wie ergänzungsfutter zu vollwertigen futter machen?

tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
hallo,

ich schon wieder. jetzt hab ich gestern meine lieferung schmusy und boos bekommen. boos hat er gut gefressen, mal schauen wies mit dem vertragen aussieht. preislich isses ok.

jetzt hab ich nur gesehen, das es sich nur um ein ergänzungsfutter handelt. was mach ich jetzt? reicht das bissi trockenfutter aus, was ich am tag hinstelle um diese vitamine und alle stoffe die in dem futter fehlen, in ein lot zu bekommen?

oder wie kann ich es hinbekommen das er trotzdem alle vitamine zu sich nimmt.

wenn er es verträgt wollte ich es eigentlich als hauptfutter nehmen... jetzt bin ich aber verunsichert :-(

danke
kathy
 
Werbung:
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Da der Rohfaser-Anteil mit 0,1% sehr gering ist, wird die Beigabe von Kohlenhydraten und Vitaminen in geeeigneter Form wie bspw. Gemüseflocken oder anderen Flockenmixen empfohlen.
Über 10% Rohfett-Anteil ist natürlich auch nicht wenig.
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
Da der Rohfaser-Anteil mit 0,1% sehr gering ist, wird die Beigabe von Kohlenhydraten und Vitaminen in geeeigneter Form wie bspw. Gemüseflocken oder anderen Flockenmixen empfohlen.
Über 10% Rohfett-Anteil ist natürlich auch nicht wenig.

wie meinst du das mit den rohfett?
naja, kohlenhydrate ist immer etwas schwierig, da er darauf etwas mit durchfall reagiert...

aber gemüseflocken würde gehen... hab auch die vitaminflocken von gimpet, kann man die auch nehmen?
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Gegen was ist er denn allergisch? Generell gegen Getreide?

Ich finde bei dem Futter den Rohfett-Anteil halt recht hoch. Vielleicht kann noch jemand anderes etwas dazu schreiben? War gänzlich überrascht, da ich sonst überall Werte um die 5% lese.

Zum Rohfaser-Anteil: wirklich viel muss man wohl nicht beimengen, da andere Futtersorten bei 0,3-0,4% liegen.
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
Gegen was ist er denn allergisch? Generell gegen Getreide?

Ich finde bei dem Futter den Rohfett-Anteil halt recht hoch. Vielleicht kann noch jemand anderes etwas dazu schreiben? War gänzlich überrascht, da ich sonst überall Werte um die 5% lese.

Zum Rohfaser-Anteil: wirklich viel muss man wohl nicht beimengen, da andere Futtersorten bei 0,3-0,4% liegen.


so genau weiß ich nicht gegen was er allergisch ist. bekommt er aber futter mit getreide gibts fast immer durchfall.

ich hab mit einer thp gesprochen. sie meinte, sie dnekt weniger das es eine allergie ist, sondern noch eine resterkrankung von den clostridien die anfang des jahres behandelt wurden...
das wollen wir in den kommenden monaten per bioresonanz testen lassen...

was hat der rohfettanteil auszusagen? wird er schneller fett dadurch? raff den zusammenhang nicht :oops:
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Fett erfüllt eine Vielzahl von wichtigen Funktionen im Organismus. Es ist der wichtigste Energielieferant und schützt den Körper außerdem vor Wärmeverlust. Darüber hinaus sind Fette auch an zahlreichen wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt. Für den Organismus sind vor allem essentielle Fettsäuren aus der Gruppe der Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren wichtig. Fett ist ein Geschmacksträger und spielt daher auch bei der Akzeptanz des Futters eine große Rolle. Ein höherer Fettanteil sorgt für eine gute Akzeptanz aber auch für eine höhere Energiedichte. Die Verfütterung hochwertiger, energiereicher Produkte muss der Aktivität des Hundes angepasst sein, damit es nicht zu einer übermäßigen Futteraufnahme kommt, die zu Übergewicht führt.
Hast mit deiner Vermutung also Recht :) Einen höheren Rohfettanteil findet man sonst häufiger in den als "Kittenfutter" deklarierten Dosen.

Wie schaut es eigentlich mit dem Calcium-Phosphor-Verhältnis bei den Boos-Dosen aus? Finde im Internet nur sehr spärliche Informationen zu dem Futter :( Gibt es da nicht auch eine Herstellerhomepage?
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
Hast mit deiner Vermutung also Recht :) Einen höheren Rohfettanteil findet man sonst häufiger in den als "Kittenfutter" deklarierten Dosen.

Wie schaut es eigentlich mit dem Calcium-Phosphor-Verhältnis bei den Boos-Dosen aus? Finde im Internet nur sehr spärliche Informationen zu dem Futter :( Gibt es da nicht auch eine Herstellerhomepage?

ich schau heut abend mal auf die dosen... kann auch nix finden...
wird aber etwas später bei mir...

lg
kathy
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
wenn du das mal fütterst brauchst du eigentlich gar nichts machen.

ist vergleichbar mit 20 % barfen da braucht man auch nicht supplementieren
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Schau mal im ersten Beitrag. Sie wollte es ja nun gerne als Hauptfutter verwenden...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
Katzen sind fettliebende Karnivoren und benötigen Fette und Proteine zur Energieerzeugung

Fette:

energiereichster Bestandteil eines Futtermittels

setzen sich zusammen aus Glycerin & Fettsäuren.

Fette werden unterteilt nach den enthaltenen Fettsäuren in:
gesättigte Fettsäuren
kommen hauptsächlich in harten Fetten vor

ungesättigteFettsäuren
kommen hauptsächlich in Ölen und weichen Fetten vor

nach ihrer Herkunft in:
tierische Fette
pflanzliche Fette

einige Fettsäuren sind essentiell und müssen zwingend mit dem Futter zugeführt werden:
Linolsäure
Linolensäure
Arachidonsäure

Überversorgung
wird besser vertragen als eine Unterversorgung
massive Überversorgung
Übergewicht
trotzdem sollte bei Übergewicht zuerst der Anteil an Kohlenhydraten reduziert werden

Unterversorgung
Mangel an ungesättigten Fettsäuren

Fruchtbarkeitsstörungen
Hautkrankheiten




pahema - Der tierische Bioladen - Fettsäuren
pahema - Der tierische Bioladen - FS im Überblick
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #11
Schau mal im ersten Beitrag. Sie wollte es ja nun gerne als Hauptfutter verwenden...

ups überlesen


als hauptfutter musst du dich mit dem barfen wegen der supplementierung auseinander setzen

boos mit Mustang-Horse-Meat. Der Vorteil liegt in der ausschließlichen und konservierungsmittelfreien Verwendung einer Proteinquelle, welche zuverlässig mit einer gewünschten Kohlehydratquelle vermengt werden kann, um eine sogenannte Eliminationsdiät durchzuführen. Mustang-Horse-Meat ist hierfür prädestiniert, da diese Proteinquelle bisher nicht in kommerziellem Futter verarbeitet ist.
 
Werbung:
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
  • #12
Ich finde bei dem Futter den Rohfett-Anteil halt recht hoch. Vielleicht kann noch jemand anderes etwas dazu schreiben? War gänzlich überrascht, da ich sonst überall Werte um die 5% lese.

10% Fett ist ziemlich gut. Meistens ist im Katzenfutter viel zu wenig!
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #13
ok, auf den dosen steht nix. also heist es die leute anschreiben und auf antwort warten... :)
sobald ich eines habe, gibts das ergebniss hier :)

kathy
 
B

Bäumchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. August 2008
Beiträge
225
  • #14
Häng mich hier mal dran...

.... weil ich hoffe, doch noch mehr Tipps zu bekommen.

Ich möchte auch Schmusy Fisch - weil Kassi NUR dieses eine Futter überhaupt akzeptiert - als Futter geben.

Es ist, wie schon geschrieben, ein Ergänzungsfutter.

Inhaltsstoffe: Rohprotein 12%, Rohfett 1,5%, Rohfaser 1,0%, Rohasche 3%, Feuchtigkeit 82%

Zusatzstoffe: Vitamin A 1500I.E./Kg, Vitamin D3: 150 I.E/kg, Vitamin E: 12 mg/kg

Was braucht sie zusätzlich? Ich hab schon diverse Mischversuche gemacht, bisher ohne Erfolg.

Bitte, ich bräuchte echt mal Hilfe dazu. Sie frisst doch nichts anderes.
 
Tossina

Tossina

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juni 2008
Beiträge
2.024
Ort
Hamburg
  • #15
.... weil ich hoffe, doch noch mehr Tipps zu bekommen.

Ich möchte auch Schmusy Fisch - weil Kassi NUR dieses eine Futter überhaupt akzeptiert - als Futter geben.

Es ist, wie schon geschrieben, ein Ergänzungsfutter.

Inhaltsstoffe: Rohprotein 12%, Rohfett 1,5%, Rohfaser 1,0%, Rohasche 3%, Feuchtigkeit 82%

Zusatzstoffe: Vitamin A 1500I.E./Kg, Vitamin D3: 150 I.E/kg, Vitamin E: 12 mg/kg

Was braucht sie zusätzlich? Ich hab schon diverse Mischversuche gemacht, bisher ohne Erfolg.

Bitte, ich bräuchte echt mal Hilfe dazu. Sie frisst doch nichts anderes.

Hallo Birgit,

ich habe das gleiche Problem, meine Katze frisst auch fast nur Ergänzungsfutter. Ich kenn mich auch noch nicht wirklich aus und bin noch dabei, zusammenzusuchen, was alles im Futter enthalten sein sollte.

Bei dem Schmusy Fisch würde ich auf jeden Fall einen Klacks Butter dazugeben, weil 1,5 % Fett ziemlich wenig ist. Außerdem würde ich etwas Taurin zugeben. Vielleicht meldet sich ja noch jemand, was noch fehlt...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
kuckt Euch mal die Supplemente bei www.lunderland.de an - die könnt Ihr auch direkt über die Futterinsel24 beziehen....
Ich könnte mir vorstellen ab und an Bierhefe, Lachsöl, Dorschlebertran, und die Grünlippenmuschelsachen (dann kein Taurin- hat natürliches Taurin)......sprecht auch mal mit Mel - ob Ihr Calcium auch noch braucht - hier bspw. Algenkalk....

Ab und an nehme ich auch die Multivitaminflocken von Gimpet, Öle dazu und gut ist es......
Immer mal wechseln mit den Ergänzungen macht nach meiner Meinung, Sinn....

lg Heidi
 
B

Bäumchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. August 2008
Beiträge
225
  • #17
Danke für den Link! Da werd ich mal schnökern gehen.

Die Vitaminflocken und Gemüseflocken hatte ich grad in der Hand. Da ich aber wieder mal unsicher war, hab ich sie dann doch nicht genommen.

Öl (ich nehm meist Olivenöl, dass scheinen beide zu mögen) mach ich ohnehin öfter mal ins Futter weil es angeblich hilft die Haare mit der Verdauung auszuscheiden.

Taurin bestell ich mir dann auch und rufe vielleicht vorher wirklich mal an. Ist eine gute Idee!

Weitere Tipps nehmen wir aber beide bestimmt gerne an.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #18

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben