Urlaubsbetreuung für Neufreigänger

Ludmi

Ludmi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2015
Beiträge
3
Hallo ihr Lieben,

ich habe 2 Katzen, welche seit ca 2 Monaten an den Freigang gewöhnt wurden.
Der Alltag ist so:
In der Früh dürfen die 2 raus. Wenn ich in die Arbeit gehe, kommen beide rein und blieben drinnen, bis der erste von Arbeit bzw Schule kommt. Dann dürfen beide wieder raus. Der Luxus ist, dass bei uns ab 14h eigtl immer irgendein Familienmitglied daheim ist und die Terassentüre immer offen bleibt. Wenn alle Menschen ausschwirren, kommen jedoch die 2 immer rein. Nachts sind beide immer drinnen.
Beide Kitties sind sehr oft in der Wohnung. Rein, raus, rein , raus..... Nie wirklich urlange weg. Jedoch lieben und brauchen sie ihren Freigang. Die Sicherheit rein und raus zu könne ist für die Neufreigänger jedoch wichtig und gut.
Ende Sept. sind wir nun alle weg und ich mache mir Gedanken, wie man allem und jeden gerecht werden kann.
Meine Nachbarin die sich um die Katzen kümmern würde, meinte, sie will die 2 nicht raus lassen. Aber beide drinnen zu behalten ist für mich ein no go. Zwar sind sie sehr auf ihr Zuhause fixiert und gern daheim, benötigen aber ihren Freiraum und das Rennen draußen unbedingt.
Wie oben beschrieben (dass die Terrassentüre immer auf sein kann in dieser Woche), geht aber nun auch nicht.
Soll ich die beiden irgendwie an Zeiten gewöhnen, damit sie evt zuverlässig in der Woche Urlaub Heim kommen und die Nachbarin den Stress nicht hat die 2 von draußen einsammeln zu müssen? ... Ob das klappt?
Ich bin ein bisschen ratlos wie ich es handhaben soll. Alle Ideen und Tipps sind willkommen!!!! Danke im Voraus!
(Und: Katzenklappe ist hier nicht erlaubt).
 
Werbung:
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Was hältst du von einem Catsitter, der dir zeitgleich die Wohnung hütet? Dann hättest du das Problem mit den Freigangzeiten nicht.
Es gibt hier im Forum ein eigenes Catsitter-Unterforum, und du kannst dich auch in deiner Gegend nach einer entsprechenden Orga (haushaltsnahe Dienstleistungen) oder einem Verein/Community, wo Tiersitten auf Gegenseitigkeit vermittelt wird, umsehen.
 
S

Sunny69

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
191
Darauf zu konditionieren, das sie bei einem bestimmten geräusch angerannt kommen und sich Leckerlies abholen ist sicher nicht verkehrt. Ich habe dafür z.B. mal ein Glas mit Steinen genommen und einfach gerasselt. Das würde dann auch funktionieren, wenn jemand anderst sie reinholen möchte.

Auch für den Winter - wenn die Terassentür zu bleiben muss, ist es sicher sehr hilfreich, wenn du deine Beiden zuverlässig anlocken kannst.
 

Ähnliche Themen

Schneewittchen315
Antworten
17
Aufrufe
2K
seven
S
Antworten
15
Aufrufe
13K
rlm
D
Antworten
2
Aufrufe
1K
Mouseman
M
LukiLuke
Antworten
14
Aufrufe
2K
LukiLuke
M
Antworten
12
Aufrufe
2K
corimuck
corimuck

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben