Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Augen, Ohren, Zähne...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2009, 17:12   #1
sita
Neuer Benutzer
 
sita
 
Registriert seit: 2009
Ort: 30451 Hannover
Beiträge: 9
Standard Brauche dringend Rat!!

Hallo an Alle, bin neu hier im Forum und habe gleich ein dringendes Anliegen!!

Ich befinde mich gerade im Urlaub, im Haus meines Vaters in Südfrankreich.
Im kleinen Dorf um die Ecke gibt es jemanden, der Katzen hält und sich nicht großartig um sie kümmert, außer sie etwas zu füttern.
Die Katzen vermehren sich fast uneingeschränkt...!

Nun sind im Frühjahr zwei der trächtigen Katzen zu meinem Vater übergewandert, der sie versorgt und gefüttert hat, und sie nun, 6 bzw. 8 Wochen nachdem sie ihre Jungen bekommen haben, kastrieren/sterilisieren(?) lassen hat.

Die Kätzchen können hier nicht bleiben, da zu viele Katzen zu viel "Schaden" in der hiesiegen Fauna anrichten( Eidechsen, Libellen, Vögel...)

Die beiden Jüngsten haben jetzt entzündete Augen bekommen und müssen dringend einen Tierarzt sehen. Das Problem ist, daß wir am Sonntag nach Deutschland fahren und mein Vater erst in ca. 2 Wochen hierher zurückkommen wird. Eine Bekannte übernimmt das Füttern der Tiere, kann jedoch nicht mit ihnen zum Tierarzt fahren.

Ich überlege jetzt ,die beiden kleinen mitzunehmen und sobald wie möglich zum Tierarzt zu gehen(vorrausichtl. Dienstag)
Mir ist klar , daß sie noch zu jung sind, doch stehe ich nun vor der Entscheidung...
entweder sie sich hier selbst zu überlassen und zu hoffen ,daß die Augenentzündung "von alleine" verschwindet, oder sie zu früh von ihrer Katzenmama zu trennen.
Weiterhin, wenn ich die beiden mitnehme- suche ich dringend für die eine ein neues Zuhause, da ich schon einen Kater zuhause habe und nicht mehr als zwei Katzen beherbergen kann.
Des weiteren wird mein Vater die restlichen Kätzchen im November mit nach Deutschland bringen um ihnen ein oder mehrere neue Zuhause zu suchen.

Ich brauche dringend Rat und würde mich freuen Eure Meinung/en zu der Situation zu hören.
Danke im Voraus.

Sita
sita ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.07.2009, 18:19   #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.454
Standard

Hallo Sita, das ist schwierig.

Ich würde wohl versuchen dort vor Ort jemanden zu finden der sie erst mal versorgt. zwei 6 Wochen alte Katzen würde ich ungern von der Mutter trennen und zwei kranken Kätzchen auch ungern eine so lange Autofahrt zumuten. Auch kannst du ja dann erst am Dienstag zum Tierarzt, das finde ich sehr spät! Bei solchen Augenentzündungen sollte rasch gehandelt werden weil sonst schlimme Schäden am Auge entstehen können.

Hast du nicht dir Möglichkeit sie zu einem Tierarzt zu bringen der sie versorgt oder in eine Tierklinik? So etwas gibt es ja sicher auch in Frankreich.

Vielleicht gibt es einen Tierschutzverein der die Katzen mitsamt den Müttern in Pflege nehmen könnten?

Wo in Frankreich bist du denn?

Und zu deiner Situation zu Hause, wie alt ist dein Kater?
Er wird vielleicht nicht begeistert sein ein einzelnes Babykätzchen vor die Nase gesetzt zu kriegen. Besser wäre es schon beide zu behalten.

Notfalls, wenn garnichts anderes geht würde ich versuchen die Mutter mit den kranken Babys gemeinsam mitzunehmen da ja anscheinend alle sowieso vermittelt werden sollen.
Aber es ist schwierig, hier herrscht ja auch grade Schwemme an Babykatzen die auch alle suchen.
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2009, 18:42   #3
QT77
Forenprofi
 
QT77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.812
Standard

So, auch hier nochmal

Setz dich doch mit den Leuten hier in Verbindung, vielleicht können sie mit einer Orga vor Ort helfen:
Tierschutz Frankreich
C Constantin
Fürstenrieder Str.
81476 München
Bayern
Deutschland
09443-925725
http://www.helfe4pfoten.de

Kitten und Mama(s) trennen würde ich auch nicht. Entweder vor Ort einer vernünftigen Orga übergeben, oder mitnehmen, je nachdem aus welcher Ecke in D du kommst, kann evtl. auch eine Orga hier weiterhelfen.

Ich finds toll, daß du und dein Vater euch der kleinen annehmt!!
QT77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche dringend rat!!!! tiger,blacky&mino Die Anfänger 27 26.06.2013 01:58
Brauche dringend Rat... Feli1609 Die Anfänger 10 12.11.2011 20:42
brauche dringend erfahrungen FLUTD dringend!!!! Gabriella Innere Krankheiten 24 15.07.2011 18:59
Brauche dringend Rat KaterKnedel Äußere Krankheiten 4 04.02.2011 13:09
Brauche rat, dringend!!!!! Peigi Gefundene Katzen 39 14.10.2009 23:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.