Vorher und nachher!

T

Tagwerker

Gast
Hallo Leute,

im Dezember 2018 haben wir uns, nachdem unser Nino im Alter von 18 Jahren erstorben ist, drei wirklich kranke Ladys angeschafft. Tiere die so keiner genommen hat und die laut Aussage unserer Tierärztin, schon längst nicht mehr leben würden, wenn wir uns nicht diesen drei angenommen hätten.

Dazu wer will, kann sich die Vorgeschichte hier unter Tierisches ansehen.

Jetzt möchte ich nur einmal zeigen, was aus Tieren, die keiner wirklich haben will, werden kann.

Vorher und nachher – Belle



Belle, die anfangs Unnahbare, die aus Verzweiflung und Angst sehr viel Speichelfluss hatte, der wie glasige Bänder rechts und links am Mäulchen runter hingen, die uns angeknurrt hat und angefaucht wie ein Löwe, ist heute sanft wie ein Lämmchen und sehr verschmust.


Vorher und nachher – Agnes



Agnes, die mehrmals am Tag von Niesanfällen geschüttelt wurde und schwer mit ihrer Lunge und der Luftnot zu kämpfen hatte, ist seit Monaten einer guten Behandlung mit Medizin und viel Liebe von uns, von diesem Laster, befreit.


Vorher und nachher – Minka



Aus einer schwerkranken und todtraurigen Fellnase, die keine Hoffnung hatte, jemals ein neues zu Hause zu finden, ist eine kleine Prinzessin geworden!
Die vorhersage, dass sie keine lange Lebenserwartung hat, ist nicht mehr aktuell. Ihr geht es sehr gut und sie lebt jeden Tag, wie er gerade kommt.

Das wollte ich nur einmal anzeigen, weil anfangs haben einige Interesse an dem Werdegang der drei Ladys, gezeigt.

Vieles mehr bei mir, unter Tierisches

Vielen Dank für eurer interesse.

LG

Tagwerker
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tagwerker

Gast
Hallo Consor,

zuerst einmal zu deiner Frage, Hast schon mal eine Katze mit so einem langen Schwanz gesehen Bild der Katze ?
Nein, sowas habe ich noch nicht gesehen. Es ist der Wahnsinn, das es sowas gibt. Der Halter von diesem Tier, der wirklich kann stolz darauf sein.

Zu den drei Ladys, die wirklich viel Glück hatten das wir sie rechtzeitig gesehen und zu uns geholt haben, das hat Agnes, Minka, Belle das Leben gerettet. Ansonsten, hätten die drei Ladys das Weihnachten 2018, nicht mehr erlebt. Dazu habe ich geschrieben unter "Eine neue Ära – Teil 3":

Zitat:
Wenn wir die Tiere so ansehen, kommt uns der Gedanke, dass wir wirklich ein perfektes Timing hatten oder das es eben eine Fügung war. Wir verstehen zwar nicht deren Sprache der Tiere, aber wir verstehen die Zeichen von Lebensfreude und empfinden es mit. Sie wollen leben und das wollen wir ihnen geben. Zitat Ende. Eine neue Ära – Teil 3

Wir haben vor nicht langer Zeit erfahren, dass die Tiere auf der Liste standen. Sie sollten eingeschläfert werden.

Weiter:

Zitat:
Wir sehen es ein und verurteilen es nicht, dass Tiere die nicht vermittelbar sind, aufgrund von Krankheit oder weil keiner solchen Tiere haben will, weil sie eben nicht mehr in die Norm von 100 % oder / und von Einwand Freiheit sind, irgendwann, eingeschläfert werden müssen.

Aber das kann man verhindern, wenn man ein Herz hat.
Zitat Ende:

Ich hoffe das der letzte Satz, als Aufruf betrachtet wird. Dass die Tiere irgendwann mal gehen müssen, ist schon verständlich, denn die Tiere die krank sind, die kein Mensch zu sich nehmen will, kosten der Stadt viel Geld. Geld was leider nicht da ist!

Ich möchte gar nicht darüber reden, was wir schon für die drei Ladys an Arztkosten schon ausgegeben haben, weil wir es für die drei gern tun.

Darum noch einmal aktuelle Bilder von den drei Ladys, die uns inzwischen so sehr ans Herz gewachsen sind, das wir über nichts anderes nachdenken wollen.



Wir wünschen euch allen eine schöne Zeit mit euren Schmusekätzchen!

LG

Tagwerker

Jetzt habe ich es geschafft! So wollte ich es haben. :aetschbaetsch1:
 
Zuletzt bearbeitet:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.365
Ort
Vorarlberg
Hallo Tagwerker.

Es freut mich, dass es Euren dreien so gut geht. Danke, dass Du hin und wieder zeigst, wie gut es ihnen mittlerweile geht.:)
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
4.725
Hallo Tagwerker,

ich finde es ganz toll, dass Du die drei Damen aufgenommen hast und Dich so gut gekümmert hast!

Danke, dass Du auch diesen Thread eröffnet hast, denn ich finde auch, es sollten möglichst viele sehen, was mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und keine Angst zu haben, für solche armen Seelen getan werden kann. Ein großes DANKE dafür von mir!
 
T

Tagwerker

Gast
Hallo Irmi, hallo NicoCurlySue,

meine Frau und ich, wir geben uns die größte Mühe, dass es den drei Ladys gut geht. Kein Mensch erwartet, das einer allein 3 Tiere zu sich nimmt, aber wenn jeder nur eines zu sich holt und alles gibt, das es noch ein schönes Leben hat, das wäre ein fortschritt.
Wie ihr seht, ist aus etwas was keiner haben wollte, eine Perle geworden. In diesem Zustand, würden die drei Ladys nicht lange warten müssen, um mitgenommen zu werden.

Gern werde ich hin und wieder berichten und euch teilhaben lassen, wir gut es ihnen geht.

Ich wünsche allen, einen schönen sonnigen Tag.

LG

Tagwerker
 
N

Nicht registriert

Gast
Hallo Tagwerker!
Gerade stolpere ich über diesen Faden.
Schön wieder von euch zu 'hören'.:D
Jaaa, so! Genau so, sehen zufriedene, wunderschöne und gepflegte Katzendamen aus.:pink-heart:
Es ist beinahe unglaublich, was ihr aus den Dreien gemacht habt. Ich glaube aber auch, daß euch die Damen ganz viel zu geben haben.
So ist es insgesamt eine tolle win-win Situation für alle Beteiligten

So, erstmal genug Honig um den Bart geschmiert,...jetzt werde ich mir mal deine Seite zu Gemüte führen.
Knuddel mal deine Damen von mir und auch Grüße an deine bessere Hälfte.
Ich hoffe ihr/euch geht es genauso gut wie euren Katzen!

Grüße Henry:grin:
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
3.353
Ort
Steiermark
Es ist ein Wahnsinn, Daumen hoch! Ein gutes Beispiel, müssen nicht immer vom Züchter sein, das ist Tierliebe pur besser geht's nicht. Alles Gute und viel Freude weiterhin. LG Biveli
 
T

Tagwerker

Gast
Hallo Der Den Katzen Dient, hallo biveli john,


Es ist beinahe unglaublich, was ihr aus den Dreien gemacht habt. Ich glaube aber auch, daß euch die Damen ganz viel zu geben haben.
Wir haben eigentlich nichts gemacht, wir haben nur die alten Ladys zu uns geholt, mit Handicap und allem drum rum. Außer das wir die kleinen die Minka und die Agnes (Belle ist soweit gesund und muss nicht zum Tierarzt) regelmäßig dem Tierarzt vorführen, sind wir eigentlich außen vor. Die gesamte Entwicklung ergab / ergibt sich von alleine!

Das einzige, was wir dazu beigetragen haben, ist das wir die Ladenhüter, die so in diesem desolaten Zustand keiner zu sich holen würde, entstaubt und den waren Glanz zum Vorschein gebracht haben und heute täglich zusehen bekommen. Selbst wenn es diese Entwicklung nicht gegeben hätte, ist eines ganz gewiss, diese drei Ladys leben ein wunderbares Leben bei uns. Und wir sind uns Sicher, wir haben es richtig gemacht.

Es ist ein Wahnsinn, Daumen hoch! Ein gutes Beispiel, müssen nicht immer vom Züchter sein, das ist Tierliebe pur besser geht's nicht. Alles Gute und viel Freude weiterhin.
Es ist schön, wenn Menschen das Sehen und beurteilen, was sich selbst zum guten entwickelt hat. Es macht anderen vielleicht Mut, auch mal für sich zu entscheiden, so ein Tier eine 2. Chance zu geben. Obwohl man hier nicht von einer 2. Chance reden kann oder soll. Es sind Lebewesen und die haben auch das Recht die andere Seite der Medaille kennenzulernen. Den sie sind unschuldige und können nichts für ihre Situation.

Ich kann das nur bestätigen, die Damen geben uns so viel zurück, und das, was uns die Damen uns zurückgeben, ist immer aufrichtig und ehrlich.
Wir haben viel Freude daran und hoffen, dass uns diese Freude noch lange, lange erhalten bleibt.

Lieben Gruß an alle Tierliebhaber,

Tagwerker
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
3.915
Ort
Allgäu
Hallo Tagwerker!
... schön, die Bilder ansehen zu dürfen und die "Verwandlung" zu verfolgen. :) :) :)
Ich war damals schon "Minka-Fan", als du die drei nach Übernahme gezeigt hattest.

Einfach ein fettes DANKESCHÖN, dass die Schönen bei dir ein neues Kapitel leben dürfen. :smile:



Wir haben vor nicht langer Zeit erfahren, dass die Tiere auf der Liste standen. Sie sollten eingeschläfert werden.

Weiter:

Zitat:
Wir sehen es ein und verurteilen es nicht, dass Tiere die nicht vermittelbar sind, aufgrund von Krankheit oder weil keiner solchen Tiere haben will, weil sie eben nicht mehr in die Norm von 100 % oder / und von Einwand Freiheit sind, irgendwann, eingeschläfert werden müssen.

Aber das kann man verhindern, wenn man ein Herz hat.
Zitat Ende:
Gibt es das wirklich?
Ich frage deshalb, weil ich selber in TH's gearbeitet habe.
Und so lange es medizinische Hilfe gab, die Besserung oder Stopp vom Fortschreiten der Krankheit gab, dann wurde das auch gemacht.
Es wurden keine alten oder kranken Tiere aus Kostengründen oder Unvermittelbarkeit eingeschläfert.
Es wurden dann Paten gesucht, die dafür vielleicht ein Scherflein geben.

Ich bin schon ziemlich schockiert, dass es das in Deutschland geben soll, denn es ist schlichtweg verboten. :(
(im Gegensatz zu dir/euch sehe ich das nicht ein und verurteile es)
 
T

Tagwerker

Gast
  • #10
Hallo Quilla,

ja leider ist es so, wie ich es beschrieben habe. Ich kann dich auch verstehen, das du dich damit nicht abfinden kannst.

Alle drei sind krank und als wir sie gesehen haben waren, die in einen schlechten zustand, so das man wirklich annehmen musste, das die Tiere aus gesundheitlichen Grund nicht zu halten sind. Sie waren alle schwer nieder, von schwerer Kieferentzündung, Katzenschnupfen, Herz und Nieren und Lungenkrank. Also alles, was den Tierkörper dermaßen schwächt und das Leben des Tieres einschränkt. Wir haben die drei Ladys nun 7 Monate und wir tun viel, damit es ihnen auch gut geht. So langsam aber sicher, bekommen wir das eine und andere in den Griff, aber heilen kann das alles, keiner. Es ist chronisch und ständiger Begleiter der Tiere.

Als wir die Tiere aufgenommen haben, wurde uns auch von unserem Tierarzt gesagt, das die drei keine hohe Lebenserwartung haben. Heute, wenn wir die Tiere beim Tierarzt vorstellen, um die notwendigen Behandlungen vornehmen zu lassen, ist die so begeistert, was aus den Ladys geworden ist die Zeiträume für die Medikation, wird nun weiter auseinander gezogen. Sollte sich was verschlechtern, würde der alte Zyklus wieder aufgenommen werden. Wobei diese Medikamente, auch den Tierkörper belasten. Eine große Wahl haben wir nicht. Wenn es zurückkommt, wird es wieder das Tier belasten und das Leben erschweren. Du siehst, wenn wir nicht regelmäßig die Tiere behandeln lassen, sind die so oder so dem Tode geweiht. Wer möchte schon zusehen, wie sein Liebling so nach und nach dahingeht?

Mit einem Satz, wenn wir uns nicht den Tieren angenommen hätten und alles mögliche tun würden, das wären die drei Ladys schon lange nicht mehr. Nur unser Einsatz und die sofortige Reaktion auf Veränderung, macht, dass aus das die Tiere beschwerdefrei sind. Und das kann kein Tierheim so stemmen, dazu fehlt die Zeit, so intensiv dabei zu bleiben. Wir sagen immer, wir haben Glück gehabt, die drei rechtzeitig gefunden zu haben. Sie sind einfach tolle Samtpfoten.

Lieben Gruß an alle Tierliebhaber,

Tagwerker
 
T

Tagwerker

Gast
  • #11
Die Bilder sind nicht mehr da. Warum?

Dieser Beitrag wurde von Administrator gelöscht. Grund: Werbung

Wo sind die Bilder, Werbung? Consor hat doch keine Werbung gemacht!

Nicht nachvollziehbar! :reallysad:

Mehr sehe ich nicht!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
3.915
Ort
Allgäu
  • #12
Also, ich kann noch alle Bilder von Dir sehen, Tagwerker :)
 
T

Tagwerker

Gast
  • #13
Also, ich kann noch alle Bilder von Dir sehen, Tagwerker :)
OK! Sorry! Und danke für die Information. Habe geforscht und festgestellt, das ein AddOn von Firefox (Privacy Badger) den Fehler verursacht.

Darauf muss man erst einmal kommen. ;-)

Dann könnte man den Beitrag 11 entfernen. Danke!
 
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
1.401
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
  • #14
Finde ich toll, wie ihr das hinbekommen habt! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
20.908
Ort
NRW
  • #15
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben