Kater macht großes Geschäft immer neben das Katzenklo

M

Mojo1607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 August 2019
Beiträge
3
Hallo meine lieben,
wir haben 3 Katzen ( 2 Norweger, 1 Main coon), die sich auch prima miteinander verstehen. Der jüngste Kater, 3 Jahre alt, verrichtet sein großes geschäft generell aber neben oder hinter dem katzenklo. Wir haben schon 4 große klos insgesamt, mit und ohne Haube. Das streu hatten wir auch schon bei einem Klo gewechselt. Und als es ganz frisch war und keine andere Katze zuvor drauf war, hat er auch einmal reingemacht. Wir säubern regelmäßig und die klos stehen auch an ruhigen Orten.
Kann es vllt sein, dass er den geruch der anderen Katze nicht mag, wenn diese vor ihm auf dem Klo war? Wir sind langsam mit unserem Latein am Ende. Werden wohl nach der Urlaubszeit sonst mal mit dem Tierarzt sprechen. Oder habt ihr noch eine Idee?

Lieben Gruß
Mojo
 
M

Mojo1607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 August 2019
Beiträge
3
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Damy
- Geschlecht: m
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, 2017
- Alter: 3
- im Haushalt seit: 2016
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 04/19
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: noch nie
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 15 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Züchter
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): keine veränderungen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): verstehen sich gut, spielen miteinander, putzen sich teilweise gegenseitig, manchmal wird sich auch geärgert ;)

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 4
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 offen, 2 mit haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: sauber gemacht mind 3 mal täglich, streuwechsel alle 4 wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): cat's best öko Katzenstreu, in einem Klo seit Paar Tagen ökostreu vom kaufland
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10cm
- gab es einen Streuwechsel: in 1 Klo ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1 Bad, 1 im Flur, 2 in einem separaten raum, gut zugänglich an der Ecke unter der dachschräge ( in diesem Raum kotet er auch daneben) im Bad und Flur nicht

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche eine Etage tiefer

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit 1 jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
- Urinpfützen oder Spritzer: nur kot
- wo wird die Katze unsauber: neben oder hinter dem katzenklo
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
- was wurde bisher dagegen unternommen: gereinigt, größeres Klo gekauft, streuwechsel, Klo von Dachschräge gestellt

__________________
 
Werbung:
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.871
Ort
Unterfranken
Die Klos neben denen er den Kot absetzt, welcher Art sind die?
Sind das die offenen oder die Haubenklos?

Was und wie viel bekommen die Katzis denn zu fressen?

Wie alt sind die anderen, welches Geschlecht haben die?


Ich würde Dir auf jeden Fall schon mal empfehlen ein feines Bentonitstreu zu testen.
 
M

Mojo1607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 August 2019
Beiträge
3
Es sind beides die offenen klos und unsere stinker bekommen Trockenfutter und alle 2 Tage Nassfutter. ( Der "danebenkacker" ist ne kleine mampfmaschine)
Die anderen 2 stinkis sind:
11Jahre, weibl und auch Norweger
6 Jahre, männlich und main coon

Das mit dem Streu werden wir versuchen. Danke schon mal, fürs Antworten.

Vllt will er tatsächlich ein stilles Örtchen für sich alleine, aber das ist bei 3 Katzen fast unmöglich umzusetzen
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
4.030
Ort
Alpenrand
Ich würde auch mal versuchen, was passiert, wenn du beide Ökostreu mal weglässt.

Ich habe die auch gerne genutzt und es gab keine Probleme..bis eine meiner Katzen gelegentlich die Badewanne nutzte.
Da sie die Ökostreus immer angenommen haben, hatte ich die zuerst nicht im Verdacht.
Jedoch mit dem Wechsel auf Bentonitstreu war der Spuk vorbei.

Wie hoch ist denn je der Einstieg in deine Klo's? Ich hatte mal eine Dame bei mir, die einfach nicht so gerne über hohe Ränder wollte und sich dann einfach vor den Klo's entleerte. Kisten mit sehr niedrigen Einstieg, haben dann das Problem beseitigt.

Vielleicht irritiert es die Katze tatsächlich, wenn jemand schon vor ihr auf dem Örtchen war..ggf. könnte ein weiteres Klo an einem Ort der weniger frequentiert wird noch helfen.

Parallel würde ich aber auch beim TA mal schauen lassen..wenn eine Katze urplötzlich neben das Klo macht, stecken da gerne mal Schmerzen dahinter..
Also mal Kot+Urin untersuchen und in einem Blutbild schauen, was die Organe so treiben...

Die Stellen vor dem Klo am Besten mit einem Enzymreiniger wie Biodor-Animal säubern, dann riecht es dort auch für Katzennasen nach nichts mehr..
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.871
Ort
Unterfranken
Zusätzlich zu Lirumlarum Tipps würde ich noch das Futter umstellen:
Trockenfutter ist gar nicht gut für Katzen, trocknet sie aus und kann zu Nierenschäden führen, weil sie einfach zu wenig trinken.

Es könnte auch sein, dass er von der viel zu wenigen Flüssigkeitsaufnahme so harten Kot hat, dass ihm das schlicht und ergreifend weh tut und er das mit dem Klo verbindet und es daher meidet.
Und er nimmt auf jeden Fall zu wenig Flüssigkeit zu sich, wenn er hauptsächlich von Trockenfutter ernährt wird. So viel kann eine Katze gar nicht trinken, um das auszugleichen. Das wäre in etwa so, als müsse ein Mensch am Tag sieben Liter Wasser trinken. Das schafft man nicht ohne Trichter :D
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.683
Ort
An der Ostsee
Auch mal Zähnchen angucken lassen, Stichwort FORL. kann man nur mit Dentalröntgen ausschließen und führt wegen großen Schmerzen auch manchmal zur Unsauberkeit.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.702
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Manchmal ist es einfach.

Bitte in mindestens zwei der vier Klo ein feines Bentonitstreu anbieten.
Zum ausprobieren und testen kannst du z.B. das von Aldi nehmen, das ist preiswert und wird eigentlich immer sehr gut angenommen.
Allerdings staubt es ziemlich.
Wenn das aber gut angenommen wird kannst du andere/noch bessere Streus probieren.

Zum Futter, bitte immer Naßfutter anbieten und Trockenfutter nur als Leckerchen oder zum spielen/werfen.

Der Kot könnte durch den zu geringen Feuchtigkeitsgehalt zu trocken oder zu hart sein. Dann tut es weh Kot abzusetzen und das Klo wird gemieden.

Auch für die Nieren deiner Schätze ist Naßfutter auf Dauer viel besser, lies dich gerne zum Thema hier im Forum ein bischen ein.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben