Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Allergie ...gegen Katzenhaare? Hier gibt es Tipps und Ratschläge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2017, 19:45   #1
Manuel99
Gesperrt
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Reden Augenherpes durch Katze

Grüßt euch,

Seit Anfang des Jahres 2017 leckt sich meine ältere Katze am Bauch die Haare weg, sowie an den inneren Pfoten.

In der gleichen Zeit begannen auch meine Probleme am Auge, laut Augenarzt ist es Augenherpes, weswegen ich derzeit in Behandlung bin.

Mir war nie bewusst, das eine Katzenkrankheit auch auf Menschen übertragbar ist, doch leider konnte ich mich selber davon überzeugen.

Immer wenn ich die ältere Katze gestreichelt habe, fingen Nachts die Augenprobleme an mit starken Schmerzen und Tränen. Und da sich meine beiden Katzen untereinander das Fell sauber halten, und auch sonst miteinander schmusen, kann ich sie leider nicht mehr streicheln.

Was meint ihr, kann das für eine Krankheit sein das meine ältere Katze hat?
Zuerst dachte ich an ein Psychisches Problem, doch das löst ja bei Menschen keine Krankheiten aus.

Beste Grüße Manuel
Manuel99 ist offline  
Werbung
Alt 14.08.2017, 19:53   #2
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

muß ich das jetzt so verstehen das du seit dem deine Katze die Probleme hat noch nicht mit ihr beim Tierarzt warst?
 
Alt 14.08.2017, 19:58   #3
Manuel99
Gesperrt
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Der Tierarzt hat sogar ne Hautprobe genommen und ins Labor geschickt, aber nichts gefunden.

Deswegen frage ich euch, was es sein kann. Bei mir in der Gegend gibt es nur leider nur einen Tierarzt so das ich mir nur eine Meinung anhören konnte.

Ihr habt doch mit Sicherheit mehr Erfahrungen.

Welche Katzenkrankheit löst beim Menschen sogar Augenherpes aus?!
Manuel99 ist offline  
Alt 14.08.2017, 20:01   #4
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.803
Standard

Wenn sich die Katze den Bauch und die Innenseiten der Pfoten kahl leckt, kann das vielfältige Ursachen haben.
Hier wäre zuallererst eine gründliche (!) Untersuchung beim Tierarzt die Maßnahme der Wahl. Blutbild ist hier Pflicht. Das kann alles mögliche sein (hormonelle Störungen z. B.)

Ansonsten schreibe auf, was Deine Katze zu fressen bekommt. Eine Unverträglichkeit kann auch solche Symptome verursachen. Bei meiner ehemaligen Nachbarin hat es gereicht, das Trockenfutter komplett wegzulassen und nur noch Nassfutter ohne Getreide mit einem hohen Fleischanteil (ab 70%) zu füttern.

Da deine andere Katze das nicht hat, gehe ich davon aus, dass es nichts ansteckendes ist - ansonsten wäre eine Untersuchung einer Fellprobe, bzw. auch eines Hautgeschabsels im Labor anzuraten.

Es kann natürlich auch ein psychisches Problem sein, aber zuerst muss man alles andere ausschließen.

Aber: Zu all diesen Themen wird Dich Dein Tierarzt beraten. Das ist nämlich der Job, für den er bezahlt wird. Eine Ferndiagnose ist da wirklich nicht zielführend.

Und: Deine Augenprobleme habe damit vermutlich gar nichts zu tun. Herpes ist ein Virus, den auch viele Menschen ohne Katzen haben - das krieg' ich an der Nase, wenn ich mich vor irgendwas ekle. Geht aber wieder weg. Und das sollte Dir eigentlich der Humanmediziner sagen. Der kriegt genau für sowas sein Geld.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Alt 14.08.2017, 20:09   #5
Manuel99
Gesperrt
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Tja das meine Augenprobleme nichts mit meinen Katzen zutun haben dachte ich ja auch viele Monate lang.

Doch immer wenn ich die ältere Katze streichelte, und somit ihr Fell berührte, traten die Symptome an meinem Auge ein paar Stunden später auf, und vor Schmerzen konnte ich nicht mehr Schlafen.

Wenn ich meine beiden Süßen nicht streichelte, hatte ich auch keine Probleme am Auge.

Naja danke für eure bisherigen Aussagen
Manuel99 ist offline  

Alt 14.08.2017, 20:15   #6
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.803
Standard

Bist Du denn sicher, dass es Herpes ist und keine allergische Reaktion?

Der Arzt wird dafür ja einen Abstrich gemacht haben und der Laborbefund dürfte ja vorliegen.
Aber der Katze muss dringend geholfen werden. So ein Juckreiz ist sehr schlimm und macht den Tieren totalen Stress. Da würde ich schleunigst was tun.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Alt 14.08.2017, 20:47   #7
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.291
Standard

Bei dem Standardwerk für Katzenkrankheiten von Kraft/Dürr wird in der aktuellen - 5. - Auflage bei den Zoonosen nicht das feline Herpesvirus (FHV) als Übertragungsmöglichkeit gelistet.
Was allerdings erwähnt wird (Kraft/Dürr, 5. Aufl., S. 302f), ist die Möglichkeit einer Konjunktivitis des menschlichen Auges durch Chlamydophila felis. Solche Infektionen sollte dein Augenarzt allerdings kennen bzw. erkennen, denn eine akute Chlamydia psittaci (veraltete Bezeichnung für Chlamydophila felis) ist namentlich meldepflichtig.

