Umstellung auf Holz Pellet Streu? Ja-Nein-Wenn ja, wie und woher?

LadyAlucard

LadyAlucard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Dezember 2015
Beiträge
237
Ort
Münster, Nordrhein-Westfalen
Ich benutze zur Zeit und habe seit die Katzen bei mir sind immer Premiere von Fressnapf benutzt. Bin jetzt zufällig über ein (englisches) youtube video über Holz Pellets gestolpert und habe mich gefragt ob ich die Umstellung nicht doch versuchen sollte.
Ich hab hier schon häufig gelesen, dass viele Katzen das nicht gerne haben, frage mich aber ob es vielleicht auch gute Erfahrungen damit gibt? Hauptgrund es zumindest zu versuchen ist für mich, dass Holzpellets natürlich wesentlich Ökologischer sind als Klumpstreu. Ein besonders reines Gewissen hab ich bei dem ganzen Müll den meine Katzen und ich produzieren nämlich nicht. Die ganzen Futterdosen wären da das nächste Thema...

Also liebes Forum, bitte helft mir mit euren Erfahrungen :whistle:
 
Froschn

Froschn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2020
Beiträge
902
Das habe ich Jahre lang verwendet und dann (selbst) kompostiert. Haben meine immer problemlos akzeptiert
 

Anhänge

Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2020
Beiträge
234
Wegen dem Müll kann ich dich total verstehen. Wir haben das mit unseren vorigen Katzen mal probiert, das wurde auch angenommen, hat aber ziemlich schnell gestunken. Aber das ist jetzt auch schon über 10 Jahre her. Was du auch noch probieren kannst, ist Öko-Klumpstreu. Da gibt's div. Sorten, das Bekannteste ist wohl Cat's Best. Das hab ich hier auch in Verwendung und wird von Mina gern genutzt, während Fee nur Bentonit-Sand akzeptiert. Es gibt auch billigere Marken, ich hatte auch mal Green Cat da z.B., aber mit Green Cat war ich nicht so zufrieden. Hat schlecht geklumpt und Geruschbindung war auch so naja.
 
Werbung:
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Mai 2020
Beiträge
263
Ort
Hessen
Ich würde es einfach probieren. Vielleicht kannst du ja zwei Klos anbieten, eins mit dem Neuen, eins mit dem Alten und schauen, ob es die Katzis überhaupt interessiert oder ob sie einfach beides gleich benutzen.
Katzen sind da einfach sehr unterschiedlich, glaube ich.
Meiner Luna könnte ich mit Holz-Pellets nicht kommen, dafür sind 2 Klos für 2 Katzen und dann auch noch beides Haubenklos hier überhaupt kein Problem.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
28.312
Ich würde es auch einfach mal versuchen.

Bruno kannte z.B. Holzpellets, die dann bei Nässe in Sägemehl zerfallen (oh, ich liebe den frischen Holzgeruch), aus dem Heim. Zu Hause hatten wir dann aber nur Klumpstreu. Als wir umgezogen sind, hatte meine Mutti bei unserer Ankunft 2 Klos vorbereitet gehabt, Klumpstreu und so Pellets aus Altpapier (?). Bruno hat das letztere zuerst probiert und für schlecht befunden, die anderen beiden haben das total ignoriert und sind nur ins Bentonit gehopst.

Bei Ablehnung würde ich das Klo aber zügig wieder durch etwas Angenommenes ersetzen, bevor es zu Unsauberkeit kommt.
 
Sophisa

Sophisa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2020
Beiträge
10
Hallo LadyAlucard,

unsere zwei Mädels sind jetzt seit fast 4 Monaten bei uns. Eigentlich wollte ich von Anfang an Pellets als Streu probieren, aber mit damals 12 Wochen haben sie es noch nicht angenommen. Ich habe dann ca 2 Monate 2 Klos mit normaler Klumpstreu und eines mit einer Mischung aus Pellets und Klumpstreu angeboten. Das mit den Pellets wurde kaum verwendet....
Also habe ich es vor ca einem Monat einfach riskiert und in alle Klos nur mehr Pellets gefüllt, seitdem klappt's wunderbar.
Aber es ist definitiv wichtig eine kurze Zeit die alte Streu und die Pellets zu mischen,damit sie sich ein bisschen gewöhnen.
Ich verwende die Pellets, mit denen wir auch Heizen. Es stinkt überhaupt gar nicht, obwohl ich die Sägespäne nur alle 2-3 Tage entferne. Wichtig ist, dass du in die Auffangschale genug Pellets gibst ( ich bedecke den ganzen Boden) damit sie den durchlaufenden Urin gut aufsaugen.
2 Mal täglich entferne ich die Häufchen und Schüttler die obere Siebschale, damit die Sägespäne der zerfallenen Pellets durchfallen.
Ich bin sehr zufrieden.

Viel Erfolg bei der Umstellung und nicht gleich aufgeben, sofort klappt's meistens nicht.
 
SabaYaru

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2019
Beiträge
965
Ort
Schweiz
Hallo, ich verwende Cats Best und bin sehr zufrieden. Meine Katzen akzeptieren es problemlos. Ich würde es an deiner Stelle in einem Klo ausprobieren und die anderen Klos mit der gewohnten Streu belassen bis klar ist, ob deine Katzen das Ökostreu akzeptieren.
 
L

Lord

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
466
Also liebes Forum, bitte helft mir mit euren Erfahrungen :whistle:
Ich finde Holzpellets toll und habe daher den Versuch gemacht.

Karl ging drauf, Erich hat es gehasst wie die Pest. Nichteinmal für Leckerlies oder Spielangel und das heisst was.

Also habe ich ihn ausgetrickst und jeden Tag eine Schaufel alte Streu gegen Pellets ausgetauscht, bis nur noch Holz drin war.

Jedoch hat es beiden nicht gefallen. Sie scharrten es zwar zu, aber an ihren langsamen Bewegungen und der Tatsache, dass sie danach blitzschnell vom Klo flüchteten, machte mich traurig.

Jetzt haben sie wieder ganz feine Mineralstreu und gehen wieder mit Freude auf´s Klo.
 
Streifenhörnchen

Streifenhörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2014
Beiträge
560
Ort
kurz über HH
Steht das Thema noch oder hast Du Dich inzwischen entschieden, welches Streu Du nimmst?

Wir benutzen auch das Cat's Best Original Katzenstreu - und meine beiden gehen von Anfang an prima ins Klöchen.

Vorteil: Es staubt nicht so! Biologisch abbaubar und kann in der Toilette entsorgt werden. Letzteres allerdings mit Vorsicht.
Nachteil: Wenn die Katzen aus dem KKL rauskommen, haben sie manchmal noch ein paar Körner zwischen den Zehen.

Wir kaufen es hier: Cat's Best Original Katzenstreu
 
LadyAlucard

LadyAlucard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Dezember 2015
Beiträge
237
Ort
Münster, Nordrhein-Westfalen
  • #10
Ich hab jetzt einfach mal bei einem Klo die Multifit Pellets eingefüllt und das andere mit dem Klumpstreu belassen. Mal schauen wie es wird. Habe jetzt erstmal das gewohnte Klo benutzt. Wenn es angenommen wird dann muss eines mit Sieb her. Kann mir jemand eines empfehlen?
Ich hatte das hier noch zuhause, aber die Löcher im Sieb sind so groß, dass die Pellets komplett durch fallen :(
https://www.amazon.de/Trixie-Katzen...5972435&sprefix=katzenklo+sieb,aps,184&sr=8-5
 
Sophisa

Sophisa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2020
Beiträge
10
  • #11
Kann mir jemand eines empfehlen?
Ich hatte das hier noch zuhause, aber die Löcher im Sieb sind so groß, dass die Pellets komplett durch fallen :(
https://www.amazon.de/Trixie-Katzen...5972435&sprefix=katzenklo+sieb,aps,184&sr=8-5
Ich habe auch dasselbe. Die Siebschale verwende ich nicht. Und in eine der zwei anderen habe ich mit einer Bohrmaschine Löcher gebohrt. Funktioniert gut, allerdings muss man es angeben zum Sieben.
Das Peewee hab ich auch,ist schon fix und fertig und auch praktischer, kostet dafür auch um einiges mehr.
 
Werbung:
P

Pasha-Minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 November 2020
Beiträge
9
  • #12
Ich habe 2 Katzen, meine kleine hat es sofort akzeptiert und keine Probleme damit der habt der große aber hat sich am Anfang geweigert und hat über all nach seinem "normalen" streu gesucht. Ich habe es dann so gemacht das ich das streu gemischt habe, und immer mehr den Anteil der Pellets gesteigert hab. So hast er es auch wann akzeptiert.

Ich benütze die Cats Best Antihaft streu und im vergleich zu allen anderen ist es einfach das beste weil die nicht so viel rausgetragen werden wie Silikat oder Sandstreu und das bisschen was sie mit rausnehmen kehre ich mit der Kehrschaufel auf.
PS: hab Hop-In Klos
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben