2 Kater + Katze?

Zusammenfassung unserer Redaktion
Hier findest du eine weitere Diskussion zur Frage, ob zwei Kater und eine Katze zusammen gehalten werden können.
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
Hallo,

ich spiele nun schon länger mit dem Gedanken zu unseren beiden noch eine 3. Katze/Kater zu uns zu holen. Finanziell wäre das möglich, Platz haben wir auch genug (Haus, ca. 140 qm)

Unsere beiden sind jetzt knapp 2 Jahre alt, sind verspielt, wie es sich gehört. Jagen sich gerne mal und "vekloppen" sich gegenseitig und 5 Minuten später wird zufrieden im Kratzbaum gekuschelt und geschlafen.

Wir haben nur etwas bedenken, dass dann mit einer weiteren Katze das "Gleichgewicht" was zwischen Pino und Buddy herrscht nicht mehr gegeben ist.

Die beiden verstehen sich echt klasse, ich habe nur manchmal das Gefühl dass Buddy eher der Ruhige ist und auch mal seine Ruhe haben möchte und Pino mehr "Action" haben will. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass einer von beiden sich dominant gibt.

Nun habe ich mich in ein Maine Coon "Kätzchen" (1 Jahr alt) verliebt. Sie soll sehr sozial sein, aber auch mal zickig werden können.

Nun die Frage...was tun? Katze ja oder nein? Doch Kater? Oder keine 3.? :stumm:
 
Werbung:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Diese Frage hatte ich mir auch mal gestellt,
wenn du deine Vorlieben zurück stellst und eine Katze
nach dem passenden Charakter zu deinen Beiden aussuchst
dann ist eine dritte Katze sogar noch mal eine Bereicherung.

Bei mir hatte es voll gut gepasst und in drei Wochen zieht
jetzt bei mir die Nr.4 ein :stumm: :D
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
Diese Frage hatte ich mir auch mal gestellt,
wenn du deine Vorlieben zurück stellst und eine Katze
nach dem passenden Charakter zu deinen Beiden aussuchst
dann ist eine dritte Katze sogar noch mal eine Bereicherung.

Bei mir hatte es voll gut gepasst und in drei Wochen zieht
jetzt bei mir die Nr.4 ein :stumm: :D

Ohgott also ich glaub mit Nr. 4 brauch ich meinem Freund gar nicht kommen :grin:

Das würde ich auf jeden Fall tun, nur haben es mir die Coonies wirklich angetan...:pink-heart:

Und überhaupt zu wissen was für ein Charakter passt ist schwierig...so vom Gefühl her würde ich sagen unsere beiden sind total unkompliziert...normale Jungkatzen halt :D
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Ja, aber es sind Kater, die spielen wirklich nochmal ganz anders als die
(meisten) Mädels. Ich weiß nicht ob die einjährige Katze wirklich
bei euch passen würde zudem du auch schreibst das deine gerne mal raufen.

Hast du schon mal hier im Forum bei den Notfellchen geschaut ?
Da findet man fast immer ein passendes gegenstück weil die
Pflegestellen hier ihre Katzen sehr gut einschätzen können.
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
Ja, aber es sind Kater, die spielen wirklich nochmal ganz anders als die
(meisten) Mädels. Ich weiß nicht ob die einjährige Katze wirklich
bei euch passen würde zudem du auch schreibst das deine gerne mal raufen.

Hast du schon mal hier im Forum bei den Notfellchen geschaut ?
Da findet man fast immer ein passendes gegenstück weil die
Pflegestellen hier ihre Katzen sehr gut einschätzen können.

Geguckt hab ich da schon, allerdings nichts passendes gesehen (kann auch was übersehen haben :D)

Wie gesagt, ich bzw wir hätten halt gerne eine Coon oder norwegische Walkatze...gerne auch Mix, und bevorzugt natürlich Notfellchen sofern sie zu uns passen.
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2014
Beiträge
3.028
Ort
Berlin
Schau Dir offen und ehrlich mit Dir selber an, wie Deine Kater spielen, interagieren und was dort fehlt und suche die dritte Katze dementsprechend nach den Kriterien aus, um dies auszugleichen.
Eine Katze nach Optik auszusuchen, die dann eventuell nicht in die Gruppe passt und die ganze Dynamik sprengt, macht keine der beteiligten Katzen glücklich. Es hilft nicht, wenn die dritte Katze jetzt niedlich, aber möglicherweise später völlig frustriert und genervt ist.
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
Schau Dir offen und ehrlich mit Dir selber an, wie Deine Kater spielen, interagieren und was dort fehlt und suche die dritte Katze dementsprechend nach den Kriterien aus, um dies auszugleichen.
Eine Katze nach Optik auszusuchen, die dann eventuell nicht in die Gruppe passt und die ganze Dynamik sprengt, macht keine der beteiligten Katzen glücklich. Es hilft nicht, wenn die dritte Katze jetzt niedlich, aber möglicherweise später völlig frustriert und genervt ist.

Das ist klar. Nur nach Optik suche ich definitiv auch nicht aus.

Bei meinen beiden fehlt an sich auch nichts. Wie gesagt, sie kommen super miteinander zurecht. Ich weiß nicht wirklich wonach ich suchen soll.

Die Katze oder der Kater soll gut verträglich mit anderen Katzen sein. Kann gerne auch menschenscheu sein (Buddy lies sich am Anfang auch kaum von uns anfassen, mittlerweile kommt er pünktlich zum Weckerklingeln ins Bett und verlangt seine Schmuserunde :D), kann gerne Freigang brauchen, unsere werden demnächst auch Freigänger...

Buddy putzt Pino halt öfters und Pino mag das nicht und fängt dann an Buddy in die Ohren oder in den Hals zu "beißen" (spielerisch). Dann wird sich einmal mit Flaschenbürste und aufgestellten Kamm quer durch das Haus gejagt und dann ist alles wieder prima :grin:
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
Hallo,
ich war vor nicht allzu langer Zeit in der gleichen Situation wie du jetzt. Ich hatte zwei Katzen und hatte überlegt einen Kater dazu zu nehmen, weil die eine Katze sehr aufgedreht und unterfordert war und die andere ziemlich ruhig.

Hier im Forum wurde mir von der Konstellation abgeraten. Ganz einfach deswegen, wie auch hier ja schon einige geschrieben haben, weil Kater ganz anders spielen. Wir haben dann eine süße Maus von einer Pflegestelle hier im Forum zu uns genommen. Taskali kennt ihre Katzen sehr gut und kann gut einschätzen wo die Katze hinpasst.

Es hat bei uns tatsächlich gepasst wie die Faust aufs Auge. Die Maus hat sich super bei den vorhandenen Katzen integriert und meine Mäuse mögen sie glaub auch schon ;) Wir haben bei der Suche überhaupt nicht aufs Aussehen oder so was geachtet sondern wirklich nur das sie zu den beiden anderen passt.

Ich hatte auch die gleichen Gedanken wie du, ich war mir nicht sicher ob eine dritte Katze die gute Beziehung zwischen den beiden kaputt macht und ob Nagini es verkraftet (sie ist ein kleines Sensibelchen). Aber das war alles unbegründet. Es läuft super hier und Nelo ist eine große Bereicherung für uns alle. Aber dafür musst du wirklich darauf achten, dass der Charakter des Katers zu deinem Kater passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
Das macht mir auf jeden Fall schon mal Mut, dass es grundsätzlich keine schlechte Idee ist :)

Ich habe jetzt im Notfellchen Thread Dzhess gefunden...laut Beschreibung soll sie wohl gern Raufen :p Allerdings steht dort reserviert...mal sehen ob sie noch da ist oder ob sie schon ein Zuhause hat
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
  • #10
Ich hab meinen letzten Satz nochmal abgeändert. Ich wollte eigentlich sagen, dass ich es besser fände wenn ihr noch einen Kater dazu nehmt. Glaub das kam jetzt nicht so rüber :) .
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
  • #11
Hab ich schon so verstanden :) Das Geschlecht ist mir wirklich egal :D Lebe in einem kompletten Männerhaushalt (Freund, 2 Kater, 3 männliche Rennmäuse..:D)

Das einzige "Kriterium" das ich habe....gerne Langhaar...eben ähnlich Maine Coon o.ä...hab mich da am Anfang glaub ich ein bisschen falsch ausgedrückt :rolleyes:

Und es MUSS auch keine 3. her...es kann und ich würde mich freuen wenn wir was passendes finden mit dem wir alle zufrieden sind :)

Ich versuch jetzt nicht auf biegen und brechen was zu suchen :p
 
Werbung:
S

Sveni

Gast
  • #12
Wenn deine 2 soziale, freundliche Kerle sind, spricht eigentlich nichts gegen eine dritte Katze.
Wenn es denn ein Mädel sein soll, würde ich aber den Charakter bis ins letzte analysieren.
Wenn sie ein kleines, verkapptes Prinzesschen ist, würde ich dir abraten.
Sie sollte schon er der "hemdsärmelige" Typ sein.

Hat man bereits Tiere, muss man leider seine eigenen optischen und "Herzenswünsche" hinten anstellen und mehr mit dem Kopf aussuchen...:rolleyes:
Hab ich auch gerade durch...ich werd am Ende eh alle lieb haben. Wichtig ist, dass es bei den Viechern passt.:)
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
  • #13
Und es MUSS auch keine 3. her...es kann und ich würde mich freuen wenn wir was passendes finden mit dem wir alle zufrieden sind :)

Ich versuch jetzt nicht auf biegen und brechen was zu suchen :p

Das hab ich auch gesagt und keine 3 Wochen später war Nelo da :omg: ;)

Viel Spaß beim suchen :)
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
  • #15
Wenn deine 2 soziale, freundliche Kerle sind, spricht eigentlich nichts gegen eine dritte Katze.
Wenn es denn ein Mädel sein soll, würde ich aber den Charakter bis ins letzte analysieren.
Wenn sie ein kleines, verkapptes Prinzesschen ist, würde ich dir abraten.
Sie sollte schon er der "hemdsärmelige" Typ sein.

Hat man bereits Tiere, muss man leider seine eigenen optischen und "Herzenswünsche" hinten anstellen und mehr mit dem Kopf aussuchen...:rolleyes:
Hab ich auch gerade durch...ich werd am Ende eh alle lieb haben. Wichtig ist, dass es bei den Viechern passt.:)

Eine Prinzessin hätte ich jetzt eh nicht unbedingt "ausgesucht" :D


Das hab ich auch gesagt und keine 3 Wochen später war Nelo da :omg: ;)

Viel Spaß beim suchen :)

:grin: Danke :)


Das sowieso :D
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2014
Beiträge
3.028
Ort
Berlin
  • #16
Dann lass Dir die Zeit, wenn es nicht drängt. Wenn Dein Duo gut funktioniert, dann hast Du die Zeit Dich in alle Ruhe in alle Richtungen schlau zu machen und zu schauen.

Ich habe drei Langhaarjungs, bin selber Langhaar-Fan und heute abend zieht bei mir noch ein kleiner Kurzhaarkater, ebenfalls von Taskali vermittelt, ein, der sich vermutlich mit meinen drei Jungs gut ergänzen wird.
Auch ich habe nicht wirklich gesucht, aber immer mal wieder seit nun fast einem Jahr nach etwas passendem geschaut. Zischendurch hatte ich auch ein paar Pflegestellen kontaktiert, aber es hatte halt nie richtig gepasst.
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
  • #17
Nachdem unsere beiden ja dann Freigänger werden sollen...macht es Sinn mit dem Freigang zu warten bis Nr. 3 einzieht oder spielt das keine Rolle? (Angenommen Nr. 3 findet sich doch schneller als gedacht :aetschbaetsch1:)
 
saga

saga

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juni 2014
Beiträge
5.329
Alter
31
Ort
Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
  • #18
Kommt drauf an wie schnell du Nummer drei findest. Tendenziell ist eine Zusammenführung mit Wohnungskatzen leichter, weil sie der Situation nicht so schnell ausweichen können und sich so schneller arangieren müssen, aber das muss nicht unbedingt die Regel sein.
 
juliechen1993

juliechen1993

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
576
Ort
bei Ansbach
  • #19
Ok, habe mir sowas schon fast gedacht. Grundsätzlich machen unsere momentan keine Anstalten dass sie raus möchten.

Sind erst in unser Haus umgezogen und die haben innen noch genug zum erkunden ;) Unseren Garten werden wir wahrscheinlich dieses Jahr noch anlegen, ich vermute nur wenn die beiden sehen wir sind draußen, werden die beiden doch raus wollen...mal sehen wie man das dann am besten regelt..
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
326
Kerstin1978
K
Sternenregen
Antworten
4
Aufrufe
786
kiska
K
Antworten
1
Aufrufe
490
Poison_Ivy
Poison_Ivy
Cindyslilli
2
Antworten
20
Aufrufe
5K
consti

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben