Wo füttert ihr?

Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Ich habe da mal ne Frage... :rolleyes:

Ich habe Maxis Näpfe alle in der Küche stehen.
Sie latscht dann ständig zum Fressen dort hin...

Wo füttert ihr eure Fellpopos?
Auch in der Küche?

Sollte man die Näpfe verstellen, oder mehrere Fressorte herrichten?
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hi du,

hier stehen Futternäpfe für jede Fressvorliebe: Ein Futternapf mitten im Wohnzimmer (da fressen alle gerne :rolleyes:), 1 Napf auf dem Schlafpodest für die Nachtmahlzeit, 1 Napf für Josie in der Küche (sie mags lieber ruhig und etwas versteckt). Trockenfutter steht im Flur und Bröckchen im Katzenfummelbrett. Da streifen alle mal entlang.
Wenn ich NaFu serviere, läuft Bruno schon direkt ins Wohnzimmer und Josie in die Küche. Abends hüpfen sie eben "hoch".
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Hallöchen,
früher standen bei uns die Näpfe in der Küche und das Wasser im Bad. Mittlerweile habe ich irgendwo gelesen das man die Katzen nicht in der Küche füttern soll (mache ich aber trotzdem noch manchmal wenn ich H-brust schneide), deshalb haben sie nun ihr Futter in ihrem Zimmer.
Tro-Futter mache ich nur immer soviel rein wie sie am Tag fressen und fülle erst wieder nach wenn es aufgefuttert wurde.
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
WIr haben unsere Näpfe im Flur stehen da gehen alle immer hin zum Fressen und von da können sie auch die ganze Wohnung beschauen und aufpassen das sie ja auch nichts verpassen :D:D:D

Draußen im Garten haben wir dann nur einfach noch drei Wassernäpfe und einen Napf wo bisschen Trockenfutter drin ist. Wenn wir den ganzen Tag draußen sind fressen sie bisschen auch davon.
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
wir haben auch die näpfe in der küche stehen,
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
7.540
Alter
38
Wir haben die Fressecke im Esszimmer eingerichtet, weil der Flur und somit die Küche nur unter Aufsicht betreten werden und die TÜr am Tag, wenn wir nicht da sind, zu ist (Katzenschleuse ;) ).

Lh
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
das hauptfresschen und wasser sind in der küche.

und die leckerlies versteck ich mal hier mal da...im spielzeug oder sonst wo in den ecken. das muss er sich verdienen :D
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Hallöchen,
früher standen bei uns die Näpfe in der Küche und das Wasser im Bad. Mittlerweile habe ich irgendwo gelesen das man die Katzen nicht in der Küche füttern soll
Warum sollte man Katzen denn nicht in der Küche füttern?
Außer, sie hätten dort überhaupt keine Ruhe ..

Meine hatten ihre Näpfe früher auch in der (großen) Küche, nach dem Umzug dann im Bad und als sie wegen Streit etc. getrennt werden mußten, bekam Merlin seinen ins Wohnzimmer und Jona hatte seinen im Bad. So ist es geblieben.
Ist zwar jetzt nicht unbedingt dem Wohnstil förderlich, wenn da nun ein Katzennapf im Wohnzimmer steht, aber mein Gott .. komm ich halt nicht in Schöner Wohnen. :)

Wenn mal ein guter Platz gefunden wurde, würde ich das nicht mehr ändern. Die Katze sollte Ruhe haben beim Futtern und der volle Napf sollte auch mal problemlos eine Weile stehen können.
Müssen Klo und Napf im selben Raum sein (manchmal geht's halt nicht anders), sollten sie so weit wie irgendmöglich auseinander stehen.
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Bei uns wird auch in der Küche gefüttert. Wassernäpfe sind mehrere im Haus verteilt.
Nur wenn Gipsy mal wieder sehr mäkelig mit NF ist, stell ich den Futternapf mal um. Das hilft meistens :D.
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
  • #10
Shiva wird in der Küche gefüttert und währenddessen dann auch meistens allein gelassen, da sie lieber in aller Ruhe frisst. Klappt ganz gut so.
 
A

anna-sophie

Gast
  • #11
Da meine nur in meiner Begleitung in die Küche dürfen und ich Häppchenfresser habe, stehen die Näpfe hier im Flur. Dann gibt es noch einen Trinkbrunnen im Wohnzimmer und einen Wassernapf im Bad.
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #12
Die Fressplätze sind bei uns in der Küche und im Wozi in einer ruhigen Ecke
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Wir haben einen gefliesten Raum neben der Küche, der schimpft sich höchstvornehm "Hauswirtschaftsraum" :D (Die Bezeichnung ist nicht auf meinem Mist gewachsen!). Dort stehen Waschmaschinen, Trockner und Einbauschränke und dort bekommt Plum sein Futter serviert.
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
  • #14
Das Futter steht im Arbeitszimmer und einen Wassernapf, also einen eigenen hat Bärchen nicht.

Er und auch damals Felix sind nie an ihren Wassernapf gegangen, beide meinten und Bärchen meint es auch jetzt noch, das sie UNBEDINGT aus dem Wassernapf von meiner Retrieverhündin trinken müssen :rolleyes:

Auch an Monjas (Chihuahua) kleinen Wassernapf geht Bärchen nicht dran, er zieht den ganz großen vor.

Irgendwo hab ich auch ein Bild davon, ich werde es mal raussuchen :p
 
maus150

maus150

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
115
Alter
31
Ort
Berlin
  • #15
Also bei uns steht alles also NaFu TroFu und Wasser in der Küche. Ich glaub, das ist nich so schlimm, wenn die Miezen sich zum fressen in die Küche begeben, ich würd´s quatsch finden in der ganzen wohnung verteilt futter hinzustellen.:)
 
Leonie

Leonie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2008
Beiträge
130
Ort
Schleswig-Holstein
  • #16
Wir füttern auch in der Küche, der Wassernapf steht dort auch. So haben es Nemo und Lisa akzeptiert. Mal sehen, was unsere zwei neuen in 11 Wochen dazu sagen...
 
blitzi

blitzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
865
Ort
Eschwege
  • #17
hmmm - bei mir gibts nafu in der küche - das trofu steht im flur....

wasser in der küche und im bad....
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #18
Nafu gibt es in der Küche, da kommt Grete über die Terassentür auch immer rein und somit ist es das erste was sie vor die Nase bekommt, wenn sie Hunger hat :cool:! Fürs Trofu muss sie schon weitere Wege gehen, nämlich ins Obergeschoss, da steht der Napf am Dreiecksfenster, da kann sie neben dem Trofuknabbern noch aus dem Fenster schauen. Das Wasser steht in der Stube, sie trinkt aber auch schon mal aus der Spüle, aus dem Waschbecken oder der Badewanne :rolleyes:.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #19
trockenfutter im wohnzimmer, fleisch und nassfutter im bad und flur
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
  • #20
Bei uns wird auch in der Küche gefüttert. Wassernäpfe sind mehrere im Haus verteilt.
Nur wenn Gipsy mal wieder sehr mäkelig mit NF ist, stell ich den Futternapf mal um. Das hilft meistens :D.
Ist bei uns auch die Regel. Nur Loki bekonmt sein "Nachthaeppchen" beim Schlafengehen in seinem Zimmer, ... ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
708
Antworten
3
Aufrufe
4K
Gwion
Antworten
70
Aufrufe
7K
Maiglöckchen
Antworten
8
Aufrufe
2K
Faulaffenschaf
Antworten
7
Aufrufe
2K
jeannett85
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben