Vorstellung: alter Hase - hier aber neu

W

wishtohelp

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2008
Beiträge
20
Ort
NRW
Liebe Forumleser/innen, :)

da ich keine Rubrik "Vorstellung" gefunden habe, stelle ich mich nun hier unter Tierschutz vor, weil dieser Begriff zu meiner Gesinnung und meinem Anliegen am besten passt.
Tierschutz liegt mir am Herzen seitdem ich mich erinnern kann. Im Kindesalter schleppte ich immer wieder Tiere nach Hause, die Hilfe brauchten. In der Schulzeit reifte der Gedanke, zum Tierschutz beitragen zu wollen, immer mehr heran, bis Taten folgten. Vor mehr als zwanzig Jahren trat dann eine Streunerkatze in mein Leben; es war nicht nur der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, sondern auch der Start ins Katzenschutz-Vereinsleben. Der Schutz der Katze wurde zu meinem Lebensinhalt. Nach ca. fünfzehn Jahren Vereinsarbeit an oberster Front habe ich mich zwar von Vorstandsposten "befreit", bin aber im Rahmen meiner Möglichkeiten weiter aktiv. Während ich jahrelang "Mädchen für alles" war, habe ich mir seit ein paar Jahren Schwerpunkte gesetzt: Vermittlungsarbeit (mit Pflegestellenangebot) und Aktionen, die die Kasse füllen. Ohne Moos nix los. Die Erfahrung, dass häufig kleine Vereine viel Großes leisten und einen ehrlichen Tierschutz betreiben, hat mich in die Arme von Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. getrieben. Vereinsführung ohne Profilneurosencharakter ist eine wichtige Voraussetzung für korrekte Tierschutzarbeit - das finde ich dort. An erster Stelle steht die Tierschutzaufgabe, so soll es sein. Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. unterstützt die Bewältigung eines Tierheimes unter deutscher Leitung in Spanien (Roquetas), rettet Katzen (und Hunde) aus spanischen Tötungsstationen (z.B. Malaga) und kümmert sich natürlich auch vor Ort - hier in Deutschland - (vorwiegend) um Katzen, die Hilfe brauchen. Tierschutz kennt keine Grenzen. Das ist meine Linie, deshalb engagiere ich mich hier. Natürlich weiß ich, dass es ganz viele anerkennenswerte Tierschutzorganisationen gibt. Und ich wünsche mir, dass jeder Verein dieser Art immer ausreichend helfende Hände hat.
Den in diesem Forum vorgestellten Flohmarkt - Bücher und Nippes - zugunsten der Schützlinge von Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. stelle ich vor, um die wertvolle Arbeit des Vereins zu unterstützen. Es ist aufwändig, aber jeder Euro zählt.
Im Forum werde ich sicherlich nicht durch unzählige Beiträge auffallen. Die Zeit ist mir nicht gegeben. Neben Beruf und eigener Familie ist mein "Tierschutzplatz" zumeist im realen, weniger im virtuellen Raum.

Liebe Grüße
wishtohelp
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Herzlich willkommen und bitte berichte weiter über Deine Arbeit -ganz konkret.
Viele hier unterstützen unterschiedliche kleine und größere Tierschutzorgas und ich finde die Erfahrungen auszutauschen immer wichtig und spannend.
glg Heidi
 
F

fränz

Gast
nu10.gif
Das sind wir:
Hier können sich alle Neuen vorstellen
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
Herzlich Willkommen :) Schön dass du dich so sehr für die Tiere einsetzt :) Gibt es denn eine Homepage?

Liebe Grüße
Dani
 
B

birgitta

Gast
Herzlich Willkommen und viel Spaß hier bei uns.....:D:D:D

Schön das du Tieren hilfst...:):):)
 
W

wishtohelp

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2008
Beiträge
20
Ort
NRW
Hallo,

huuuchchch, das ging ja schnell - ratzfatz ist Antwort da !

Herzlichen Dank für die liebevolle Begrüßung - das geht `runter wie Öl.

fränz: ach da "versteckt" sich die Seite zur Vorstellung .... nun ja, nun bin ich hier gelandet. Wird wohl auch in Ordnung sein. Danke !

NellasMiriel: zu deiner Frage was ich so konkret mache....
- Schützlinge in Pflege nehmen, was heißt päppeln, beschmusen, zähmen, zum Tierarzt fahren - kurz: alle Sklavenarbeiten des Katzenhalters ausführen; aus gesundheitlichen Gründen habe ich allerdings derzeit einen Gang zurück geschaltet
- Vermittlung: Vor- und Nachkontrollen, Vorstellung der Tiere per Aushang, Anzeigen usw. - Teamwork !
- Ab und an mit der Falle Wildlinge einfangen und kastrieren lassen
- Flohmarkt zugunsten von Helfen zu Helfen TierFreunde e.V.; habe hier schon dazu ein Thema verfasst - siehe:
katzenheim-roquetas.de oder helfen-zu-helfen.de


LG wishtohelp
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Liebe Forumleser/innen, :)

da ich keine Rubrik "Vorstellung" gefunden habe, stelle ich mich nun hier unter Tierschutz vor, weil dieser Begriff zu meiner Gesinnung und meinem Anliegen am besten passt.
Tierschutz liegt mir am Herzen seitdem ich mich erinnern kann. Im Kindesalter schleppte ich immer wieder Tiere nach Hause, die Hilfe brauchten. In der Schulzeit reifte der Gedanke, zum Tierschutz beitragen zu wollen, immer mehr heran, bis Taten folgten. Vor mehr als zwanzig Jahren trat dann eine Streunerkatze in mein Leben; es war nicht nur der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, sondern auch der Start ins Katzenschutz-Vereinsleben. Der Schutz der Katze wurde zu meinem Lebensinhalt. Nach ca. fünfzehn Jahren Vereinsarbeit an oberster Front habe ich mich zwar von Vorstandsposten "befreit", bin aber im Rahmen meiner Möglichkeiten weiter aktiv. Während ich jahrelang "Mädchen für alles" war, habe ich mir seit ein paar Jahren Schwerpunkte gesetzt: Vermittlungsarbeit (mit Pflegestellenangebot) und Aktionen, die die Kasse füllen. Ohne Moos nix los. Die Erfahrung, dass häufig kleine Vereine viel Großes leisten und einen ehrlichen Tierschutz betreiben, hat mich in die Arme von Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. getrieben. Vereinsführung ohne Profilneurosencharakter ist eine wichtige Voraussetzung für korrekte Tierschutzarbeit - das finde ich dort. An erster Stelle steht die Tierschutzaufgabe, so soll es sein. Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. unterstützt die Bewältigung eines Tierheimes unter deutscher Leitung in Spanien (Roquetas), rettet Katzen (und Hunde) aus spanischen Tötungsstationen (z.B. Malaga) und kümmert sich natürlich auch vor Ort - hier in Deutschland - (vorwiegend) um Katzen, die Hilfe brauchen. Tierschutz kennt keine Grenzen. Das ist meine Linie, deshalb engagiere ich mich hier. Natürlich weiß ich, dass es ganz viele anerkennenswerte Tierschutzorganisationen gibt. Und ich wünsche mir, dass jeder Verein dieser Art immer ausreichend helfende Hände hat.
Den in diesem Forum vorgestellten Flohmarkt - Bücher und Nippes - zugunsten der Schützlinge von Helfen zu Helfen TierFreunde e.V. stelle ich vor, um die wertvolle Arbeit des Vereins zu unterstützen. Es ist aufwändig, aber jeder Euro zählt.
Im Forum werde ich sicherlich nicht durch unzählige Beiträge auffallen. Die Zeit ist mir nicht gegeben. Neben Beruf und eigener Familie ist mein "Tierschutzplatz" zumeist im realen, weniger im virtuellen Raum.

Liebe Grüße
wishtohelp

Na, von Deinen Flohmarkt habe ich doch schon die Hälfte gekauft...:D:D:D

Schöne Sachen..:D
 
Rofi

Rofi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2007
Beiträge
183
Ort
97421 Schweinfurt
Hallo,

NellasMiriel: zu deiner Frage was ich so konkret mache....
- Schützlinge in Pflege nehmen, was heißt päppeln, beschmusen, zähmen, zum Tierarzt fahren - kurz: alle Sklavenarbeiten des Katzenhalters ausführen; aus gesundheitlichen Gründen habe ich allerdings derzeit einen Gang zurück geschaltet
- Vermittlung: Vor- und Nachkontrollen, Vorstellung der Tiere per Aushang, Anzeigen usw. - Teamwork !

Na dann mal herzlich willkommen, Herr Kollege! Schön, dass es noch mehr Leute gibt, die sich aktiv am Tierschutz beteiligen. Wäre toll, wenn du uns auf dem Laufenden hälst, was deine Arbeit betrifft. Auch kannst du deine Pfleglinge gerne hier zur Vermittlung einstellen - ich habe selbst erst letzte Woche erfahren dürfen, dass alle Foris hier sehr bestrebt sind, bei der Vermittlung Hilfe anzubieten -soweit es für sie möglich ist.

lg
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo und herzlich willkommen!

Ja, halte uns auf dem Laufenden, vllt. wird dann sogar die ein oder andere Katze mit Hilfe der Foris hier in eine schöne Zukunft vermittelt? Ich bewundere die selbstlose, aufopferungsvolle Arbeit vieler Tierschützer, die ihre Freizeit und ihr Geld unermüdlich in das Wohl "weggeworfener" Tiere investieren.

Weiterhin viel Erfolg!
 
M

Momenta

Gast
  • #10
Hallo Wishtohelp,

herzlich willkommen im Forum. :)

Ich habe letztes Jahr häufig auf der Vermittlungsseite herumgestöbert und auch eine Anfrage zu ein oder zwei Katern gestellt. Es handelte sich dabei um ältere Kater und "Langzeitinsassen".
Leider wurde meine Anfrage nie beantwortet :(


Eure eingestellten Videos gehen mir sehr zu Herzen :oops: und ich würde gerne einer weiteren Samtpfote ein Zuhause geben, gerne älter und Langzeitinsasse, was leider nicht mehr geht, da mein "alter deutscher Besen" so garnicht für weitere Katzengesellschaft zu haben ist.

Vielen Dank für Euren Einsatz, jede Katze, die ein neues, ein endgültiges Zuhause gefunden hat, bekommt ein neues Leben.

LG
Claudia
 
W

wishtohelp

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2008
Beiträge
20
Ort
NRW
  • #11
Liebe Claudia,

du schreibst: ".... Leider wurde meine Anfrage nie beantwortet"

Das ist natürlich nicht so prickelnd. Ich kann dir nicht sagen, woran es nun genau gelegen hat. Ich weiß nur, dass es im letzten Jahr große Probleme mit der HP gab, wahrscheinlich ist das in diesem Zeitraum passiert. Natürlich kann es auch ein "Übersehen" gewesen sein, wir machen alle irgendwann Fehler ... Sorry. Ich selber kümmere mich um die HP nicht; ich gebe nur die Infos weiter, die bei mir einlaufen. Ich bin froh, dass es Bereiche gibt, aus denen ich mich heraushalten kann.
Früher habe ich mich immer aufgeregt, wenn "Pannen" passiert sind. Heute bin ich mit meinen Mitmenschen sehr nachsichtig und tolerant geworden, kann "von innen heraus" darüber hinwegsehen. Wenn ich betrachte, wie häufig menschliche Mängel zu Streitigkeiten in Vereinen führen, macht mich das ganz traurig. Da geht es doch oft gar nicht mehr um die Tiere, sondern nur um die eigene Person. Aber das wäre es ein anderes Thema ... "Meiner" Vorsitzenden werde ich zwar mitteilen, dass eine Anfrage unbeantwortet blieb, aber ohne den Touch von "Fehlersuche" - nur rein informativ. Ist Vertrauen da, ist so was auch kein Problem. Geht es doch nur um die Überlegung, Vermeidungsstrategien zu überdenken ....

Es ist schön, dass du eine Einstellung hast, die ganz viel Herz für schwer vermittelbare Samtpfötchen zeigt. Schade, dass es nicht unzählige Menschen gibt, die sich auf dem "Persönlichkeitsmarkt" der Katzenseelchen nicht von äußeren Ego-Motiven leiten lassen. Aber es tut gut zu lesen, dass die liebe Claudia wieder ein Mensch mehr auf dieser Welt ist, die anders ist ....

Viele schönen Stunden mit deinen Katzenseelchen
wünscht
wishtohelp:)
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #12
Hallo Wishtohelp,

es war auch nicht böse oder "anklagend" gemeint.
Die Videos gehen wirklich sehr Herzen und ich hatte mich in "einen alten Zausel" verguckt, ein Kater, der schon länger auf ein Zuhause wartete.

Stattdessen kam eine andere Katze aus Spanien nach Deutschland.

Ich finde es beachtenswert und bewundernswert, wie sehr sich Menschen für Tiere engagieren.
Wenn ich in diese Katzenaugen schaue (ich habe ja selbst u.a eine Spanierin), dann kommt der Wunsch auf noch mehr Katzen ein Zuhause zu geben. Sie alle haben es so sehr verdient. *seufz*

Vielen Dank für Dein Engagement!!!

Herzliche Grüße
Claudia
 
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
  • #13
Hallo,

auch wenn ich selber noch recht neu hier bin, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Zumal als ich gelesen habe, das Du auch für HzH tätig bist. Ich habe letztes Jahr auch etliche Tiere aus Roquetas aufgenommen und vermittelt. Eine habe ich noch hier und die wird auch wahrscheinlich hier bleiben, weil sie eine Autoimmunerkrankung hat, was die meisten Leute abschreckt.

Daneben bin ich auch seit 18 Jahren aktiv im Katzenschutz tätig und nachdem ich jahrelang bei Kastrationsaktionen geholfen habe, Vorstandsarbeit gemacht und noch eine Pflegestelle unterhalten habe, bin ich jetzt "nur" noch als Pflegestelle tätig.
Es befinden sich hier 8 alte Tiere (12-18 Jahre), die noch aus meiner ganz aktiven Zeit bei mir "hängengeblieben" sind, weil zu scheu, krank, usw., für die ich allein aufkomme.
Dann hab ich noch immer ca. 5-10 Vermittlungstiere hier, daneben noch Mann und Sohn, Haus und Garten, also langweilig wirds mir nicht.;)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben