Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2018, 23:25   #21
CasaLea
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Erlangen
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von A.Huck Beitrag anzeigen
Was mir dazu noch einfällt ... warum gibt es eigentlich dazu keinen empörten Tierschützer-Aufschrei, weil das Katerchen ein Halsband (mit Bömmelchen/ Glöckchen? dran) trägt?
Seltsam, seltsam ...

P.S.:
ich zumindest hab' in annähernd 40 Jahren Katzenhaltung (Tiere aus Tierschutz und Züchterkatzen, am Anfang auch Katzen vom Bauernhof) noch nie einer meiner Katzingers ein Bandel um den Hals geschnürt ...

Geändert von CasaLea (26.01.2018 um 23:35 Uhr) Grund: P.S
CasaLea ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.01.2018, 08:39   #22
A.Huck
Erfahrener Benutzer
 
A.Huck
 
Registriert seit: 2016
Ort: zuhause.
Beiträge: 888
Standard

Du sucht ein Kätzchen. (oder wenn ich es beeinflussen könnte, besser zwei) Ich versuche dir jetzt mal gegen alle offensichtlichen Widerstände hier zu helfen....

Erwachsene Coonies und Kitten, habe mal 5 Minuten gesucht:

Der hier zum Beispiel. Ganz offensichtlich Freigänger. Habt ihr einen Garten ?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...55444-136-7468

Bei uns in der Nähe.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...24767-136-2862

Wenn es ein neues Kätzchen sein soll, hier ein paar Black CoonieKitten+Stammbaum für 300,- [Nein! Doch! Ohhhhhhhh!]

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...297878-136-944

300,- (wie ich schon sagte) [Nein! Doch! Ohhh!]

Da gibt es noch ganz viele, es empfiehlt sich in jedem Falle die einschlägigen Anzeigenportale nach 'gebrauchten Katzen oder Zuchtauflösungen' zu durchforsten. Alle in dem von mir angegebenen Preisrahmen. Besser die Kätzchen nehmen die sowieso schon ein neues Zuhause suchen.

Wenn du ein Katzen-Neuling bist wäre es sogar zu empfehlen eine Charakterlich ausgereifte Katze(n) zu nehmen. 2 Kitten, ~16 Wochen in eine Neue Familie gesetzt kann auch nach hinten losgehen wenn sie sich Charakterlich nicht so entwickeln wie es der Dosenöffner gerne hätte. Bei einer erwachsenen Katze weisst du was dich erwartet.

Wenn natürlich 'Neuware' gewünscht wird so ist das Feld schon etwas dünner.
Die Katze wird aber nicht dadurch 'Qualitativ hochwertiger' wenn sie teurer ist, diese mär zu nähren überlasse ich gern anderen.

Viele Katzen suchen ein neues Zuhause und wenn du die Katze(n) die du gerne hättest günstiger bekommst bleibt auch viel mehr Geld für die auch sowieso benötigte Erstausstattung über.
__________________
Ich konnte euch nicht retten.
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=93239&dateline=147300  8536
Meine kleinen Sternchen, wartet bitte auf mich an der Brücke, ich komme irgendwann nach....
Was kann das Leben besseres bereithalten als Katzen ?
A.Huck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 09:50   #23
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 9.841
Standard

Zuchtauflösungen und Krankheiten sind nicht der Normalfall in einer seriösen Cattery.
Die eine Katze (Flame aus Barsinghausen) ist eine Kastratin; für ehemalige Zuchttiere sind Preise um die 300 bis 400 Euro durchaus gängig. (Bei den Coons kann es anders sein; da sind sehr viele Züchter am Markt, so dass da leider auch Preise gedrückt werden.)
Die aktuellen Kitten der Züchterin (F-Wurf) vom November 2017 werden ja auch für den gängigen Preis von je 750 Euro angeboten.

Der Kater aus der ersten Anzeige könnte auch ein ehemaliger Decker sein. Allerdings wird in der Anzeige nicht erwähnt, dass er kastriert sei; es wird nur darauf hingewiesen, dass er geimpft, gechipt und auf Erbkrankheiten getestet sei. Von daher könnte es sich auch um einen Vermehrerkater handeln. Seriöse Züchter verkaufen ihre ehemaligen Zuchttiere eigentlich nur kastriert an Liebhaber.

Bezüglich der "Kitten" aus der dritten Anzeige: sie sind ja inzwischen auch fast ein Jahr als (geb. März 2017). Wie gesagt, fast erwachsene Youngster werden ggf. auch preislich ähnlich wie Kastraten vermarktet, und angesichts der Moderasse Maine Coon gibt es auf dem Markt auch einen massiven Preisdruck.

(In dem Punkt noch zu der anderen Anzeige mit dem Foreign White Kater: moderne Siamesen sind in weitaus geringeren Zahlen am Markt; sie sind keine Moderasse, und auch die Zahl der Züchter ist weitaus geringer als die der MC-Züchter. 250 Euro sind daher trotzdem ein ungewöhnlich geringer Preis für das Katerchen.)

In diesen Preiskategorien - 200 bis ca. 400 Euro - muss man als Interessent bei Kleinanzeigenportalen besonders aufpassen, denn genau in dieser Preisklasse werden die meisten Vermehrerkitten verkauft!
Auch Vermehrer schreiben gern in ihre Anzeigen, dass die Tiere "Papiere" hätten; es gibt da allerlei Fakes wie ein "Edelkatzenzuchtbuch", "Katzenstammbuch" o. ä. Fantasieprodukte.

Genau aus diesem Grund versuchen seriöse Vereinszüchter auch, oberhalb dieser Preisgrenze zu bleiben mit ihren Nachzuchten. Bei Kastraten ist das insofern etwas anders, das sind erwachsene Tiere, die per se deutlich von Vermehrerkitten unterscheidbar sind.
Aber es bleibt trotzdem die Notwendigkeit, als potentieller Käufer genau hinzugucken!
Es gibt - leider - sogar Vermehrer, die eine Homepage betreiben, die sie einer Züchterhomepage ähnlich aufbauen und wo auf die Reinrassigkeit (Ahnentafeln) der "Zuchttiere" besonders verwiesen wird. *spei*

Ein Kaufinteressent muss daher immer auch nachfragen bei der Kontaktaufnahme, in welchem Verein der Züchter organisiert ist, und sich nötigenfalls auch den Verein genauer ansehen (es gibt einige kleine Vereine, die in ihren Richtlinien nicht die Standards des Tierschutzgesetzes zugrundelegen und insofern grob von den gängigen Vereinsregeln der großen Vereine nach unten abweichen!).

Zitat:
Zitat von A.Huck Beitrag anzeigen

Viele Katzen suchen ein neues Zuhause und wenn du die Katze(n) die du gerne hättest günstiger bekommst bleibt auch viel mehr Geld für die auch sowieso benötigte Erstausstattung über.
Und was soll nun diese Aussage von dir?
Willst du hier den Kauf beim Vermehrer gutheißen, oder was?
Mit solchen Sprüchen förderst du doch nur die Schnäppchenmentalität, die hinter dem Gang zum Vermehrer steht!

Rassekitten - also solche mit Stammbaum! - haben ihren Preis nicht umsonst, und ja: sie sind ein Qualitätsprodukt, weil in ihre Planung und Entstehung viel Sorgfalt und Geld investiert wurde. Die Auswahl der Elterntiere, die Tests derselben, die Gesundheitsfürsorge, gutes Futter usw. usf.
Das muss man hier nicht wiederholen, aber all diese Dinge kosten viel Geld und schlagen sich natürlich im Kaufpreis nieder!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) forum.handicapkatzen.info

Geändert von nicker (27.01.2018 um 09:56 Uhr)
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 12:54   #24
CasaLea
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Erlangen
Beiträge: 384
Standard

Danke nicker für Deinen Beitrag! ... Du schreibst mir aus der Seele!
CasaLea ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 14:23   #25
A.Huck
Erfahrener Benutzer
 
A.Huck
 
Registriert seit: 2016
Ort: zuhause.
Beiträge: 888
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Und was soll nun diese Aussage von dir?
Willst du hier den Kauf beim Vermehrer gutheißen, oder was?
Mit solchen Sprüchen förderst du doch nur die Schnäppchenmentalität, die hinter dem Gang zum Vermehrer steht!
Das ist mir ist natürlich schon klar gewesen, lang bevor ich meinen Post abgeschickt habe.... Die Katze die schon einmal teuer verkauft wurde und über den Zweitmarkt als 'Gebrauchtware' neue Besitzer findet..... das geht ja mal schon garnicht das muss man einfach schlechtreden. Da geht den Erzeugern natürlich potentiell Geld verloren.

Es ist vollkommen legitim als Mitglied oder Sympathisant einer Erzeugergemeinschaft nur die Produkte selbiger hervorzuheben: Die Frisch aus der Mutter gezogene jeweils ertragreichste Rasse- oder Designerkatze, direkt&frisch vom Erzeuger. Je seltener je teurer.

Kein Neuwagenverkäufer empfiehlt dir einen Gebrauchten!

Auch habe ich überhaupt kein Problem damit für meinen Standpunkt (gebrauchte Katzen zuerst!) angefeindet zu werden. Aber irgendeine Zeile meines Textes aus dem Kontext herauszunehmen, nur weil in einem Wort nicht 'Rasse' vor dem Wort 'Katze' steht um daraus eine dieser abgegriffenen suggestivfragen mit eingebauter unterstellung zu erfinden ?

...all meine hier genannten Empfehlungen betrafen ausschliesslich Rassekatzen. [Nein, Doch, Ohhhhhh]

...selbst meine Anfangs vor Tagen erwiderter Einwand betraf 'Rassekatzen'. [Nein, Doch, Ohhhhhh]

ein bischen vorher schrieb ich:

"... Der Konsens 'nicht vom Vermehrer' und bei den komischen antworten auf ihre Nachfragen die 'Finger weg' bleibt doch wohl Allgemein bestehen, oder ?" [Nein, Doch, Ohhhhhh]

Wo bitte ist die Aussage meiner Texte so unklar, das man Nachfragen müsste ob ich den gang zum Vermehrer befürworte ? (vorausgesetzt man liest ihn)
ich kann doch etwas mehr Stil bei soetwas erwarten!


vielen Dank!
__________________
Ich konnte euch nicht retten.
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=93239&dateline=147300  8536
Meine kleinen Sternchen, wartet bitte auf mich an der Brücke, ich komme irgendwann nach....
Was kann das Leben besseres bereithalten als Katzen ?
A.Huck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 12:44   #26
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 33
Beiträge: 8.787
Standard

Ehrlich gesagt verstehe ich die "Streiterei" hier nicht und wär als Neuling reichlich verwirrt. Der Preis ist doch zunächst mal total zweitrangig! Es geht in erster Linie bei einer Rassekatze darum, dass sämtliche Gesundheitsvorsorge (für Coonies HCM, PKD, SMA, HD, FIV, FeLV und eigentlich auch PKdef) gegeben ist und für mich noch einiges mehr (Frühkastra, hochwertige Ernährung etc.).

Wenn das gegeben ist, kann man den jeweiligen Züchter in Betracht ziehen und nach Preisen fragen und von mir aus auch Preisvergleich betreiben bzw. ältere und damit preisgünstigere Tiere suchen.

Aber man sucht eine Rassekatze zunächst nicht über den Preis im ebay-Portal, da bin ich ganz bei nicker und CasaLea, sondern über die "Qualität", die der Züchter walten lässt.

Und ja, ein Kitten, also 12-16 Wochen alt, findet man ganz sicher nicht für 300 €. Und wenn doch, wär ich mehr als skeptisch ob o. g. Gesundheitsvorsorge betrieben wurde.

Tigerlili, wär gut, wenn du Dich zunächst mal informierst über das durchschnittliche Alter mancher Rassen Ich kann Dir gleich mehrere Coons aufzählen, die zwischen 18 und >20 Jahren alt wurden. Und Riesen müssen Coons auch nicht sein, es gibt auch einfach nur große Coons, ohne Gewichte im zweistelligen Bereich
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 13:52   #27
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.472
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Vielleicht keine Riesen wie die Coonies, die übrigens nicht so alt werden wie normale FWW-Katzen, zumindest hab ich das gelesen und live erlebt.
Total OT, da zu seriösen Züchtern, Gesundheitsvorsorge und Preisen eh schon alles gesagt wurde... drum Spoiler:

echo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 14:00   #28
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 52
Beiträge: 8.249
Standard

Ok, ist gut, dann nehm ich das zurück, entschuldige mich, ich hab echt keine Ahnung von Zuchtkatzen. Sorry. Ich kannte bisher bloß 2 Coonies, bei denen war es so.

An den TE: Wie geht es denn nun weiter bei Dir, würde ich gern wissen...
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenkauf von privat... Ulmensteinhexe Die Anfänger 23 26.01.2018 09:26
Futterstellen privat Mausefan Tierschutz - Allgemein 122 11.03.2015 09:42
Abgabe von Privat Katzenstreuschlepper Katzen Sonstiges 1 05.04.2011 22:12
von Privat, Kaninchenpaar kblix Tierschutz - Allgemein 6 03.12.2010 21:19

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26 Uhr.