Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2018, 12:54   #1
mtrb
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 9
Standard Leicht geröteter After

Hallo zusammen,

mir ist heute aufgefallen, dass meine Madame einen leicht verkleben After hat. Nicht unbedingt starke Kotreste - es sah einfach ein wenig eigenartig aus und bei genauer Betrachtung sah es auch eher flüssig aus gemischt mit Kot. Hab das ganze mit warmen Wasser und Waschlappen vorsichtig entfernt. Fand sie jetzt nicht sooo toll aber es ging. Meiner Meinung nach ist der after im unteren Teil ein wenig gerötet. Es sieht nicht stark rot und entzündlich aus. Sie hat nie einen wirklich rosigen after weil sie durch ihr Muster dort auch dunklere Flecken auf der Haut hat. Heute morgen hat sie sich einmal übergeben allerdings war das eher vom zu schnellen Essen. Sie hat nicht viel aber schnell gegessen und es direkt wieder erbrochen. Ansonsten ist sie gut drauf. Leider ist sie im letzten Jahr etwas in die Breite gegangen und ist jetzt laut Tierarzt "stabil" �� das ganze ist natürlich meine Schuld weil ich sie Trost-gefüttert habe als ich letztes Jahr 3 monate beruflich mehr als 12h weg war. Vielleicht ist sie auch zu mopsig um sich bequem das Popöchen zu putzen. Aktuell liegt sie auf meinem schoß, sie hat Appetit und ihr Kot ist auch normal auch wenn es mir etwas weniger vorkam die letzten zwei mal aber wir Menschen haben ja auch nicht immer die gleiche Menge..
Ich habe gelesen, dass es die analdrüsen sein könnten? Sie reibt sich nicht, setzt sich normal. Allerdings schimpft sie vor ihrem großen Geschäft immer sehr und/oder tobt super viel. Das macht sie aber seit ich sie habe und hat es bei der vorherigen Mitbewohnerin auch schon gemacht.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Erfahrung damit. Ich würde es noch ein paar Tage beobachten und es dann abklären lassen falls es nicht von alleine weg geht oder falls sie noch andere Symptome zeigen sollte.
Einen schönen Sonntag allen!
mtrb ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.09.2018, 13:28   #2
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 932
Standard

Wenn deine Katze Probleme vor oder beim Kotabsatz hat, könnte das schon auf eine Analdrüseninfektion zurückzuführen sein.
Eine andere Möglichkeit wären Würmer, die dazu führen, dass sich Katzen vermehrt den After lecken, und mit ihrer Raspelzunge Entzündungen verursachen können. Da man eine Veränderung am Enddarm ( Verengung/ Tumor ) auch nicht ausschliessen kann, würde ich dir dringend empfehlen, die Katze zum Tierarzt zwecks genauer Abklärung zu bringen.
Ich wünsche gute Besserung.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 13:47   #3
mtrb
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Lehmann Beitrag anzeigen
Wenn deine Katze Probleme vor oder beim Kotabsatz hat, könnte das schon auf eine Analdrüseninfektion zurückzuführen sein.
Eine andere Möglichkeit wären Würmer, die dazu führen, dass sich Katzen vermehrt den After lecken, und mit ihrer Raspelzunge Entzündungen verursachen können. Da man eine Veränderung am Enddarm ( Verengung/ Tumor ) auch nicht ausschliessen kann, würde ich dir dringend empfehlen, die Katze zum Tierarzt zwecks genauer Abklärung zu bringen.
Ich wünsche gute Besserung.
Entwurmt wurde sie kürzlich, das kann ich mir nicht vorstellen. Und diese Eigenart vorm großen Geschäft so ein Theater zu veranstalten hat sie wohl schon immer und sie ist 2011 geboren. Bei den Untersuchungen die ich wegen immer wiederkehrenden Magendarm Problemen habe machen lassen wurde nie etwas gefunden was auf tumor hinweisen würde. Ich werde die Woche auf jeden Fall mal zum TA. Wir haben Futter umgestellt (endlich) vielleicht leckt sie deswegen viel. Dann könntest du recht haben was die Zunge angeht. Aber wäre sie dann nicht auch sauber?

Die macht mich fertig.
mtrb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 14:51   #4
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 932
Standard

Ja, du hast wohl keine andere Wahl, als einen !fähigen! TA draufschauen zu lassen. Ich denke,es kommt vom Lecken und Wurmkur kürzlich gemacht, heisst leider gar nichts. Die Wurmkur tötet die im Darm lebenden Würmer zwar ab. aber ein Freigänger kann sich leider schon am nächsten Tag wieder infizieren. Bei starkene Verwurmungen wird sogar dazu geraten, die Wurmkur nach dem ersten Mal 14Tage später erneut zu geben, falls nicht alle Larven getötet wurden...
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leicht Allergisch^^ rotzi Allergie 8 18.09.2010 13:57
Leicht verdaulich? curie Ernährung Sonstiges 9 12.09.2010 15:09
Weicher Kot, geröteter Po Lara2005 Verdauung 10 23.11.2009 17:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.