welches nassfutter ???

ms85

ms85

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. November 2014
Beiträge
13
hallo. mogli und angel bekommen seid dem sie bei uns eingezogen sind animonda carny kitten. sie sind jetzt 6 monate alt. es gibt so viel verschiedene marken, da weis ich garnicht was ich denen zwei geben soll. die zwei haben nähmlich durchgehend weichen kot. so wie ich manchmal lese hat auch fast jeder ne andere meinung. könnt mir ja bitte eure nassfutter marken schreiben. es ist einfach zum haareraufen :grr::grr::grr:
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.781
Ort
Oberbayern

Ich denke nicht, dass es besonders sinnvoll ist, sich an dieser Liste zu orientieren, wenn es noch an grundlegendem Wissen über artgerechte Katzenernährung fehlt.
Die häufig aufgeführten Marken sind qualitativ vollkommen unterschiedlich, so dass diese Zahlen absolut keinen Eindruck darüber vermitteln, welches Futter für Katzen wirklich empfehlenswert und gesund ist.

es gibt so viel verschiedene marken, da weis ich garnicht was ich denen zwei geben soll. die zwei haben nähmlich durchgehend weichen kot. so wie ich manchmal lese hat auch fast jeder ne andere meinung. könnt mir ja bitte eure nassfutter marken schreiben. es ist einfach zum haareraufen :grr::grr::grr:

Hast du dir schon die Links durchgelesen, die ich dir in deinem anderen Thread verlinkt habe? Eigentlich sollte dir das eine gute Grundlage verschaffen, so dass du dir deine eigene Meinung bilden kannst und nicht von bloßen Empfehlungen abhängig bist.
Darauf würde ich an deiner Stelle nämlich nicht vertrauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ms85

ms85

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. November 2014
Beiträge
13
ja danke dir. also so wie ich gelesen habe sind das die favoriten der user.
animonda carny, mac´s, grau und real nature.

ab wann sollte man mit dem kittenfutter aufhören?
 
GamerCat

GamerCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
198
Du kannst sofort aufhören, Kittenfutter ist nämlich eigentlich unnötig ;)
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Den weichen Kot solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen. Viele Katzen vertragen Animonda Carny nicht und bekommen dadurch Durchfall. Das kann dann bei deinen auch so sein.

Kittenfutter brauchst du überhaupt nicht zu geben. Lies dich hier ein und fütter mehrere Marken und nicht nur eine.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Kittenfutter hättest du sowieso nie füttern müssen ;) Hochwertiges "normales" Nassfutter reicht vollkommen!

Jedenfalls solltest du dich ausreichend selbstständig mit dem Thema artgerechte Katzenernährung auseinandersetzen und dir eben selbst eine Meinung bilden, was du deinen Katzen füttern möchtest.

Es ist eben sehr wichtig, dass du eine breite Palette an Auswahl hast und jeden Tag eine andere Sorte anbietest.

Ich füttere ca. 5-6 verschiedene Sorten/Marken an Nassfutter.

Aber..... hier im Forum kannst du dich wirklich ausreichend informieren, was für Katzen gut und was schlecht ist (bzgl. der Inhaltsstoffe und Zusammensetzungen) - ich selbst würde Animonda Carny nicht füttern.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Jetzt siehst d schon das Problem.. nur weil viele etwas kaufen, ist das noch lang nicht gut. Animonda Carny ist da so ein prima Beispiel.

Bei uns gibts da auch ab und an mal eine Dose, aber gutes Futter ist es nicht.

Hast du die Links von bohemian muse nun mal durchgelesen?

Bei deinen Katzen werden ja jetzt die Grundsteine für ein gesundes und langes Katzenleben gelegt, da sollte man sich shcon die Zeit mal nehmen und wichtige Infos selbst erlesen, statt sich drauf zu verlassen dass irgendwleche Forumsmenschen schon den richtigen Tipp geben. Die werden nämlich hinterher auch nicht dafür einstehen, wenn deine Katzen niht so gesund und gut aufwachsen, wie es hätte sein können.
 
M

melanie.vogler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
6
Ich bin auch der Meinung, dass gesondertes Kittenfutter nicht unbedingt nötig ist. Aber wenn du dein Gewissen beruhigen möchtest, kann ich dir die Junior-Produkte von FELIX empfehlen. Die vertrug mein Kater Paul ganz gut und ich habe es verwendet, weil ich die gleichen Bedenken hatte wie du.:stumm:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Ich bin auch der Meinung, dass gesondertes Kittenfutter nicht unbedingt nötig ist. Aber wenn du dein Gewissen beruhigen möchtest, kann ich dir die Junior-Produkte von FELIX empfehlen. Die vertrug mein Kater Paul ganz gut und ich habe es verwendet, weil ich die gleichen Bedenken hatte wie du.:stumm:

FELIX ist nur leider alles andere als hochwertig und laut Stiftung Warentest sind dort z.B. Calcium und Phosphor um das Siebenfache überdosiert.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #11
Jepp - es hat schon seinen Grund, warum man die Zusammensetzung der einzelnen Futtersorten auf dieser bunten Website entweder gar nicht oder nur mit viel Rumgesuche findet ... der Hersteller weiß anscheinend selber, dass man die lieber gar nicht erst lesen sollte.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #12
Jepp - es hat schon seinen Grund, warum man die Zusammensetzung der einzelnen Futtersorten auf dieser bunten Website entweder gar nicht oder nur mit viel Rumgesuche findet ... der Hersteller weiß anscheinend selber, dass man die lieber gar nicht erst lesen sollte.

Interessanterweise hat sich an diesem Vormittag in einem anderen Forum eine "MelliV" registriert und ebenfalls einen link zu Felix gesetzt. Das war ein Thread, in dem es explizit um "hochwertiges" Futter ging:D

Dass "Felix" so etwas nötig hat? Lassen da etwa die Umsätze zu wünschen übrig:rolleyes:?
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #13
:wow: Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Gut beobachtet! :grin:

Interessanterweise hat sich an diesem Vormittag in einem anderen Forum eine "MelliV" registriert und ebenfalls einen link zu Felix gesetzt. Das war ein Thread, in dem es explizit um "hochwertiges" Futter ging:D

Dass "Felix" so etwas nötig hat? Lassen da etwa die Umsätze zu wünschen übrig:rolleyes:?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #14
Das wär dann aber eine extrem kurzsichtige Umsatzsteigerungsstrategie - das TE sollte doch wissen, dass seine Empfehlungen hier innerhalb kürzester Zeit sachkundig in der Luft zerrissen werden ...
Oder bringt das heutzutage bei Suchmaschinen was, wenn man das Schlagwort "hochwertiges Futter" auf diese Weise in Zusammenhang mit der Marke bringt?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #15
Ich weiß es nicht. Aber offensichtlich hat da jemand herzlich wenig Ahnung, wie ein richtig gutes Marketing aussieht.

Lasst mich raten: Ein PR-Seminar besucht, sich selbständig gemacht und nun versucht man, potentiellen Auftraggebern zu zeigen, wie gut man für sie wirbt:D
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #16
Also ich glaube, da liegt eher verschobene Realität vor? *wirr guck*
Im ersten Post hat man ein Kätzchen ein halbes Jahr lang allein gehabt, dann noch eins dazu geholt ..
in einem anderne Posting sagt man, das der Kater schon als "grosser Kater" zu einem kam und allein ist ..
und im Futterthread, wie sollte es anders sein, wirbt man für Felix.

Sinds nun 2, einer oder gar keine Katzen?
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #17
Zum Thema googeln: Unser Sohn hat mal nach der Schule kurz bei einem Suchmaschinen-Optimierer gearbeitet. Zuvor hatte ich davon nie gehört, aber Euch sagt das vielleicht etwas. Da konnte sehr wohl eine Firma sich mit Schlüsselwörtern in Verbindung bringen lassen, indem sie dafür monatlich zahlte und natürlich ist es auch wichtig, auf der ersten Seite der Suchmaschine aufzuscheinen, da so die Chancen größer sind. Mußte ich jetzt gleich dran denken. Man könnte also eine Futtermarke auch bei Eingabe Stichwort hochwertiges Futter "gefunden werden lassen", sofern man dafür bezahlt. Egal ob das Futter eigentlich Schrott ist oder nicht. Das müßte immer noch der Käufer entscheiden und es gibt ja viele Anfänger...
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #18
Wenn das auf diese Weise geht - dass man Felix in Diskussionen über hochwertiges Futter reinmogelt - dann sähe es aber jetzt auch schon düster aus in den Suchmaschinen, wegen der ganzen Threads nach dem Motto "Hilfe, wie kann ich meine Miezen an hochwertiges Futter gewöhnen, sie fressen bisher nur Felix" ... da wird ja auch beides im selben Atemzug erwähnt.

Egal, ich hab das grad mal bei Google ausprobiert und "Felix hochwertig" eingegeben, die Ergebnisse haben mich dann doch beruhigt :D

@Venya - naja, das ist ja auch ein Kennzeichen für schlechte Werbefakes, dass sie sich ihre eigene Backstory nicht merken können.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #19
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #20
:yeah: Das ist gut! Wollten wohl die monatlichen Mäuse doch nicht berappen.....bei der Wahrheit bleiben ist eh besser.

Egal, ich hab das grad mal bei Google ausprobiert und "Felix hochwertig" eingegeben, die Ergebnisse haben mich dann doch beruhigt :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
4 5 6
Antworten
102
Aufrufe
10K
Lord
Betsy-88
Antworten
25
Aufrufe
4K
Betsy-88
Betsy-88
K
Antworten
4
Aufrufe
3K
KrasseBiene
K
Yogie28
Antworten
30
Aufrufe
6K
Yogie28
A
Antworten
14
Aufrufe
24K
RILI

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben