wäre ich eingeschlafen..wäre Robbi erfroren...

lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
bohhh.. mein armer Robbi Bub...

er ist gegen 20uhr nach draußen gegangen und inzwischen wurde es halb zwei nachts....ich war sooo müde,hatte aber keine ruhe weil ja Robbi noch
draußen war und es ist sau kallt -4°

ich liege auf der coutsch und mir fallen langsam die augen zu...
da sehe ich ein schatten an der fensterscheibe ... freu* Robbi kammt endlich nach hause..

Aber als Robbi im großem Tempo reingesprungen ist und direkt auf die coutsch,
da sah ich die beschehrung
....grrrrrr*


Der Robbi war total nass und hatte schon kleine Eiszapfen am Fell hängen..
sein schwänzchen war am ende zugefrohren und ganz dünn... und als ich ihm anfasste...da lief das wasser raus.. nur das Köpchen war trocken..

ujejjjjjjjj... nicht auszudenken wenn ich eingeschlafen wäre -und Robi klitsch nass bei -4 grad

er wäre zugefrohren


ich habe sofort ein großes Handtuch gehollt und ihm etwas versucht
abzutrocknen.. das wollte er aber garnicht -da schlug er mit dem krallen nach dem handtuch...

sowas ist ihm ja noch nie passiert...mann und ich war dabei einzuschlafen...keiner hätte ihm das fenster aufgemacht.....

da die Bude nur noch 12 grad hatte und Robbi soooo kalt und nass war,
habe ich den heizlüfter im zimmer angemacht damit sich der raum um paar grad erwärmt..nun war mir der stromverbrauch auch scheiss egal..haupsache katerchen hats warm..und trocknett schnell...


Heute gehts Robbi wieder supi...er war schon wieder nach dem früstücken im garten gucken..ich denke das er bei den Nachbarn in die wasserTonne eingebrochen ist.. hoffe das er da nie mehr raufspringt...zumindest nicht im winter...
 
Werbung:
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Oje, das ist ja übel! :eek:

Vor allem kann man in der Wassertonne auch noch ertrinken.
Ich find solche Dinger furchtbar, hab auch immer Angst, dass mal einer von meinen irgendwo reinfällt.

Gut, dass Du wach warst!


LG Melinda
 
S

Siv

Gast
Na, da hat dein Robbi echt Glück gehabt. Du hast ihm sicher gleich die Pfötchen gewärmt. Schicken ihm einen wärmenden Knuddler.
LG
 
M

makugro

Benutzer
Mitglied seit
3 Juni 2007
Beiträge
63
Ort
zwischen Ludwigsburg und Heilbronn
Autsch! Gerade noch mal gutgegangen. Diese Regentonnen sind mir auch immer ein Gräuel gewesen als meine noch Freigänger waren. Dabei wäre das Problem mit einem Deckel so leicht zu lösen...
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
Robbi ist sooo geschaft -von dem nächtlichen zwischenfall
das er immer noch schläft..
er hat sich heute im keller im karton gemütlich gemacht..
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Oh mein Gott, da hat Robbi aber Glück gehabt. Knuddel ihn mal ganz lieb von mir.
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
knuddelchen sind ausgerichtet..
inzwischen hat Robbel abendbrot gegessen und wollte wieder raus in den garten..
ich habe ihm noch ganz doll gesagt -das er gut aufpassen soll :)




 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Mensch Lisa bloß gut, dass Du wach warst.
Kannst Du nicht mit dem Nachbarn mal reden und ihn bitten, ein paar Bretter über die Tonnen zu legen bzw. ein Gitter - Stück vom Zaun vielleicht -, dann passieren solche Unfälle nicht.
Auch Vögel können doch drin ertrinken.
Ich kenne nur die, wo die Regenrinne reingeht, der Rest ist zu.

Knuddel mal den Robbi ganz lieb, das Foto sieht ja schlimm aus.

Heidi und die drei Fellbeutel
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
auf dem foto -da war er schon gut ne halbe stunde drinn und die hängenden kleinen Eiszapfen waren inzwischen abgetaut....
ich wärmte ihm unter meiner decke auf der coutsch...die nun total verschmutzt ist -aber egal...Robbi war nicht nur nass sondern auch modrig..
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
Hallo Ella,

welch ein Glück, dass du wach warst!!! Nicht auszudenken... Der arme Kater... Aber sag mal, hier ist alles längst fest durchgefroren - bei euch nicht? Ich würde daher fast annehmen, ihm hat jemand einen Eimer Wasser übergekippt :confused:. Egal, Hauptsache alles ist wieder gut :)!
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #11
Modrig ... vielleicht war er irgendwo in einem Teich, gibts da was bei Euch?

Gottseidank ist ja alles noch mal gut gegangen, aber Du solltest Frau G. bitten, die Tonne abzudecken! Und Eure eigene, ist die noch offen??

Grüßle
 
Werbung:
P

powercat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
561
Ort
lübeck
  • #12
..ich denke das er bei den Nachbarn in die wasserTonne eingebrochen ist.. hoffe das er da nie mehr raufspringt...zumindest nicht im winter...


ist die tonne denn nicht abgedeckt?, das kann doch lebensgefährlich für tiere sein, ich würde gleich mit dem nachbarn sprechen


liebe grüße
powercat
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #13
Hallo Ella,

welch ein Glück, dass du wach warst!!! Nicht auszudenken... Der arme Kater... Aber sag mal, hier ist alles längst fest durchgefroren - bei euch nicht? Ich würde daher fast annehmen, ihm hat jemand einen Eimer Wasser übergekippt :confused:. Egal, Hauptsache alles ist wieder gut :)!
Das meine ich auch, bei uns ist seit Tagen alles festgefroren, deshalb muss ich auch Trinkgefäße aufstellen.
Wer weiß wer ihn da nicht mochte :mad:!
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #14
Auf dem Foto war er schon eine halbe Stunde drinnen?:eek:
Du hättest ihn abrubbeln müssen,bis er trocken ist,anstatt Fotos zu machen,der Junge kriegt ja ne Lungenentzündung.
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
  • #15
Huhu Sanny,

guck nochmal im ersten Posting, sie hatte ja versucht ihn abzurubbeln aber er hat sich mit Leibeskräften gewehrt :eek:
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #16
Marijke,das habe ich gelesen.Trotzdem,warte ich nicht,bis die Eiszapfen am Fell von alleine Abtauen,egal wie sehr sich das Tier wehrt.Und wenn er nach einer halben Stunde unter einer Decke immernoch patschnass ist .............:eek:
Ich hoffe nur,er wird jetzt nicht krank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
  • #17
Ja, da magst du recht haben. Es hört sich ja aber so an, als ob nochmal alles gut ausgegangen ist.
Hoffen wir einfach mal das beste :)
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
  • #18
Marijke,das habe ich gelesen.Trotzdem,warte ich nicht,bis die Eiszapfen am Fell von alleine Abtauen,egal wie sehr sich das Tier wehrt.Und wenn er nach einer halben Stunde unter einer Decke immernoch patschnass ist .............:eek:
Ich hoffe nur,er wird jetzt nicht krank.

na die eiszapfen hab ja ja mit dem handtuch runtergerubbellt :)
und so schnell konnte er ja auch nicht trocknen denn das Haus kühlt ja in der nacht sehr runter da sind gerade mal
12 grad warm ... und unter er meiner decke blieb er nur paar minuten und dann wollte er wieder raus.
er hat sich alles selber abgeleckt und als ich den heizlüfter angemacht habe -da hats auch lange gedauert bis das zimmer auf 16 ° warm wurde....
 
Zuletzt bearbeitet:
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
  • #19
heute ist Robbi soooo kuschellig und schmusebedürftig..
er lieg in meinem pullover -da hat er warm..



soooo ist schön bei dosimama

 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben