Warnung vor Patenschaft für Tierfutter

Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Einen schönen guten Morgen wünsche ich euch :),

eben habe ich folgenden Artikel in meiner Tageszeitung entdeckt. Also laßt euch bitte nicht aufs Glatteis führen, sondern helft lieber direkt, wenn ihr Gutes tun wollt:

Verbraucherschützer warnen vor Geldmacherei unter dem Deckmantel des Tierschutzes.

Derzeit seien Werbekolonnen unterwegs, um für Tierheime Paten zu gewinnen, die das Futter bezahlen, so die Verbraucherzentrale NRW. So habe eine Firma in Rottenburg unter dem Firmennamen "Futter für Tiere in Not" mit 134 der bundesweit 900 Tierheime Lieferverträge abgeschlossen.

Der Preis für das Tierfutter, den die Paten dafür berappen müssen, liege zum Teil um das Achtfache (!) über dem marktüblichen Preis. Den Gewinn streiche der Futterhändler ein.


So, nun wißt ihr schon mal Bescheid und braucht euch von diesen miesen Geschäftemachern kein schlechtes Gewissen einreden lassen...
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Danke für den Hinweis!
 
I

Inge

Gast
Bin auf diese Herrschaften im Sommer reingefallen und habe mich beschwatzen lassen:oops: .
GsD schaltete ich dann, als ich nach Hause gekommen bin mein Hirn ein und machte das "Haustürgeschäft" sofort schriftlich rückgängig.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Hallo,

das erklärt vieles, denn wir haben bei uns in der Zeitung eine Anzeige gelesen, dass für diesen Verein Vertreter gesucht wurden, und denen wurden ein "außerordentliches Gehalt" sowie ein Firmenwagen geboten, und das kam mir schon so komisch vor, wie das funktionieren soll bei 7,-€/Monat.
Dazu kommt ja, dass die Spender Geld für Tierfutter und nicht für Firmenwagen zahlen wollen.
Schade nur, dass soviele Tierheime diesen Verein loben.

Dnke für den Hinweis

Vivie
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Danke schön, Kai.

Was ich solchen Leuten wünsche, sag ich hier lieber nicht (aber ich wünsche mir, dass bald einer davon vor unserer Tür steht).
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Ein Glück wohnen wir im Ersten Stock da wird eh erst mal gehorcht wer unten steht :p .

So was wird bei uns gar nicht erst reingelassen...

Wenn ich Spende geht das an Tasso oder den hiesigen Tierschutzverein:D

Ich glaub da ist unser Geld etwas besser aufgehoben.

LG

Gabi
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Der Verein war mal Thema im NKF, ich halte alles, was mit Drückerkolonnen arbeitet für absolut unseriös. Nachvollziehen kann ich bei der Lage am Arbeitsmarkt, daß es viele gibt, die hier zumindest die Chance für einen Einstieg sehen - ändert aber nichts an der Tatsache, daß im Hintergrund Geschäftemacher sitzen. Kurz vor Weihnachten floriert das Geschäft mit dem Elend - ob Tier, ob Mensch besonders gut. Trotzdem sollte man nicht vor lauter Mitleid das Gehirn abschalten. Ich möchte, daß meine Spenden dort ankommen, wo sie hinsollen.

LG Tizia
 
bille2006

bille2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
425
Ort
Regensburg
Wenn ich mich nicht irre, dann waren heute vor dem Supermarkt 2 Männer mit einem Stand, Futter für Tiere in Not, gestanden und haben die Leute angequatscht. Gibts das, dass die auch mit sogenannten Infoständen unterwegs sind?
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Sybille,

das wird der "Verein" gewesen sein. Schade, dass die immer noch Opfer für ihre überteuerten Spenden finden.
 
bille2006

bille2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
425
Ort
Regensburg
Habt Ihr zufällig gestern Nacht die Spätnachrichten, ich glaube ARD, gesehn? In dem Bericht haben sie auch über diesen "dubiosen" Verein Beispiele gesendet, wie z.B. einem tierlieben Hundebesitzer ein Vertrag über eine monatliche Futterspende, getarnt als "Patenschaft", aufs Auge gedrückt wurde. In diesem Bericht wurde nicht dírekt gewarnt, aber auf die zweifelhaften Methoden dieser Strategie hingewiesen.
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Jetzt geht das wieder los... kurz vor der Weihnachts- bzw. Adventszeit stehen sie wieder überall vor den Supermärkten und machen auf Mitleid.

Ich find das schrecklich, wenn ich etwas spenden möchte, dann tue ich das das ganze Jahr über und nicht, weil gerade Weihnachten ist. Solche Leute lasse ich immer gleich eiskalt abblitzen.

Wenn mir jemand schon mit der Frage kommt "Guten Tag, mögen Sie Kinder?" dann ist für mich der Ofen aus. Natürlich erwarten die, dass jedermann "Ja, klar!" sagt, was die meisten ja auch tun.
Ich habe diese Frage letztes Jahr mit "Nö, nicht besonders" beantwortet und da fehlten den Leuten glatt die Worte. Wie sollen sie mir nach so einer Antwort auch noch eine Spende aufs Auge drücken?

Natürlich mag ich Kinder, jeder mag Kinder. Aber genau darauf spekulieren die ja und deswegen mag ich um die Weihnachtszeit herum niemanden, wenn ich danach gefragt werde ;)
Ich mache mich dann lieber richtig schlau und helfe dann.

Danke für den Hinweis ;)
 
SylviaM

SylviaM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
229
Alter
46
Ort
München
Schade nur, dass soviele Tierheime diesen Verein loben.
Genau über das bin ich auch erstmal gestolpert. Und ich schätze das es wohl viele gibt, die da naiv abschließen, weil es ja schließlich das örtliche TH für gut befindet. Ich schätze mal, das es von Seiten des TH auch so ist, den sie haben keine Mitarbeiter die von Tür zu Tür sausen, aber so ist wahrscheinlich bei der Masse einfach gewährleistet, das sie auf alle Fälle genug bekommen.
Im NKF gibt es den Thread ja auch und da hatte ich auch schon getippt.
Aber es hatte auch was Positives. Durch diesen Thread, habe ich das TH in Leipzig angeschrieben, weil ich Weihnachten zu meinen Eltern fahre und dann bringe ich mein Futter direkt zu denen. Ich hoffe ich darf auch etwas knuddeln mit den ungewollten Insassen
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben