Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2007, 09:12
  #1
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard Schlamm-Trampelpfade durch die Wohnung...

Guten Morgen ,

wer Freigänger beherbergt, wird schneller grau. Das ist nun hinlänglich bekannt, weil die Bagage es ja immer mal wieder auf die Spitze treibt und uns uns mit ihrer stundenlangen Rumtreiberei um die letzten Nerven bringt.

Es gibt aber noch andere Gründe, warum wir überlegen sollten, unsere Katzen einzusperren! Seht euch das mal an ! Das ist einzig das Werk von Moritz... Maxi ist ein Mädchen und hat niemals Schlammfüßchen! Der Trampelpfad geht quer durch das Wohnzimmer, über Teppiche, dann runter (siehe Bild) zum Futternapf - leer? Aha! Wieder hoch, Bad besichtigen, kurz ins Klo schauen und ab zu Frauchen ins Bett, um sie zu wecken. Mein Bett mag ich nicht anschauen ...



Aber was soll es - dann werde ich heute nach der Arbeit eben großen Putztag einlegen. Das ist doch sooooo schön Jetzt geht es leider nicht...

Also, wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Freigänger zuzulegen, denkt gaaaanz genau nach, ob ihr nicht doch lieber ein sauberes, pingeliges Wohnungskätzchen wollt....
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)

Geändert von Barbarossa (02.01.2007 um 09:26 Uhr) Grund: Verschreiber, der es in die Stilblüten geschafft hätte :-)
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.01.2007, 09:35
  #2
Danny67
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kai,

uns geht's genauso - wir haben auch zu allem Übel noch weisse Hochglanzfliesen - ich wisch mir zur Zeit einen Wolf, egal wer reinkommt, immer haben sie voll die Dreckpfoten - hoffe, dass es bald richtige kalt wird und alles feste zugefriert, dieses nasse Schmuddelwetter ist nichts für meinen Sauberkeitsfimmel .

Ein paar Gummistiefel für Katzis wären im übrigen auch nicht schlecht.

Auf die Bettdecken haben wir bei Regenwetter quer ein altes weisses Laken gelegt - weil die Pupser meist direkt von der Katzenklappe direkt aufs frische Bett hüpfen

Das allerätzende ist ja, dass frisch gesäuberte Fliesen und Kommoden nicht lange vorhalten. Die nächsten 30 Sekunden kommt bestimmt wieder einer mit Dreckpfoten rein.
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 10:05
  #3
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kai,

fällt so etwas nicht unter "Beschäftigungsmaßnahmen"

Der Gartendrachen muß ja leider draußen leben und darf nicht rein. Sie hat meistens, nicht immer , ein schneeweißes Fell und könnte meistens, nicht immer , die Hauptbesetzung für "der weiße Reise" sein.

Tja...und dann nimmt man dieses weißes Getier hoch und schaut sich die Pfoten an

Wenn Briefmarken mit Katzenpfötchenabdrücken gestempelt werden könnten, dann bekäme der Gartendrache sicher einen Vollzeitjob *amüsiertschau*

Ach noch etwas:
Katermann und Plautzen-Elli sind nur Wohnungskatzen mit Balkonfreigang...und haben die Disziplin "wir krallen uns Katzenstreu und laufen auf Fäusten quer durch die Wohnung, damit noch ausreichend Streu im Bett landet!!!" absolut erfolgsorientiert verfeinert *seufz*

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 10:22
  #4
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Es gibt aber noch andere Gründe, warum wir überlegen sollten, unsere Katzen einzusperren! Seht euch das mal an ! Das ist einzig das Werk von Moritz... Maxi ist ein Mädchen und hat niemals Schlammfüßchen! Der Trampelpfad geht quer durch das Wohnzimmer, über Teppiche, dann runter (siehe Bild) zum Futternapf - leer? Aha! Wieder hoch, Bad besichtigen, kurz ins Klo schauen und ab zu Frauchen ins Bett, um sie zu wecken. Mein Bett mag ich nicht anschauen ...
Hehe ... warum sollte es dir besser gehen als mir?!?! *PortionMitleidrüberschieb*

Meine Katzen dürfen und durften nie auf den Tisch, da bin ich ziemlich rigoros und zickig und im Grunde wissen sie das und halten sich tatsächlich daran, auch wenn ich nicht dabei bin. Freunde wissen das auch ... Vor ein paar Wochen hatten wir abends Freunde eingeladen, der Tisch war mit einer schönen hellen, cremefarbenen Decke gedeckt ... und als wir uns an den Tisch setzen wollten, war die Tischdekoration erweitert worden, durch ein paar hübsche Plum-Dreckstapser. Doch, sah sehr dekorativ aus und das fette Grinsen meiner Freunde werde ich auch nie vergessen ...

PS: welche Stilblüten sind dir denn da unterlaufen?!?!
__________________
LG, Annette und der Plummerich

Und sperrt man mich ein
im finsteren Kerker,
das alles sind rein
vergebliche Werke;
denn meine Gedanken
zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei:
die Gedanken sind frei.
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 10:34
  #5
Stoepsel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich versteh gar nicht, was ihr alle habt....schafft euch einfach einen Neufundländer mit Zottelfell in Überlänge an - dann fällt das bißchen Dreck von den Katzen überhaupt nicht mehr auf
( Ich putze ca. 13 x täglich ,und es sieht trotzdem aus, als könne man problemlos auf dem Laminat Radieschen säen - nicht mal angießen müsste man die !!! )
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 10:38
  #6
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Stoepsel Beitrag anzeigen
Ich versteh gar nicht, was ihr alle habt....schafft euch einfach einen Neufundländer mit Zottelfell in Überlänge an - dann fällt das bißchen Dreck von den Katzen überhaupt nicht mehr auf
( Ich putze ca. 13 x täglich ,und es sieht trotzdem aus, als könne man problemlos auf dem Laminat Radieschen säen - nicht mal angießen müsste man die !!! )

Alles nur eine Frage der Sichtweise *lol*

Amüsierte Grüße
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 11:07
  #7
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Danke für euer Mitgefühl! Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine mit diesem "Schlammfüßchen-Problem" ist !

Ach, einen Neufundländer mit Zottelfell stelle ich mir auch überaus interessant vor... Wobei, Moritz Lieblingsplatz ist unter der Thujahecke. Wenn er dort 30 Minuten gelagert und sich gefläzt hat, schleppt er Schnecken im Pelz mit rein, abgebrochene Ästchen, Sand und trockes Zeug aller Art. Nicht, dass er sich draußen kurz schüttelt - nein, erst ein paar Schritte ins Wohnzimmer laufen und dann mal kräftig geschüttelt !

Annette, die Stilblüte war: "...saubere, pinkelige Wohnungskätzchen..." Naja, ob man die dann als sauber bezeichnen kann ??? Dann doch lieber ganz viel Pfötchendreck...
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 11:49
  #8
aLuckyGuy
Forenprofi
 
aLuckyGuy
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Alter: 54
Beiträge: 2.604
Standard

Mir geht es bei Salem und Floyd auch nicht anders. Obwohl sie sich nur im eigenen Garten bewegen, suchen sie sich ganz offenbar immer die schlammigsten Stellen aus. Am schlimmsten ist es bei Salem. Der sieht manchmal aus wie ein Tiefbauarbeiter während der Arbeit. Macht sich mit schneeweissen Pfötchen ja auch besonders gut.

Aber diesbezüglich habe ich mal eine Frage an euch alle. Ist es bei euch auch so das ihr erst die Katzen aussperren müsst wenn ihr den Boden wischt? Ich brauche sonst nämlich nur den Wassereimer zu holen und schon kommen Salem und Floyd angeflitzt um sich daraus einen Spass zu machen. Nasses Parkett und Laminat und dazu noch Katzen - eine Eisbahn ist nichts dagegen. Wenn ich da nicht aufpasse das die Miezen draussen sind, kann ich mir das Saubermachen eigentlich auch gleich sparen.
__________________
Viele Grüsse
Frank + Floyd, Jano & Bailey
Salem & Floyd - Homepage
aLuckyGuy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 11:54
  #9
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

Zitat:
Zitat von Momenta Beitrag anzeigen
...Katermann und Plautzen-Elli sind nur Wohnungskatzen mit Balkonfreigang...und haben die Disziplin "wir krallen uns Katzenstreu und laufen auf Fäusten quer durch die Wohnung, damit noch ausreichend Streu im Bett landet!!!" absolut erfolgsorientiert verfeinert *seufz*
da können unsere wohnungstiger mithalten!!! motte brilliert ausserdem in der disziplin: ich plantsche im brunnen, latsche durch die pfützen und mache den ganzen flur nass um mich dann an beutelinas brust wieder aufzuwärmen.

Zitat:
Zitat von Stoepsel Beitrag anzeigen
...( Ich putze ca. 13 x täglich ,und es sieht trotzdem aus, als könne man problemlos auf dem Laminat Radieschen säen - nicht mal angießen müsste man die !!! )
das kann doch sehr dekorativ sein, oder???
viele grüße
brigitta
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.01.2007, 11:58
  #10
Danny67
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Aber diesbezüglich habe ich mal eine Frage an euch alle. Ist es bei euch auch so das ihr erst die Katzen aussperren müsst wenn ihr den Boden wischt? Ich brauche sonst nämlich nur den Wassereimer zu holen und schon kommen Salem und Floyd angeflitzt um sich daraus einen Spass zu machen
Ich wisch mit einem Schrubber und darum wickel ich einen feuchten Lappen. Wassereimer kommt gar nicht zum Vorschein. Aussperren brauch ich nicht - ich wart meist bis sie in ihren Hängematten dümpeln, dann kann ich in Ruhe kurz durchwischen.

Zudem frag ich mich gerade, warum ich eigentlich vor 14 Tagen den Berber frisch gereinigt habe
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 11:59
  #11
sabine_neu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Aber diesbezüglich habe ich mal eine Frage an euch alle. Ist es bei euch auch so das ihr erst die Katzen aussperren müsst wenn ihr den Boden wischt? Ich brauche sonst nämlich nur den Wassereimer zu holen und schon kommen Salem und Floyd angeflitzt um sich daraus einen Spass zu machen. Nasses Parkett und Laminat und dazu noch Katzen - eine Eisbahn ist nichts dagegen. Wenn ich da nicht aufpasse das die Miezen draussen sind, kann ich mir das Saubermachen eigentlich auch gleich sparen.
Oh ja, das ist für Minnie auch immer sehr interessant! (Und wir müssen täglich wischen, weil wir schlauerweise einen schwarz-weißen Schachbrettmuster-Boden in Küche und Flur legen ließen und weiße Bodenfliesen in Bad und WC haben...) Minnie latscht die ganze Zeit hinter mir oder meinem Mann her und schaut, ob wir auch wirklich sauber putzen . Und wenn alles richtig blitzt, kommt ihr großer Auftritt: Dann schreitet Madame in ihr Katzenklo, schleudert in hohem Boden das Streu heraus - und schon kann man wieder den Staubsager auspacken... .
Auch einen kleinen Spaziergang durch Badewanne und Waschbecken macht sie gerne, wie man an den staubigen Pfotenabdrücken dann sehen kann.
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 12:28
  #12
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

....hier kann ich mich - trotz reiner Wohnungshaltung ebenfalls anschließen!
Meine dürfen ja jetzt durch die Klappe permanent auf den Balkon und dadurch sieht es bei mir auch so ähnlich aus!

Und Frank mein Cäsar liebt es wenn ich putze und läuft dann immer dem Wischteil hinterher......Meistens muss ich dann zweimal wischen...
Aber was tu´n wir nicht Alles zur Erheiterung unserer Katzen!

lg Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 12:33
  #13
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Oh, ich lerne gerade dazu ! Auch Wohnungskatzen sind also sehr kreativ beim Tapsen- und Dreckmachen... Schlaue Tierchen haben wir uns da angelacht !

Für alle, die es interessiert: Abtreter nützen rein gar nichts. Die werden von Moritz als sportliche Herausforderung gesehen, die es zu überspringen gilt! Und wir haben ein häßliches extragroßes Teil vor der Tür liegen. Er hat aber dennoch seine Existensberechtigung: Als Kratzgelegenheit für Maxi
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 13:02
  #14
hatnefer
Dosine des Jahres 2007
 
hatnefer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.405
Standard

Hallo Ihr

ich könnt mich kringeln.......

Aber wenn Euch Eure Lieben mal wieder die Ehre erweisen, das ihr putzen dürft (öhm für was sind Dosis eigentlich da außer zum Putzen und Dosenaufmachen ???), denkt mal dran, daß es Euch doch gut geht.....

Ihr habt alle Laminat oder Fliesen, jedenfalls was gut putzbares Denkt mal an mich arme Sau, ich habe Teppichboden (noch ) und den auch noch in Beige . Ich muß Teppiche reinigen , beige Teppiche , ich hab mir sogar ein eigenes Teppichreinigungsgerät zugelegt, weil mich das auf Dauer billiger kommt als ständig welche leihen zu müssen....

Ich beneide Euch

Übrigends, der Teppich lag schon, bevor ich den Katzen Freigang gewährt habe .....

und @Frank, ja Aussperren ist bei mir auch besser, weil man sonst so schön mit dem Wischmop fangen spielen kann und so herrlichhhhh schlittern
__________________
Liebe Grüße Andrea mit

Lizzy, Sarah, Mischa, Finjo und Smarty



Ich werde Euch nie vergessen:
Gitte, Gismor, Jasmin, Klara, Lucky, Fenix, Dinki, Yago, Minou, Jessy, Meiky und Nora. Ihr werdet immer in meinem Herzen wohnen
Ganz besonders trauere ich um meinen Mounty, den ich nie kennenlernen durfte


Wir weinen um Mounty und seine traurige Geschichte
hatnefer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2007, 13:13
  #15
Winona
Erfahrener Benutzer
 
Winona
 
Registriert seit: 2006
Alter: 53
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Aber was soll es - dann werde ich heute nach der Arbeit eben großen Putztag einlegen. Das ist doch sooooo schön Jetzt geht es leider nicht...
Wenn Du jetzt putzen könntest, müßtest Du vielleicht heute abend dann noch zur zweiten Putzrunde antreten...

Zitat:
Zitat von aLuckyGuy Beitrag anzeigen
Aber diesbezüglich habe ich mal eine Frage an euch alle. Ist es bei euch auch so das ihr erst die Katzen aussperren müsst wenn ihr den Boden wischt? Ich brauche sonst nämlich nur den Wassereimer zu holen und schon kommen Salem und Floyd angeflitzt um sich daraus einen Spass zu machen. Nasses Parkett und Laminat und dazu noch Katzen - eine Eisbahn ist nichts dagegen. Wenn ich da nicht aufpasse das die Miezen draussen sind, kann ich mir das Saubermachen eigentlich auch gleich sparen.
Fliesen eignen sich sich auch hervorragend als Eisbahn und auf dem schnöden Linoleum kann Katzi immerhin noch dekorativ Pfotenabdrücke hinterlassen.

Und gestern gab es bei uns auch mal wieder was Neues: Ich saß am Schreibtisch und plötzlich rieselte Katzenstreu auf mich... Dakota lag in der Hängematte im Kratzbaum und hat ihre Pfötchen geputzt...

LG
__________________
Bea mit Antonio & Dakota
Winona ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

bett, freigänger

« Vorheriges Thema: Toschi und Nori | Nächstes Thema: Von wegen Neophobie! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit den Katzen durch die Wohnung jagen? Fibo Spiel und Spaß 28 01.10.2011 15:32
Kater schleicht durch die Wohnung FredPerry Die Anfänger 5 27.05.2011 18:26
Katze dreht in Wohnung durch Luxuspüppi Ungewöhnliche Beobachtungen 22 10.04.2011 20:35
Augenprobleme durch Schimmel in der Wohnung? Fibo Augen, Ohren, Zähne... 1 18.01.2011 15:52
Gina rutscht auf dem Po durch die Wohnung Michi1982 Ungewöhnliche Beobachtungen 17 10.10.2010 18:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.