3 Kater zusammenführen....

  • Themenstarter bine82
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater vertragen zusammen
B

bine82

Gast
Hallo, wir haben da ein Problem mit unseren 3 Katern. Ich bin mit meinen beiden Katern ( 8 Jahre ) vor 2 Monaten zu meinem Freund gezogen, der ebenfalls einen Kater hat ( 2 Jahre ). Alle 3 sind kastriert. Nun haben wir ein Problem : In den ersten Wochen hat sich der kleine die großen mit Knurren vom Hals gehalten. Irgendwann wollten sie deswegen auf ihn los und der kleine hat sich auf den Schrank im Wohnzimmer zurück gezogen. Und dort kam er nur noch Nachts runter, oder wenn wir die anderen beiden aus dem Wohnzimmer ausgesperrt haben. Sein Futter haben wir ihm auch auf den Schrank gestellt, da meine das Futter sonst gefressen hätten. Jetzt haben wir ihn vor 5 Tagen vom Schrank geholt,er muss sich doch auch mal den beiden gegenüber wehren, bzw. behaupten, oder? Jedenfalls sitzt er nicht mehr auf dem Schrank, sondern auf dem Kratzbaum im Wohnzimmer!!!! Und runter kommt er von alleine auch nicht, nur wenn die Tür zu, und meine Kater draussen sind! Was sollen wir denn machen? Er kann doch jetzt nicht auf dauer auf dem Kratzbaum leben! Wir wissen nicht mehr weiter und hoffen, dass uns jemand helfen kann....Der kleine geht doch ein da oben.. Wir sind für jeden Tipp dankbar. Lieben Dank im voraus.
Bine & Andy
 
Werbung:
B

bine82

Gast
Sie konnten ja schon nebeneinander auf dem Boden mit der schnur spielen, wir haben uns schon gefreut, dass es so schnell ging...aber dann kam das mit dem jagen...und nun ist alles wieder hin! Und eine Gittertür haben wir nicht..
 
B

bine82

Gast
Wir haben jetzt nachgesehen, die Mückentür vom Balkon passt. Dann sollen wir die beiden großen aus dem Wohnzimmer aussperren? Aber wenn wir uns da aufhalten, wollen die beiden natürlich zu uns und mauzen weil sie nicht zu uns können..
 
B

bine82

Gast
wir haben jetzt eine Gittertür aus einem Stück Metallzaun und Holzlatten als Befestigung der Scharniere gebaut. Die Anleitung dafür hatten wir aus dem Netz. Damit die Kater sich nicht sehen, haben wir noch ein Handtuch an die Tür gehängt. Der kleine Kater hat jetzt das Wohnzimmer für sich allein und wir spielen und schmusen viel mit ihm, was er auch genießt. Er kommt jetzt wieder vom Kratzbaum runter und hat sich merklich beruhigt. Meine beiden großen finden es zwar nicht so toll, dass das Wohnzimmer jetzt tabu ist, aber wir bleiben hart und gehen das ganze jetzt langsam an!
Danke für die Hilfe :)
Liebe Grüße, Bine
 

Ähnliche Themen

Y
Antworten
23
Aufrufe
1K
Y
K
Antworten
28
Aufrufe
1K
Lehmann
Lehmann
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
L
T
Antworten
11
Aufrufe
874
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben