Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2019, 21:23
  #1
Karbolmaus
Erfahrener Benutzer
 
Karbolmaus
 
Registriert seit: 2009
Ort: 46485 Wesel
Alter: 56
Beiträge: 853
Standard Stallkater positiv auf FIV getestet.

Eine Bekannte von mir hat ihre Pferde auf einem Bauernhof stehen und betreut dort einen 14 Jahre alten kastrierten Kater. Vor 3 Monaten wurde er immer dünner und hatte keinen Appetit, ab zum Tierarzt , der stellte fest das ein Zahn gezogen werden muss.....was auch gemacht worden ist. Nach 4 Wochen erneut Beschwerden, zum Vertretungstierarzt, der stellt fest das 2 weiter Zähne gezogen werden müssen und der Kater bekam dann Antibiotikum gespritzt. Nach 10 Tagen wieder keinen Appetit, wieder zum Tierarzt, Blut wurde abgenommen um im Labor feststellen zu können welchen Antibiotikum anschlägt. Dieses Antibiotikum haben wir 10 Tage mit 2 Leuten und vielen Tricks im ins Maul spritzen können......er machte aber den Eindruck das ihm davon übel ist oder er Magenschmerzen hat.....er wollte wieder nicht fressen.....wieder zum Tierarzt Test gemacht FIV positiv !!! er hat dann ein Langzeit und ein Kurzzeitantibiotikum sowie Cortison gespritzt bekommen und der Tierarzt stellte fest, das der Rachen erneut entzündet ist und er daher nicht fressen möchte, 4 Tage ging es ihm besser und nun geht es ihm wieder schlecht, wir karren alles Mögliche an Futter für ihn hin, ich bringe ihm 2 mal täglich eine selbst angerührte Aufbaumilch, die er noch zu sich nimmt aber er nimmt definitiv ab.

Meine Bekannten hat bisher 400€ an Tierarztkosten gehabt, leider liegt der Besitzer des Katers selber auf Intensivstation und ringt mit dem Tod und kann nicht dazu befragt werden, ob wir den Kater einschläfern lassen sollen.

Habt ihr vielleicht einen TIP in wie weit wir dem Kater noch helfen können? Alle 5 Tage ein Antibiotikum spritzen zu lassen, was dann 4 Tage "hilft" ist ja auch keine Dauerlösung.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Karbolmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.04.2019, 22:03
  #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.934
Standard

Wie wurden denn die Zähne untersucht?
Ich finde es auffällig, dass in so kurzer Zeit direkt mehrere Zähne gezogen werden mussten und könnte mir vorstellen, dass er FORL hat und noch mehr Zähne kaputt sind, raus müssten und deshalb Beschwerden machen.
Abstrich vom Rachen wurde gemacht?
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 10:36
  #3
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.998
Standard

Fiv setzt das Immunsystem runter, verursacht selbst aber keine Beschwerden. Das heißt das Fiv bedeutet in erster Linie erstmal nur, dass es ihm schwerer fällt Krankheiten selbst zu bekämpfen - ist aber nicht die Ursache für die Probleme. Entsprechend darf man die Probleme nicht auf das Fiv schieben und an einschläfern denken, sondern stattdessen eben die Ursache finden (z.B. wie doppelpack schrieb könnte FORL vorhanden sein) - wie bei einem Fiv negativen Tier auch
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 12:43
  #4
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.887
Standard

Bei eine Fiv-Tier sollte man sehr bedacht mit Kortison umgehen, da es eh schon ein schlechtes Immunsystem hat. Da sollte Kortison nur eingesetzt werden, wenn man definitiv weiß, was das Tier hat und nicht einfach nur blind, wie man es bei immun-gesunden Tieren (zur Not mal) versuchen kann.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 01:45
  #5
Karbolmaus
Erfahrener Benutzer
 
Karbolmaus
 
Registriert seit: 2009
Ort: 46485 Wesel
Alter: 56
Beiträge: 853
Standard

Lieben Dank für eure Tips, leider wird meine Bekannte gleich morgen früh zum Tierarzt fahren und ihn evtl. einschläfern lassen, da er weiterhin kaum etwas fressen will. Ich werde sie gleich morgen früh anrufen und ihr von FORL berichten. Fakt ist, er will fressen, scheint aber Schmerzen zu haben. Wasser und die Milch trinkt er und hat in 24 Stunden einen Esslöffel Hähnchenfleisch gefressen, Dosenfutter egal welches lehnt er ab. Hatte ihm gestern Bozita Dosenfutter mit der Küchenmaschine passiert, das es suppig ist, leider hat er nichts davon gefressen.
Karbolmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 01:53
  #6
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.921
Standard

Zitat:
Zitat von Karbolmaus Beitrag anzeigen
Lieben Dank für eure Tips, leider wird meine Bekannte gleich morgen früh zum Tierarzt fahren und ihn evtl. einschläfern lassen, da er weiterhin kaum etwas fressen will. Ich werde sie gleich morgen früh anrufen und ihr von FORL berichten. Fakt ist, er will fressen, scheint aber Schmerzen zu haben. Wasser und die Milch trinkt er und hat in 24 Stunden einen Esslöffel Hähnchenfleisch gefressen, Dosenfutter egal welches lehnt er ab. Hatte ihm gestern Bozita Dosenfutter mit der Küchenmaschine passiert, das es suppig ist, leider hat er nichts davon gefressen.
Du musst sie unbedingt daran hindern, ihn einschläfern zu lassen.
Könnt ihr nicht eine Tierschutzorga in der Nähe fragen ob sie den Kater aufnehmen möchten?
Schade, dass deine Bekannte ihn so schnell aufgibt .
Weiß man, ob er verträglich ist mit anderen Katzen?
CutePoison ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Durchfall & Husten | Nächstes Thema: FIV - Test ja oder nein? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze positiv auf FIV und FIP getestet dolcxa Infektionskrankheiten 1 27.02.2018 11:51
Positiv auf FIP getestet???????? Anna84 Infektionskrankheiten 76 04.11.2013 20:36
Eddy ist positiv getestet worden DaNiDO FIP 27 12.09.2013 12:30
Charly FIV positiv getestet - Was nun? Melcorrado Infektionskrankheiten 35 12.03.2013 10:04
Mit Schnelltest FIV positiv getestet, noch nachtesten? Nika2 Infektionskrankheiten 8 11.11.2011 13:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.