Auch unter diesem Gesichtspunkt spricht rein gar nichts dafür, dass du dich bei deiner Katze mit FHV infiziert haben könntest.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Alt 15.08.2017, 09:49   #8
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.045
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Bei dem Standardwerk für Katzenkrankheiten von Kraft/Dürr wird in der aktuellen - 5. - Auflage bei den Zoonosen nicht das feline Herpesvirus (FHV) als Übertragungsmöglichkeit gelistet.
Was allerdings erwähnt wird (Kraft/Dürr, 5. Aufl., S. 302f), ist die Möglichkeit einer Konjunktivitis des menschlichen Auges durch Chlamydophila felis. Solche Infektionen sollte dein Augenarzt allerdings kennen bzw. erkennen, denn eine akute Chlamydia psittaci (veraltete Bezeichnung für Chlamydophila felis) ist namentlich meldepflichtig.

Auch unter diesem Gesichtspunkt spricht rein gar nichts dafür, dass du dich bei deiner Katze mit FHV infiziert haben könntest.
Weder Augenärzte noch Tierärzte sind allwissend, mit diesen Infos würde ich einen Abstrich machen lassen sowohl bei der Katze, wie auch an den Augen bei dir.

Bei unserem Kater hatte das kahlputzen am Bauch eine Fehlbesiedelung der Darmbakterien zu Grunde. Seltsam ist auch, dass die "Krankheit" nicht auf die anderen übergeht, was u.U. auch für etwas anderes spricht.

Es ist ausgesprochen schade, dass du die Katzen nicht mehr streicheln kannst, evtl. bewusst danach die Hände waschen und desinfizieren?
__________________
giovi ist offline  
Alt 15.08.2017, 10:23   #9
Manuel99
Gesperrt
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Grüßt euch, danke für die Antwort.

Ich bin nie davon ausgegangen das meine Katzen etwas mit meinem Problem am Augen zutun hätten, aber nachdem ich alles im Haus getestet habe, was zu Augenherpes führen hätte können, bin ich dann auf die Katzen gekommen. Denn normalerweise streichelt man diese ja mehrmals am Tag und vergisst auch ab und zu sich danach die Hände zu waschen, oder gar zu desinfizieren.

Und immer nach dem streicheln der älteren Katze, die sich den Bauch und die Innenpfoten kahl leckte, bekam ich nach ein paar Stunden extreme Schmerzen am Auge. Mein Hausarzt sagte erst es wäre eine Bindehautentzündung, aber diese ging auch nach einem Monat nicht weg.

Wenn er klug gewesen wäre, hätte er sofort gesagt, gehen sie zum Augenarzt ich habe von Augen kein Wissen. Aber leider nein. So wurde mein Auge leider mehr geschädigt, als es hätte sein müssen.

Aufgrund einer Magenschleimhautentzündung die sich mit den Monaten gebildet hat, ist es leider ist dazu überhaupt gekommen, das mein Immunsystem geschwächt wurde, und somit der Augenherpesvirus in meinem Körper freie Bahn hatte.

Augentränen oder gar Appetitlosigkeit ist bei meiner älteren Katze aber nicht der Fall, sie ist eher eine mollige Katze. Freigänger sind sie beide nicht, sind beide kastriert. Ab und zu gehen sie aber auf den Balkon und knabbern dort Blätter vom Baum, die sie dann mit Fell wieder hochwürgen.
Eine Allergie kann ich mir nicht vorstellen, da ich die beiden Katzen nun schon seit dem Jahr 2013 habe, und die Probleme erst im Jahr 2017 aufgetreten sind.

Geändert von Manuel99 (15.08.2017 um 10:28 Uhr)
Manuel99 ist offline  
Alt 15.08.2017, 10:32   #10
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Manuel99 Beitrag anzeigen
Tja das meine Augenprobleme nichts mit meinen Katzen zutun haben dachte ich ja auch viele Monate lang.
Das bleibt auch so, weil es feline Erreger sind.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze greift Katze an - aber nur durch die Scheibe musicjunkie Die Anfänger 6 15.10.2014 20:58
Eine Katze starb durch Lymphome; wie am besten mit anderer Katze weiter vorgehen? Kira&Arancia Infektionskrankheiten 19 18.01.2014 09:29
Katze Schnecke - Vergiftung durch Ameisengift Blattanex durch Inhaltsstoff Pyretroide Regina G. Augen, Ohren, Zähne... 16 13.09.2013 12:57
Katze dreht durch Bodale Verhalten und Erziehung 3 09.11.2011 16:24
Jemand Erfahrung mit Uveitis anterior oder Augenherpes taaani Augen, Ohren, Zähne... 15 30.11.2010 08:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.