Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2017, 13:08   #1
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 52
Standard Gelbe Schleimhäute und gelber Urin

Hallo zusammen,

ich bin gerade sehr nervös und habe große Angst für unserem Tierarzttermin heute Abend...vielleicht könnt ihr mich ja etwas beruhigen..
Eine meiner beiden Katzen ist in letzter Zeit etwas schlapp (sie ist schon länger mein Sorgenkind, da sie kaum isst und extremst kompliziert bei der Futterauswahl und schon länger kahle Stellen hat...)
Nun war ich gestern mit ihr beim TA, als diese ihre gelblichen Schleimhäute am Mäulchen gesehen hat ist sie total erschrocken und meinte es ist auf jeden Fall was ernstes, entweder die Leber, die Galle oder die roten Blutkörperchen...
Es wurde ihr Blut entnommen und heute kommt das Ergebnis, da ich das alles gar nicht einschätzen kann, habe ich einfach wahnsinnige Angst, dass man eventuell nix mehr machen kann.... Mia ist erst 8 1/2 Jahre alt.
Hatten eure Katzen sowas auch schon?

Viele Grüße
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.11.2017, 13:58   #2
CoVa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 8
Standard

Hallo, zu allererst möchte ich dir mein Mitgefühl ausdrücken, sind die Skleren deiner Katze, also das weisse in den Augen auch Gelb? Die gelblichen Schleimhäute klingen nach einem Leberproblem, das muss jetzt aber nicht automatisch was schlimmes sein! der Urin könnte so konzentriert sein, da sie wenig trinkt und kaum noch Nassfutter frisst. Das muss nicht unbedingt zusammenhängen, dass du zum TA gehst ist aber auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Liebe Grüße.
CoVa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 16:10   #3
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Krissi,

ich drücke dir und deiner Mieze die Daumen, dass man es auf jedenfall gut behandeln kann. Was auch immer es sein mag.
Hoffe mit einer Futterumstellung und Tabletten geht es deiner Süßen bald wieder gut.
Bitte berichte mal, wenn du vom TA zurück bist!

Viel Glück!!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 20:20   #4
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 52
Standard

Danke für eure Antworten.
Leider keine guten Nachrichten: mias leberwerte sind gar nicht gut..sie hat ein paar Aufbauspritzen bekommen und morgen gehts zum Ultraschall, um auszuschließen dass es sich um einen Tumor handelt. Leider mag sie kaum etwas essen, außer ihren Leckerli. Sie hat Teoxkenfutter von vet-Concept für Leberinsuffizienz bekommen, aber das verweigert sie. Das macht mir richtig Sorgen, denn sie ist eh schon so dünn....
Habt ihr eine Idee oder Erfahrungen, was man Katzen mit Leberproblemen füttern sollte?
Bin sehr verzweifelt und besorgt...😥
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 21:30   #5
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Krissi,

das sind ja keine erfreulichen Nachrichten Aber geh jetzt mal nicht vom Schlimmsten aus. Es kann ja durchaus sein, dass die Lebererkrankung duch die geringe Futteraufnahme zu stande gekommen ist.
Ich selber habe keine Erfahrungen mit einer Lebererkrankung bei Katzen, aber ich habe diesen Link gefunden
http://www.einfachtierisch.de/katzen...katze-id95656/
Geh doch mal in einen z.B. Freßnapf und hole ihr mehrere Futtersorten für leberkranke Miezen. Irgendetwas davon muss ihr doch schmecken. Vielleicht kann der TA ihr auch etwas geben, dass den Appetit anregt.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass deine Süße wieder gesund wird. Die Leber kann sich übrigens auch wieder ganz regenerieren. Also Kopf hoch!!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 09:51   #6
CoVa
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 8
Standard

Oh nein, das tut mir leid.. Habe vor einigen Tagen meinen Kater durch Fip verloren, er litt dadurch unter einem akuten Leberversagen. Habe ihm Hähnchenfilet und Fish ect. gekauft, also statt Dosenfutter, zu guter Letzt fraß er gar kein "normales Futter" mehr. Vllt wäre das eine Idee für dich? Ich Wette dein Kumpel hat auch ein "Menschenfutter", welches er lieben würde. Bitte behalte die Katze gut im Auge, solltest du Symptome wie Apathie, Zittern oder einen Lebergeruch beim Atmen wahrnehmen, dann geh nochmals zum Arzt.
CoVa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 10:46   #7
MäuschenK.
Forenprofi
 
MäuschenK.
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7.132
Standard

Zitat:
Zitat von Krissi27 Beitrag anzeigen
Eine meiner beiden Katzen ist in letzter Zeit etwas schlapp (sie ist schon länger mein Sorgenkind, da sie kaum isst und extremst kompliziert bei der Futterauswahl und schon länger kahle Stellen hat...)
Welche Diagnostik ist denn in der "längeren" Zeit gelaufen? Gab es in der Zeit mal ein geriatrisches Profil, US, Zahnkontrolle usw.....?
MäuschenK. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:42   #8
Krissi27
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 52
Standard

Ja, wir sind seit Jahren schon ständig beim Tierarzt. Sie hat seit langem immer wieder Hasrausfall und kahle Stellen, Diagnose: Kontaktallergie. Da wurde auch schon Blut genommen, Zähne wurden auch kontrolliert...aber das mit der Leber ist neu😞 nun mache ich mir natürlich die größten Vorwürfe, dass ich vielleicht was übersehen habe. Leider frisst sie so gut wie nix, immer noch nicht..ist aber soweit fit. Und hat gestern und vorgestern einige Spritzen bekommen und gleich gehen wir nochmal zum Arzt...ich hab unglaubliche Angst😥 Vielleicht muss sie dort bleiben...
Bitte drückt die Daumen.
Krissi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 14:26   #9
Dodie
Forenprofi
 
Dodie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Fürth/Nürnberg
Beiträge: 1.686
Standard

Meine Daumen sind fest gedrückt...
__________________
Liebe Grüße

Dodie
Dodie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 19:50   #10
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Krissi,

was hat der Ultraschall ergeben? Was sagt der Tierarzt?
Denke an dich und deine Süße und hoffe das Beste!
  Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelbe Substanz, die nach Urin riecht? kisu Ungewöhnliche Beobachtungen 9 14.09.2016 10:38
Gelbe Schleimhäute und Übelkeit - wie entscheide ich mich dem Tier zuliebe? HighNoonAnna Innere Krankheiten 4 11.12.2012 15:56
Verkrustete entzündete Schleimhäute wusel4321 Äußere Krankheiten 6 19.11.2012 10:00
Wie erkennt man blasse Schleimhäute? FeLuMaCo Sonstige Krankheiten 14 13.04.2012 20:44
FIP Verdacht - hohes Fieber, Gelbfärbung der Schleimhäute Mianmar FIP 34 19.09.2010 12:55

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.