Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2011, 08:38
  #1
geafehrte
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1
Standard Wie weit weg sollte Mutterkatze sein

Hallo, wir wollen nach längerer Abstinenz wieder eine Katze haben. Inzwischen sind wir umgezogen und ein, so sagt man, wirklich guter Züchter wohnt gleich 200m entfernt von uns. Jetzt ist unser Bedenken das wenn wir die Katze mit ca. 14 - 16 Wochen bekommen, das sie dann immer wieder zu ihrer Mama zurückläuft da es ja nicht weit weg ist und wir die Katze schon gerne als "draussenrumstromerkatze" erziehen möchten. Was sagt ihr zu unseren Bedenken ? Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe !

Geafehrte
geafehrte ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.04.2011, 09:10
  #2
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Beiträge: 5.054
Standard

Hallo und willkommen im Forum!

Selbst wenn auf lange sicht Freigang geplant ist, werden junge Katzen
bis nach der Kastration in der Wohnung gehalten. Sie sind einfach noch
sehr unachtsam und eine frühe Reife und damit die Gefahr einer
ungewollten Trächtigkeit oder einer Ansteckung mit verschiedenen
gefährlichen Krankheiten auch noch sehr hoch.
Unter dem Aspekt sehe ich das Zurücklaufen nicht als Problem
bunteriro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 09:14
  #3
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Kann man vorher schlecht sagen, normalerweise nabeln sich auch die Katzenmütter dann von ihren Kitten ab und vertreiben sie aus ihrem Revier, wobei weibliche Tiere noch eher geduldet werden als männlicher Nachwuchs. Ich sehe da keine Gefahr. Ohnehin würde ich Freigang erst mit einem Alter von mindestens 6 Monaten empfehlen und vorher muss die Katze, egal welches Geschlecht, natürlich kastriert werden.

Aber auf jeden Fall sollte man sich kein Kitten im Alter von 14-16 Wochen in Einzelhaltung holen, dass sollten auf jeden Fall zwei Kitten sein, du hättest auch nicht ohne Spielkameraden aufwachsen wollen. Katzen sind keine Einzelgänger und Kitten sollten wirklich auf keinen Fall allein gehalten werden.

Was mich wiederum stutzig macht, was den seriösen Züchter anbelangt. Seriöse Züchter geben eigentlich keine Kitten in Einzelhaltung und noch dazu mit ungesicherten Freilauf ab. Um welche Rasse handelt es sich eigentlich?
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Perserin wiegt nur 2 KG | Nächstes Thema: Spielzeug von anderen Katzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn irgendwann Nr. 3 einziehen sollte - wie sollte Nr. 3 dann sein? Shaja Katzen Sonstiges 63 04.10.2013 00:24
Wie alt sollte das Kätzchen sein? Katzentraum Vorbereitungen 107 27.10.2012 10:09
es könnte jeden Moment so weit sein.... meela Eine Katze zieht ein 13 03.02.2012 13:28
Mutterkatze krank vor Stress?Kann das sein? Joaya Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 8 21.05.2011 00:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.