Zusammenführung!! Eure Meinung Bitte!!

  • Themenstarter Dusty
  • Beginndatum
Dusty

Dusty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2008
Beiträge
11
Ort
/Land: Österreich
Hi Leute!

Wie ihr wißt, haben wir eine 1,5 Jahre alte Mieze. Sie ist sehr aufgeweckt und verspielt. Wie ein Wirbelsturm fegt sie durch unsere Wohnung.

Doch weil sie tagsüber oft alleine ist, haben wir ihr jetzt Gesellschaft besorgt. Also seit Freitag 24.10. ist Fergie bei uns. Sie ist ca. 12 Wochen alt, total verspielt und schnurrt, wenn man sie bloß anredet.

Die Zusammenführung war folgendermaßen:
Resi, die 1,5 Jahre alte Katze, die seit ca. einem Jahr in unserer Wohnung lebt, war ziemlich geschockt als sie Fergie sah. Sie fauchte sie an und verfolgte sie auf Schritt und Tritt durch die Wohnung. Sie blieb ihr den ganzen Tag lang knapp auf den Versen.
Der kleinen Fergie war das ziemlich egal, denn sie ist/war an ältere Katzen gewöhnt. Sie erkundete die Wohnung, machte in Resis Katzenklo, aß aus Resis Napf und spielte mit Resis Spielzeug. Immer wenn sie auf Resi zuging wurde sie von ihr angefaucht.

Am zweiten Tag (Samstag) fauchte Resi die Kleine nicht mehr so oft an, verfolgte sie jedoch immer noch auf Schritt und Tritt und beobachtete sie aus ca. 1 m Entfernung ganz genau.

Am Sonntag versuchte Resi dann das erste Mal mit der Kleinen zu spielen!! Die Kleine spielte jedoch lieber alleine und nahm immer reiß aus.

Am Montag (gestern) begann Resi dann damit der Kleinen nachzulaufen, wollte/will mit ihr spielen und scheucht sie somit durch die ganze Wohnung. Die kleine Fergie faucht und knurrt und rennt quasi um ihr Leben. Ab und zu beschnuppern sie sich zwischendurch, doch sobald Resi spielen will und zu rennen beginnt wird sie von der Kleinen angefaucht. Sie haben den Spieß umgedreht.

Was meint ihr dazu?
Ist verläuft es positiv oder eher negativ?
Muß ich mir um die kleine Sorgen machen? Könnte Resi zu grob zu ihr sein?
Vertragen sie sich bald?

Sie sind momentan ganz alleine daheim, ebenso wie gestern Nachmittag.
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Traumhafte Zusammenführung, besser kann es kaum laufen. Wenn sie Lust auf gegenseitiges Zerfleischen gehabt hätten, wäre es schon passiert. Es sieht sehr gut aus, noch ein paar Tage und sie kuscheln miteinander.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Was meint ihr dazu?
Ist verläuft es positiv oder eher negativ?
Muß ich mir um die kleine Sorgen machen?
Könnte Resi zu grob zu ihr sein?
Vertragen sie sich bald?
Positiv.
Nein.
Möglich, aber wie willst Du das verhindern? Die Kleine wird ihr dann schon eine überbraten.
Wahrscheinlich.

Beobachten wäre trotzdem gut.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Ruhig Blut, das hört sich alles bestens an. Wenn Deine Große erst mal anfangen will zu spielen ist das mehr als die halbe Miete. Beim Kitten wird eh bald der Spieltrieb durchbrechen.
Warte noch ein Weilchen, hört sich alles gut an!:)
 
Dusty

Dusty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2008
Beiträge
11
Ort
/Land: Österreich
Oooh ihr findet das also positiv? Das ist ja super.
Ich freu mich gerade sehr! Danke - danke!
Beobachten kann ich die Zwei leider momentan nicht,
weil ich ja arbeiten muss.
 
Dusty

Dusty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2008
Beiträge
11
Ort
/Land: Österreich
Vielen Dank für Eure Antworten.

Gestern Abend ging's rund. Die kleine Fergie hat's faustdick hinter den Ohren. Sie läuft mit Highspeed-Geschwindigkeit durch unsere Wohnung und Resi ihr knapp hinterher. Dann faucht und knurrt die Kleine lautstark, und 5 Sekunden später schnurrt sie wieder.

Heute Nacht war's so dass die kleine Fergie bis Mitternacht in unserem Bett geschlafen hat, und dann von Resi abgelöst wurde.

In der Früh haben Sie sich kaum angefaucht, nebeneinander gefressen und dann getrennt von einander gespielt.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Das hört sich doch super an!Ich freue mich!:)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Das hört sich wirklich gut an.

Du kannst zur Unterstützung noch ein gut nach dir duftendes Shirt nehmen ( Nachthemd) und beide Katzen damit fest abrubbeln. Dann riechen sie ganz gleich.

Spiel doch mal mit beiden zusammen. Also vielleicht mit einer Spielangel oder Bällchen werfen.
 
B

benny-1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2008
Beiträge
213
Alter
32
Ort
Hameln (31787)
Das hört sich doch alles Prima an. Wird schon klappen. Zumal es sich ja nicht so anhört, als ob eine von beiden von ihren Dosis bevorzugt wird. Eifersucht gibts bei Katzen auch. Meine beiden sind ware Meister darin aufeinander eifersüchtig zu sein (sind Brüder). Aber es bleibt immer friedlich.
 
Lilly85

Lilly85

Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2008
Beiträge
78
  • #10
Eine gelungene Zusammenführung! :yeah:

Bei meinen Beiden ist es auch so.
Da jagen sich immer gegenseitig und manchmal faucht die Kleine auch rum, wenn es ihr zu stürmisch wird, aber sie ärgert den Großen dann trotzdem weiter. :D

Viel Spaß mit deinen beiden Rackern.
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
  • #11
Ja kann da auch wirklich nur positives raushören.
Gizmo hatte Tisha am ersten Tag auch angefaucht und angeknurrt und sie haben sich gedroschen, bzw Gizmo hatte Tisha verdroschen. schon am nächsten Tag wars umgekehrt Tisha knurrte und fauchte Gizmo an und wischte ihm als eine! Knapp ne Woche nach der Zusammenführung lagen sie nebeneinander auf dem Sessel:)
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #12
Liest sich prima an.

Herzlichen Glückwunsch zur problemlosen Zusammenführung.;)
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
  • #13
Du, so ähnlich lief das hier auch. Azur hat Amy auch erst mal zwei Tage lang nur verfolgt, und dann angefangen sie anzuspielen. Er war einige Wochen lang dabei zu groß zu ihr, sie quiekte und schrie dann bis er abließ und rettete sich immer unter ein Möbelstück. Dort wartete sie kurz bis er sich wieder abgeregt hatte und dann ging alles von vorne los. Mittlerweile hat er ihre Grenzen gelernt einzuschätzen und ist weniger grob.

Das klingt echt nach einer guten Zusammenführung!
 
M

Mausi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. August 2008
Beiträge
106
Alter
45
  • #14
Wir haben seit ein paar Tagen auch einen 10 Wochen alten Kater. Das schöne ist, Mausi hat ihn sofort akzeptiert, er leckt ihn ständig ab und sucht ihn überall, sie schlafen zusammen, alles machen sie zusammen, heute hat Mausi Lucky gerufen, dass er jetzt zum Fresen geht und dann sind sie zusammen zum Essen. Das sah so schön aus. Ich denke bei Dir klappt die Zusammenführung auch super.

Viel Glück und freu Dich ruhig.


LG Mausi
 

Ähnliche Themen

Dusty
Antworten
8
Aufrufe
811
G
M
Antworten
5
Aufrufe
627
Jessica.
Pimuschel
Antworten
20
Aufrufe
4K
L
B
Antworten
10
Aufrufe
1K
Bine2013
B
S
Antworten
36
Aufrufe
7K
Sabse18
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben