Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2013, 11:29
  #1
MarenMaren
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1
Standard Hochwertiges GÜNSTIGES Futter/ Futter für Struvit?

Hallo zusammen,

ich weiß hier gibt es massig Beiträge, aber irgendwie verliere ich den Überblick. Bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich Rat suche.

Habe 3 Fellnasen. Habe früher immer Nassfutter wie Animonda, Bozita, Almo Nature, Schmusy usw. gefüttert. Irgendwann haben die das immer seltener gefressen, oft erbrochen und ich habe viel wegschmeissen müssen. Bin dann auch Billigfutter (Schälchen 25 Cent) umgestiegen - immer alles gefressen, nicht erbrochen.
Ab und zu gab es noch hochwertiges Futter, aber das blieb dann auch immer zum Wegschmeissen stehen oder wurde erbrochen.

Ein Kater leidet schon Jahre an Struvit, bekommt auch Spezifutter, frisst davon aber nur Trockenfutter - nicht so gut. Und TroFu nimmt er nicht als Hauptmahlzeit an, macht richtig Terror weil er Hunger hat. Bekommt also normales Nassfutter und Spezifutter - Kontraindiziert, ich weiß.
Habe auch schon mal mit Guardacid versucht, hat nichts gebracht.
Mir wäre es lieber wieder auf hochwertiges Futter umzusteigen, das wenig Magnesium enthält und auch generell für die anderen wieder anständiges Futter.
Aber es muss günstig sein. Bin leider seit paar Monaten arbeitslos (mache eine Umschulung) und komme kaum über die Runden, will die 3 aber auch nicht weggeben.
Kennt ihr hochwertiges Futter, was günstig ist und auch gut angenommen wird?
Will nicht wieder immer alles wegschmeissen oder dass die Katzen es erbrechen. Danke.
MarenMaren ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.09.2013, 14:12
  #2
Labahn
Forenprofi
 
Labahn
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.957
Standard

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Hattest du wegen des Erbrechens damals einen TA aufgesucht? Wenn ja, wurde eine Diagnose gestellt? Animonda und Bozita sind allerdings auch so Kandidaten, auf die viele Tiere mit Durchfall, Blähungen oder gar Erbrechen reagieren. Jetzt im Nachhinein kann man dahingehend wohl nur spekulieren.

Aber was sollen wir dir in deiner jetzigen Situation raten? Welches Futter deine Tiere akzeptieren, kann niemand vorhersehen. Und auch so scheinen sie ja lange Zeit die Entscheidungen bezüglich des Futters alleine getroffen zu haben, daher kann es entsprechend schwierig und langwierig werden das Futter umzustellen. Also solltest du dich, neben der Frage nach dem Futter selbst, auch über Möglichkeiten zur Futterumstellung informieren. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, aber alle haben gemein, dass du konsequent sein musst. Wenn du dich für das schrittweise Untermischen entscheiden solltest, kannst du auch das neue Futter in Gefrierbeuteln flach einfrieren und portionsweise entnehmen. So läufst du nicht Gefahr Dose um Dose wegwerfen zu müssen. Bei einigen Tieren muss so eine Umstellung grammweise passieren und dafür braucht man einfach Geduld. Zudem könnte man das Futter etwas aufpeppen, um die Tiere zu überzeugen. Je nach Geschmack funktionieren hier Bierhefe, Parmesan, zerbröseltes TroFu, Thunfisch/-saft, gekochte Hühnerbrühe, Cat Caviar, ....

Welches Preissegment schwebt dir denn so vor? Könntest du dir auch vorstellen zu Barfen? Was klappte damals mit dem Guardacid denn nicht so richtig?
__________________

Geändert von Labahn (14.09.2013 um 14:24 Uhr)
Labahn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 10:07
  #3
Giulie
Erfahrener Benutzer
 
Giulie
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 986
Standard

Das günstigste Diätfutter ist Kattovit. Mit 0.95 Euro für 175 g (?)

Ohne Ansäuerung kannst du allerdings nur auf eigenes Risiko normales Futter füttern.
Lass doch am besten das Trockenfutter weg. Bei Struvit eh nur kontraproduktiv, da Trockenfutter dem Körper Wasser entzieht und dadurch die Blase weniger gespült wird.

Die Guardacid kannst du auch teilen oder mit Paste beschmieren.
Alternativ gibt es beim Tierarzt auch sog. "Mäusetabletten". Die sind geringer dosiert. Schmecken aber wesentlich besser, da sie nach Maus schmecken sollen.
__________________

Cathleen und die Fellbabys
Giulie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verträgt nur günstiges Futter ? Lara-Andrina Nassfutter 3 08.02.2015 15:09
Günstiges hochwertiges Futter? Yssej Nassfutter 15 31.08.2013 19:52
Günstiges Futter gesucht? Juik Nassfutter 38 12.11.2011 15:33
günstiges mittelklasse futter InaWug Nassfutter 28 01.07.2010 17:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:02 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.