Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2017, 17:38   #21
Rosalee
Ostamazone
 
Rosalee
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 4.596
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Offenbar interessieren Euch die Bedürfnisse der Katze überhaupt nicht, sondern nur Eure Bedürfnisse. Denn sonst wäre doch mittlerweile bei Euch angekommen, dass "eine Katze" ein absolutes no go ist.

In dem Fall kauft Euch doch lieber ein paar schicke Designer-Fummel, die machen optisch auch was her, ohne dass ein Tier darunter leiden muss. Eine Katze als Statussymbol? Finde ich alles andere als prickelnd.
Wo isser der "LIKE-BUTTON" ???
Rosalee ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.11.2017, 17:39   #22
Manu1978
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Alter: 39
Beiträge: 63
Standard

Hallo

Hätte da eine Frage

was weißt du über die Rasse oder
Katzen generell ??

Hattest Du schon mal Katzen
Lg Manu
Manu1978 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 17:50   #23
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 865
Standard

Ich denke EIN Bengale zerlegt euch die Wohnung! Und von einem guten Züchter werdet ihr einen Bengalen normalerweise auch nicht bekommen.

Und wenn ich denke, dass mein stinknormaler Hauskater vom Stand auf die Tür (2 m) springen konnte bis sicher 10 Jahre, dann möchte ich nicht wissen was ein Bengale alles so kann.

Übrigens einen Garten für Bengalen zu sichern da wünsche ich auch viel Spaß dabei! Meine recht kleine Hauskatze (1 Jahr) hat den ersten Überkletterschutz (30 cm) locker geschafft. Bei den 50 cm probiert sie es immer noch. Und richtigen Freigang würde ich mich auch nicht trauen, da hätte ich vor Diebstahl auch zuviel Schiß.

Und die Kosten für ein Laufrad ist die eine Sache die andere die Größe. Apropos wie groß ist eigentlich eure Wohung/Haus. Den gerade Bengalen brauchen sicher viel Platz zum Austoben.

Und ja mir gefallen sie auch von der Optik, aber vom Rest hab ich sie mir nicht zugetraut und das obwohl ich schon seit 25 Jahren Katzen hab und gerade in den letzten Jahren viel gelernt hab zur artgerechten Haltung.

Ach ja ich hab Preise so um 1.000,- bei uns auch gesehen. MIT Stammbaum und scheinbar den notwendigen Untersuchungen der Elterntiere. Das ist unbedingt wichtig bei jeder Rassekatze, wenn sie von einem Züchter stammt.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:05   #24
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 22.993
Standard

Zitat:
Zitat von Bine-1 Beitrag anzeigen
Und wenn ich denke, dass mein stinknormaler Hauskater vom Stand auf die Tür (2 m) springen konnte bis sicher 10 Jahre, dann möchte ich nicht wissen was ein Bengale alles so kann.
Das moechte ich auch nicht wissen, wenn ich so sehe, was meine Ex-Streuner so vollbringen. Und ich moechte auch nicht wissen, welche Schaeden sie bei unbegrenztem Freigang in der Natur anrichten.

Der Preis wird sich sicher auch nach der Generation richten, das Temperament in gewissen Grenzen wohl auch. Und mal ganz nebenbei, in New York State sind Hybriden, also auch Bengalen, bis zur F4-Generation verboten, in NYC sind Haltung, Handel und Zucht von Hybriden generell verboten. Das gibt zu Denken, was an auch nur ansatzweise arterechter Haltung von Bengalen auf einen zukommt, was man schlicht kaum erfuellen kann. Klar, die Optik muss stimmen, Hybridzuchten muessen es ausbaden.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:05   #25
Geisterkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 3.283
Standard

Es gibt jede menge toller Rassen, ich möchte euch aber von allen inklusive Bengal abraten. Denn ich habe hier das Gefühl ihr wollt keine Katzen sondern einen tollen Dekogegenstand zum Angeben.
Geisterkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:06   #26
Aristide
Neuling
 
Aristide
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Alter: 25
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von handicat Beitrag anzeigen
Mit eurer Einstellung würdet ihr z.B. in unserem Tierheim auch gar keine Katze bekommen.
Ich weiß nicht ob du wirklich so denkst oder ob du provozieren möchtest. Ich hoffe aber letzteres
Wir wollen keine Katze aus dem Tierheim. Wenn dass für dich Provokation ist, ist das eben so.
Aristide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:09   #27
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 696
Standard

Zitat:
Zitat von Aristide Beitrag anzeigen
Wir wollen keine Katze aus dem Tierheim. Wenn dass für dich Provokation ist, ist das eben so.
für mich hat sich das hier erledigt....vergebliche Mühe

mir tut jetzt schon die Katze leid
Tri-Isi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:10   #28
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 22.993
Standard

Zitat:
Zitat von Aristide Beitrag anzeigen
Wir wollen keine Katze aus dem Tierheim. Wenn dass für dich Provokation ist, ist das eben so.
Ich habe den Satz von handicat nicht als Provokation aufgefasst, sondern als Fakt, dass Dir kein ordentliches Tierheim bei Deiner Einstellung ein lebendiges Tier mit Beduerfnissen und Gefuehlen anvertrauen wuerde. Ich wuerde es uebrigens auch nicht, da haette ich keine ruhige Minute mehr und ein erbaermlich schlechtes Gewissen.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:13   #29
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.065
Standard

Zitat:
Zitat von Aristide Beitrag anzeigen
Wir wollen keine Katze aus dem Tierheim. Wenn dass für dich Provokation ist, ist das eben so.
Nein, das ist nicht die Provokation die ich meine.
Sondern dass ihr offensichtlich lediglich eine Katze möchtet die "optisch was her macht". Ohne dass ihr bereit seid zu akzeptieren dass Katzen Lebewesen sind die durchaus Ansprüche stellen. Wie alle Lebewesen übrigens.

So kann man sich vielleicht Autos aussuchen...aber bitte keine Tiere.
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:16   #30
Aristide
Neuling
 
Aristide
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Alter: 25
Beiträge: 15
Standard

Meine Eltern haben Katzen und wir hatten eigentlich immer welche zu Hause in Frankreich. Also ich bin mit Katzen aufgewachsen. Aber es waren immer Katzen die immer draussen waren.

Von dem was Leute sagen denke ich, dass eine Katze leichter ist als ein Kater? Wobei ja jedes Tier anders ist.

Es muss auch nicht unbedingt Bengale sein. Eine andere Rasse mit ähnlichen Typ geht auch. Ich finde zum Beispiel die Abessiner ziemlich gut. Es eilt auch nicht, wir haben uns vorgenommen das in den nächsten 9 Monaten zu tun.

Urlaub usw ist kein Problem da wir immer jemanden hier haben der sich kümmern kann. Auch Kind ist ok weil weder ich noch meine Freundin Katze als Bedrohung für ein Baby sehen.
Aristide ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bengal katze zieht ein efinka1987 Eine Katze zieht ein 56 22.12.2015 08:34
Bengal Katze MacTiger Glückspilze 0 02.01.2012 22:26
Bengal & MaineCoon in Berlin, Bengal in der Ostschweiz Ingale Glückspilze 7 01.12.2010 09:47
Ich möchte eine neue Katze - Am liebsten Bengal oder T.Angorra - Nur woher ? hausser Die Anfänger 237 15.01.2010 23:42

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.