was sagt ihr zu dem futter?

tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
hallo,

hab das futter das letzte mal mitgenommen, da fosco mein grau trockenfutter nicht mehr verträgt was ich gekauft habe. am sonntag war dann verkaufsoffener sonntag und da bin ich drauf gestoßen. er frisst das auch sehr gern. hier mal was ich gefunden hab.

Miamor Urinary-Care Katzenfutter mit Magnesium & pH control, speziell für Katzen, die zu Harnsteinen (Struvit) neigen, mit harnsäuernden Substanzen und ausgewogenen Mineralstoffen

Erhöhter Magnesiumgehalt im Katzenfutter und ein zu hoher Urin pH-Wert sind bedeutende Faktoren bei der Entstehung von Harnsteinen.

Durch den Zusatz von harnsäuernden Substanzen in Miamor Urinary-Care Katzenfutter kann die Bildung von Harnsteinen (Struvitsteinen) reduziert werden. Der pH-Wert des Katzenurins sollte mit ca. 6,4 deutlich im sauren Bereich liegen. ...


Analyse


Rohprotein 32.0 %
Rohfett 22.0 %
Rohfaser 2.5 %
Rohasche 6.0 %
Taurin 1000.0 %
Vitamin A 20000.0 IU/kg
Vitamin E (Tocopherole) 200.0 mg/kg
Phosphor 0.9 %
Magnesium 0.07 %
Kalzium 1.0 %
Vitamin D 3 2000.0 mg/kg


fosco hat keine harnsteine oder so. aber ich dachte es klingt nicht schlecht. hab ein kleines tütchen mitgenommen und es scheint zu schmecken.

kann man es füttern? kann man auch so spezialfutter füttern obwohl keine erkrankung vorliegt?

lg
kathy
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
kann man es füttern? kann man auch so spezialfutter füttern obwohl keine erkrankung vorliegt?


Ja klar kannst Du das auch ohne Erkrankung füttern, es ist ja kein Medikament. Es ist gar nicht schlecht auch ab und zu etwas zu füttern was den pH-Wert des Urins in den sauren Bereich zieht. Je abwechslungsreicher Du die Ernährung hältst, desto besser ist es, jedes Futter hat seine eigenen Stärken und natürlich auch Schwächen. Mit einer guten Abwechslung schaffst Du einen gesunden Ausgleich.

Ich halte es für einen Fehler sich nur auf eine Marke zu versteifen, das könnte nach meiner Ansicht langfristig zu Problemem führen.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
was ist denn da drin?
also die zusammensetzung?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Raupe, das ist die Zusammensetzung.

Zusammensetzung:
Mais, Hühnerfleischmehl, Fischmehl, Geflügelfett, Weizen, hydrolysiertes Hühnerprotein, Trockenvollei, Bierhefe, Rübenfasern, DL-Methionin, Phosphorsäure
Ich kaufe kein Futter, bei dem an erster Stelle Getreide steht- schon garnicht, wenn dies nciht das einzige Getreide in der Zusammensetzung ist...

der MG-Gehalt allerdings ist super für Struvitchen
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
Als ausschließliches Futter würde ich es nicht geben. Wenn der Urin zu stark angesäuert wird, läufst du Gefahr das Fosco Oxalat Steine bekommt. Die können soweit mir bekannt ist nur operativ entfernt werden.

Zum zumischen unter gutes Trofu zusammen mit Nafu, wäre es denke ich Ok.

Bilde ich mir das nur ein oder hattest du mit Fosco schon öfters Probleme das er Futter nicht verträgt? Vielleicht hat der junge Mann eine Unverträglichkeit auf Getreide, Reis o.ä.?
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
hallo ines,

nein da irrst du dich nicht. er hat bis vor kurzen auch das grau noch vertragen. ich hatte einen 5 kilo sack geholt. der war leer und wir bestellten einen neuen. auf das neue reagierte er, obwohl es die gleiche sorte war. lamm und reis. laut grau hat sich nix geändert. aber warum auf einmal 3 monate später durchfall darauf bekommen?

das trockenfutter geb ich nur so als nebenher. hauptsächlich bekommt er nassfutter...
ich bin da sehr bedacht drauf das er nass frisst, eben wegen diesen struvitstteinen...
ich hab auch noch schesir trockenfutter mit genommen. hat da jemand erfahrungen?

kathy
 
K

kureia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2007
Beiträge
556
Ort
NRW
aber warum auf einmal 3 monate später durchfall darauf bekommen?
kathy

Hallo Kathy
Laut meines TA ist das in etwa die Zeit nach der
eine Futtermittelunverträglichkeit auftreten kann.
Das war bei unsrem Morle genauso nur das es bei ihr
die Haut betroffen hat.
 
T

tiha

Gast
Hallo Kathy,

die Reihenfolge, in der aufgelistet ist, was alles in dem Futter enthalten ist, zeigt Dir wovon am meisten drin ist. Also in diesem Fall Mais. Deshalb würde ich es nicht füttern. Fleisch ist wichtig, von Mais hat Dein Schatz nichts...
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
  • #10
Ok, dann hatte ich mich wohl getäuscht
 
T

tiha

Gast
  • #11
Für TF relativ viel Fleisch ist in Serengeti und Orijen. Und bei Beiden ist auch kein Getreide drin... ;)
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #12
Ich würde auf keinen Fall ein Urinary-Futter einer Katze geben, die nicht zu Harnsteinen neigt! Du riskierst höchstens Oxalatsteine und hast keinen Nutzen davon! Bring mal eine Urinprobe zum TA, wenn keine Steine/Harngries nachweisbar ist, lieber Finger weg davon!
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #13
Für TF relativ viel Fleisch ist in Serengeti und Orijen. Und bei Beiden ist auch kein Getreide drin... ;)

das orijen hab ich probiert, das will keiner von meinen monstern....

von dem futter hat er keinen durchfall bekommen... aber ok. ich schau mal nach dem anderen futter...

kathy
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
das orijen hab ich probiert, das will keiner von meinen monstern....

von dem futter hat er keinen durchfall bekommen... aber ok. ich schau mal nach dem anderen futter...

kathy

meine auhc nciht... orijen schmecht wohl noch furchtbarer als Felidae (und das ist bei mir schon diätfutter)

schau dir mal dieses Futter an
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben