tierart=Katze



Und bei Facebook gibt es auch eine Seite für private Vermittlungen von Senior Katzen:



https://m.facebook.com/groups/468284726550266?src=email_notif
 
  • Like
Reaktionen: tiha und ACK
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
  • #15
Vielen Dank Ottilie werd mich da mal durchklicken
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.062
Ort
Mittelfranken
  • #16
Gern geschehen ☺️

Ganz vergessen:
Du kannst auch folgendes versuchen:
Gib deine Postleitzahl und das Stichwort Katzen Hilfe im Internet ein.
Da erscheinen die regionalen Tierschutzorganisationen bei dir in näherer Umgebung.
Da sind manchmal kleine Organisationen dabei, die man so noch gar nicht kannte.
Da kannst du dich auch mal durchfragen, zur Zeit haben die wenigsten alle zur Vermittlung stehenden Tiere auf der Website..
 
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
  • #17
Dann lohnt es sich evtl. auch dort anzurufen sofern eine Telefonnummer dabei ist?
 
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
  • #18
Meint ihr das 4 Jahre zu jüng wäre für Gipsy?
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.514
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #19
Anrufen und fragen lohnt sich sicherlich. Nicht immer sind alle Katzen auf der Homepage der Vereine aufgeführt.

Kommt drauf an, ob die junge Katze sehr quirlig ist. Weil, wenn deine Katze mit dem Alter dann ruhiger wird, könnte es für die junge Katze langweilig werden.
 
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
  • #20
Sehr verspielt meinte die Dame am Telefon 👀
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
810
T
P
Antworten
19
Aufrufe
2K
Ari123
Nickita
Antworten
11
Aufrufe
5K
Nickita
Nickita
M
  • muffingirl90
  • Gesuche
Antworten
11
Aufrufe
1K
muffingirl90
M
bitoftoni
Antworten
2
Aufrufe
472
tigerlili
tigerlili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben