Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2009, 12:46   #1
isilistening78
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Beiträge: 28
Standard Kratzbaum für große Katzen

Hallo,

wir wollen 2 Kitten in unsere Familie aufnehmen. Entweder 2 Coonies oder 2 Norw. Waldkatzen oder ein gemischtes Doppel.
Ich habe gelesen, dass Norwis gerne hohe Kratzbäume haben-je höher desto besser. Gilt das für Coonies auch?
Kann jemand Kratzbäume empfehlen, die für so große Katzen geeignet sind, aaaaber nicht gleich 300 bis 500 Euro kosten

Isi

PS: Sorry, hab grad gesehn, dass der Threat eigentlich zum Forum Kratzbäume gehören sollte

Geändert von isilistening78 (15.08.2009 um 12:57 Uhr)
isilistening78 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.08.2009, 13:56   #2
Salutary
Erfahrener Benutzer
 
Salutary
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 661
Standard

Huhu,

ja, meine Coon-Mixe lieben es sich am Kratzbaum richtig durchzustrecken.

Ich hab meine Deckenhohen Kratzbäume bei 3..2..1.. meins gekauft,
und dann einfach zwischendurch die Platten weggelassen,
dass die einen guten meter zum durchstrecken vom Fussboden aus haben.
Salutary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 14:54   #3
Mopsi
Erfahrener Benutzer
 
Mopsi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nordhorn
Alter: 44
Beiträge: 754
Standard

Hallo, guck doch mal bei Ebay, da kann man gute Kratzbäume, die bis unter die Decke gehen, kriegen!
Bei Maine Coon's kann ich auch die tollen großen Kratztonnen empfehlen, die sind auch toll und werden gern von den Coonis genommen. Hat der Ebay Verkäufer misterk1203, die sind echt toll und sind auch nicht so teuer wie die im Handel von Trixi!

Gruß Mopsi
__________________

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses ist die Katze!" Mark Twain"
Mopsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 15:09   #4
DADsCAT
Forenprofi
 
DADsCAT
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hildesheim
Alter: 69
Beiträge: 2.320
Standard

.
......wenn ein CooniBärchen in Betracht kommt,
kann ich nur soetwas empfehlen:.....
siehe hier: ....http://sixtenpaws.repage1.de/
....und dort unter : der Baum !!!
Viel Arbeit, aber der hält ein Lebenlang.....
__________________
DC und die "ViererBande"....

My Page.....http://sixtenpaws.repage1.de/
...ja, ich weiss, müsste mal überarbeitet werden ....
DADsCAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 15:17   #5
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Mein Rat: gib lieber etwas mehr Geld aus, als wenn du dir in 2 Jahren nen neuen Baum kaufen musst....

Ich persönlich hatte immer "Trixie"-Bäume, weil es für meine Hauskatzen gelangt hat...dachte ich...nach 2 Jahren sahen die immer so verrantzt aus, der blöde Plüsch ging ab und die Haare wuselten nur so..... und jetzt ist Schluss damit.

Ich stell jetzt komplett auf Pet Fun *klick* um. Zwei Bäume hab ich schon von Pet Fun, nen kleinen und "Monika" der Rest folgt demnächst.
Pet-Fun-Bäume sind auch für grosse Katzen geeignet....

Ansonsten kann ich dir diese Seite empfehlen....da sind fast alle guten KB-Hersteller druf...
__________________
Tüss, Tina und die Fellnasen:

Die Sternchen immer im Herzen

Klick mich: Katerduo sucht ein Zuhause
Die Fellnasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 15:23   #6
Gini
Forenprofi
 
Gini
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 8.787
Standard

für große Katzen kann ich eigentlich nur die KB's von Kirstin empfehlen, habe selber 5 Kratzbäume und eine große Sisaltonne von ihr: www.kratzbaeume.de
__________________
Zombies eat brains - you're safe!
Gini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 16:31   #7
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Das könnte Dir weiterhelfen:
Basiswissen Kratzbaum (vor allem die wieterführenden Links).

Ob Du für 2 große Katzen einen guten Baum unter 500 Euro bekommst, ist IMO aber fraglich.
Die Investition in einen qualitativ guten Kratzaum, den Du viele Jahre hast, lohnt sich aber.

Geändert von Gwion (15.08.2009 um 21:02 Uhr)
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 19:17   #8
jata04
Forenprofi
 
jata04
 
Registriert seit: 2009
Ort: Neumünster
Beiträge: 1.542
Standard

Hallo also ich habe meinen Katzbaum ausm Futterhaus gekauft der war in der Werbung. Wurde von 114 Euro auf 56 Euro heruntergesetzt und er geht bis unter die Decke. Meine beiden lieben ihn
__________________
Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.
jata04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 19:33   #9
~Selena~
Forenprofi
 
~Selena~
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.772
Standard

also ich kann mich Tina/Fellnasen anschliessen ... ich habe auch mit den Billigplüschheimern angefangen und mich jedes Mal geärgert, wenn ich jährlich rd. 150 DM/100 EU in den Sand gesetzt habe, weil das Plüsch völlig zerrupft war, das Sisal von den Stämmen hing...

Vor 2 1/2 Jahren habe ich dann angefangen auf PetFun umzustellen und habe mittlerweile 3 KraBäu - 2 Deckenspanner und einen Halbhohen. Abgesehen davon, dass sich der Teppich wesentlich besser reinigen lässt als das Plüschzeuchs, selbst nach 2 Jahren sieht der Halbhohe (der Älteste) aus wie neu! Kein Sisal, dass in Fetzen runterhängt, kein Bezug, der sich auflöst und meine Drei lieben ihre PetFuns ... die BKH-Jungs vorallem die Hängematten. Und gerade die Jungs erstürmen die Bäume mit Gemaunze und Gekeife, aber die Bäume stehen bombenfest, selbst der Halbhohe ohne Wand/Deckenbefestigung!

Für mich steht fest - mir kommt kein Billigplüschheimer mehr ins Haus.
__________________
liebe Grüsse Selena



Eine Schlammschlacht mit nem Schwein ist sinnlos - du wirst dreckig und das Schwein geniesst es.
~Selena~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 20:27   #10
Anorwen
Erfahrener Benutzer
 
Anorwen
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 156
Standard

Ich habe 2 Coonies und kann dir daher nur raten:
kauft euch auf jedenfall, wenn ihr wirklich coonies oder auch norweger haben wollten, gleich einen anständigen Kratzbaum...

Diese 0815 Dinger kannste vergessen.... die halten die Löwen einfach nicht aus.

Wir haben unseren von http://www.katzenglueck.de/ gekauft!
kann ich nur empfehlen...
Anorwen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 17:15   #11
Xenjin
Neuer Benutzer
 
Xenjin
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 20
Standard

Hallo,

meine Freundin und ich wollen uns 2 Katzen anschaffen und wir haben nur einen kleinen Kratzbaum(haben wir geschenkt bekommen). Jetzt wurde uns hier aus dem Forum zu einem großen Kratzbaum geraten, was ich mittlerweile auch nachvollziehen kann. Also habe ich ein bißchen im Internet recherchiert und saß mit offenem Mund vor dem PC. Die Preise sind ja echt kein Pappenstiel und gehen ab 300 Euro los, ist das normal? Das ist doch nur ein Kratzbaum. Weiß jemand ob die eine bessere Qualität haben und deswegen so teuer sind oder was rechtfertigt den Preis? Ich kenne mich mit Kratzbäumen nicht aus, aber 300 Euro und mehr finde ich viel zu teuer. Für 300 Euro kann man sich den ja selber basteln, oder?! Sind die günstigeren für 150 Euro z.B. nicht gut für 2 Katzen? Wäre super wenn Ihr mir ein paar Erfahrungen dazu schreiben könntet, danke.


EDIT: Habe gerade ein Thema bei Anfänger gefunden, wo alles über Kratzbäume drinn steht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
__________________
"Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen."
- Marie Curie -

Geändert von Xenjin (18.08.2009 um 17:37 Uhr)
Xenjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:41   #12
Skahexe
Erfahrener Benutzer
 
Skahexe
 
Registriert seit: 2009
Ort: Annaberg-Buchholz
Alter: 31
Beiträge: 394
Standard

Ich bin gerade drauf und dran noch einen etwas größeren Kratzbaum zu besorgen. Mich interessieren die Denkenspanner frage mich jedoch, wie die genau fest gemacht werden und ob sowas auch stabil ist?
__________________



Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Skahexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:45   #13
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von Skahexe Beitrag anzeigen
Ich bin gerade drauf und dran noch einen etwas größeren Kratzbaum zu besorgen. Mich interessieren die Denkenspanner frage mich jedoch, wie die genau fest gemacht werden und ob sowas auch stabil ist?
Basiswissen Kratzbaum > Die hohe Kunst der Auswahl oder was muß ich bei der Planung beachten?

So etwas ist in der Regel sehr stabil.
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Kratzbaum für sehr große Katzen? Hegauer Katzenfreund Kratzmöbel und Co. 4 14.11.2011 14:32
welcher Kratzbaum für große Rassen??? Taywana Die Anfänger 11 20.07.2010 13:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.