Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2017, 15:12   #1
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.158
Standard Sissi Erlebnisse einer Katze im Käfig

Liebe Leute,

ich wollte jetzt einen Thread aufmachen, damit ich die KT nicht so vollspamme.

Fangen wir chronologische an:

Montag mittag ( 04.09.2017) kam Sissi humpelnd nachhause.
Sie verkoch sich hinter unserem Aquarium, dort hab ich sie nach einer Zeit rausgestampert, da ich sie dort so gar nicht erreichen konnte.

Gott sei dank hat sie einen besseren Platz ausgesucht. Ich konnte nur eine Abschürfung sehen und das starke Humpeln...das wie ich jetzt weiß, von der Achillessehne kam.

Als Gatte heim kam, ( wir müssen zu zweit sein fangen) TA angerufen, Termin bekommen ( es war zum glück mein Lieblingstierarzt in der Praxis im Dienst)

Er schaute sich die Katze an...und hatte Angst...Fersenbein gebrochen? Ok Katz muß zum RÖ. Auch um einen Zwerchfellhochstand auszuschliessen, bieseln konnte sie, sie hat sich vor Panik eingebieselt.

Nach dem RÖ, die gute Nachricht: kein Bruch.

Aber operative Versorung und Sissi muss stationär bleiben.

Ich hab geheult und sie ein letztes Mal gestreichelt.

Sie hatte einen tiefen Riß, in dem Band welche die Achillessehne über dem Fersenbein hält.

Verbandswechsel alle 2 Tage und dienstag mittag können wir sie holen.

Ok: wir waren beruhigt und ich habe mir für diesen Tag freigenommen.

aber da ging das Drama erst los.

Wir am Dienstag Sissi abgeholt, ab ins SZ, 10 min war der Verband runter...
Also wieder Tierarzt und neuer Verband dran.

Dann blieb sie im kleinen Kennel und wir brauchten irgendwas größeres....

Dank Puschkina hier aus dem Forum bekam ich einen Welpenauslauf.

Dank Lea 174 war er auch am Mittwoch hier bei uns. Sie hat ihn an ihrem Tag bei uns vorbeigebracht.

Euch beiden herzlichen Dank. * euch ganz fest umarm*

Als Sissi dann im Welpenauslauf ging es aufwärts mit ihr...

Zwischendrin gab es auch die Phase mit nicht fressen.

Donnerstag der Verbandwechsel lief super, Drainage konnte gezogen werden un die Wunde sah gut aus.

Freitag verlief ereignislos außer das ich sie wieder streicheln durfte.

Samstag früh wieder Verbandswechsel....

Samstag abend gegen 18:45 stand Sissi auf, schüttelte ihr Bein und der Verband fiel einfach ab...

Ich mal wieder volle Panik und sofort beim TA angerufen wegen erneuten Verband...
Sissi war in sekundenschnelle im Kennel, sie hat gar nicht geschnallt das der Verband ab war...

Wie ich das geschafft habe ist mir ein Rätsel.

Dort wäre uns Sissi beinah vom Tisch gehupft...aber das konnte in letzter Minute verhindert werden...

Vom Chefe höchstpersönlich bekam sie einen neuen Verband und dieser bleibt bis dato dran.

Gelernt hab ich folgendes:

so oft wie in der vergangenen Woche hab ich Sissi noch nie hochgehoben ( das geht nämlich nicht bei ihr)
Sie ist eine vorbildliche Patientin und schont sich ausreichend.

Und sie ist ein zähes kleines Biest..das jetzt ganz entspannt da liegt und tief schläft.
Schmerzmittel hab ich am Mittwoch abgesetzt, nachdem sie nimmer gezittert hatte...

Danken möchte ich allen die Sissi unermüdlich Glück und gute Besserung wünschen. Danke euch, ohne euch wäre ich manchmal durchgedreht.

Ganz feste möchte ich irlandfan danken für ihren tipp mit Reconvales...ich hatte das daheim aber vergessen....

Ihr seid einfach super.

Bilder stelle ich die Tage mal rein, ich möchte eines, wo sie steht, denn das geht jetzt auch schon super. Sie belastet manchmal sogar ihr Bein.
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe

Geändert von Kanoute (10.09.2017 um 15:59 Uhr)
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2017, 15:34   #2
saga
Forenprofi
 
saga
 
Registriert seit: 2014
Ort: Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Alter: 28
Beiträge: 5.322
Standard

Ich finde.es.gut, dass du für Sissi einen eigenen Thread aufmachst. Weiterhin gute und eine schnelle Heilung für das zähe Biest.

Für dich und den Gatten Nerven wie Stahlseile.
saga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 15:47   #3
huckelberry
Chaotendompteur
 
huckelberry
 
Registriert seit: 2013
Ort: immer
Beiträge: 18.111
Standard

Schön das es mit Sissi aufwärts geht
Vielleicht verändert es auch eure Beziehung zu einander und zwar positiv.
__________________
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.



Liebe Grüße Jim, Hucky, Tom und Sabine
Lustige Geschichten von Jim, Tom und Hucky


Mit Cleo *15.05.1995- 22.06.2013 , Silvester *07.08.1991- 31.10.2011 und Felix *14.04..1996- 31.12.2015 im Herzen
huckelberry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 15:51   #4
irlandfan
Forenprofi
 
irlandfan
 
Registriert seit: 2008
Ort: In der rheinhessischen Toskana
Beiträge: 17.405
Standard

Fein, dass wir nun hier an Sissis Genesung teilhaben können.

*hüstel* der Tipp mit dem Reconvales kam von mir.
__________________
Shanna und Mäxchen featuring Martina


Häuptling Silberlocke und die taffe Kriegerin
irlandfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 16:34   #5
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 37
Beiträge: 612
Standard

Ohje, das klingt alles nicht sobganz einfach. Schön, dass ihr euch so gut kümmert und Sissi damit unterstützt. Es ist bestimmt nicht leicht, sie in diesem Auslauf "festzuhalten". Bettelt sie denn und macht deutlich, dass sie rauswill? Wie lange muss sie noch so geschont werden?

Auch weiter gute Besserung und dir starke Nerven!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.09.2017, 17:34   #6
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.655
Standard

Jaja der liebe Verband. Hatte ich bei Zeus seinem Bruch auch. Da hat es geholfen ihn direkt auf die blanke Haut zu kleben statt ins Fell.

Gute Besserung an die arme Sissi!
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 17:38   #7
Cassis
Forenprofi
 
Cassis
 
Registriert seit: 2015
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 2.489
Standard

Zitat:
Zitat von Kanoute Beitrag anzeigen
Und sie ist ein zähes kleines Biest..das jetzt ganz entspannt da liegt und tief schläft.
Schön, dass die Sissi im Auslauf entspannt schlafen kann.

Die Daumen bleiben weiterhin gedrückt!
__________________


Viele Grüße, Cassis
mit Singha und Nelli
______________________________________
Katzenschnurren ist eine kugelrunde Freude,
die mit sich selbst zufrieden ist.
Eugen Skasa-Weiß
Cassis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 17:45   #8
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.158
Standard

Zitat:
Zitat von NinK Beitrag anzeigen
Ohje, das klingt alles nicht sobganz einfach. Schön, dass ihr euch so gut kümmert und Sissi damit unterstützt. Es ist bestimmt nicht leicht, sie in diesem Auslauf "festzuhalten". Bettelt sie denn und macht deutlich, dass sie rauswill? Wie lange muss sie noch so geschont werden?

Auch weiter gute Besserung und dir starke Nerven!

nur manchmal weint sie......aber sonst ist sie sehr brav...

noch zwei Woche...

am donnerstag nächste Woche werden die Fäden gezogen...dann kann der verband auch leichter werden.
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 17:45   #9
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.158
Standard

Zitat:
Zitat von irlandfan Beitrag anzeigen
Fein, dass wir nun hier an Sissis Genesung teilhaben können.

*hüstel* der Tipp mit dem Reconvales kam von mir.

Mea culpa liebste Irlandfan...ich hab es geändert. *schäm*
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 17:57   #10
Philan
Forenprofi
 
Philan
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 3.937
Standard

Dr. med.vet. Philan kommt am 26.09. zu einem Hausbesuch und begutachtet Sissis Genesungsfortschritt
Ich werde hier berichten

Es sei denn, ich werde unten an der Haustür in Empfang genommen

Kanoute, du weißt alle Philan-Daumen und -Pfoten in Dauerdrückmodus. Du machst das gut mit Sissis Pflege, und die Süße wird in Minimal-Rekonvaleszenzzeit wieder hüpfen und springen wie eine Junge :-)
__________________
Liebe Grüße
Karin



Mein Verein: Tierhilfe Weiding e.V. im Landkreis Cham/Oberpfalz
Philan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze angefahren - Erlebnisse, Sorgen und Konsequenzen Filoukeks Freigänger 10 15.08.2013 23:43
Hilfe, Katze in Käfig verweigert Nassfutter Lucy12 Nassfutter 3 05.08.2012 21:58
'Schwierige Katze' mit einem Hund zusammenbringen? - Eure Erlebnisse sind gefragt! :) 2 Engel - Amy und Luna Katzen Sonstiges 6 27.02.2011 22:51
Katze im Käfig halten - Tipps? Anoulie Katzen Sonstiges 5 06.03.2010 18:22
Katze im Käfig sucht dringend eine Fellpopo Glückspilze 5 08.11.2008 15:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:06 Uhr.