Trockenfleisch?

M

mousecat

Gast
Wer hat Erfahrung mit der Fütterung und Lagerung von
Trockenfleisch, hier speziell Hühnerhälse?

Wieviel kann man da täglich als Snack geben?

Wie lagert man das Zeug? Kann man einfrieren?

Ich möchte gleich eine etwas größere Menge 1kg bestellen
und möchte nicht, dass es mir vergammelt, weil nur Meikel
das Zeug frisst.
 
Werbung:
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
Ich glaube, das kommt stark auf die Katze an, ob es gefressen wird. :cool:
Die Hälse sind ja für Katzen gar nicht sooo klein und recht hart, da braucht es schon etwas Ehrgeiz.
Bei uns werden Hühnerhälse zwar beleckt und auch angeknabbert, aber den grössten Teil muss man dann entsorgen. Besser werden Hühnermägen angenommen, obwohl die noch etwas härter sind, aber auch da bleibt meist etwas übrig.
Ich würde es wahrscheinlich erst einmal mit einer kleinen Menge ausprobieren, bevor Du dich hinterher vielleicht ärgerst. ;)

LG,
 
M

mousecat

Gast
Eine kleine Menge hab ich schon ausprobiert, der Meikel
ist ganz wild drauf. Ich zerteile sie etwas in mundgerechte
Stücke und dann knuspert er die Hälse mit Appetit weg.

Ich habe auch noch Wild und Rind versucht, aber das
mögen sie überhaupt nicht.

Mich würde halt interessieren, ob ich Trockenfleisch, zwecks
Haltbarkeit, einfrieren kann.
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
Einfrieren würde ich es nicht; ich kann mir gut vorstellen, dass es nach dem wieder Auftauen die harte Konsistenz verlieren könnte, bzw. vielleicht eher gummiartig als hart ist.
Hast Du nicht noch einen Hals da, den man zu experimentellen Zwecken verwenden könnte? :cool:

LG,

Edit: Von der Menge her würde ich ca. 2 pro Hälse Woche füttern, weil sehr calciumhaltig.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Trockenfleisch vergammelt doch nicht , da es doch grade so haltbar gemacht wurde ;) :D

Ich lagere es immer in einer Tupperdose und mir ist noch nieeeee Etwas gammlig geworden, obwohl ich es zb "vergessen" hatte aufzubrauchen. :oops:

Habe ja immer Welches hier - auch wegen Hund. :D

Brauchste also nix einfrieren, sondern nur kühl & trocken lagern :D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich hab so ne Trockenlunge und die hält sich sehr gut in der Tupperbox....einfrieren würde ich nicht, da kommt ja wieder Flüssigkeit hinzu....
glg Heidi
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Trockenfleisch bewahrt man am Besten trocken, kühl, dunkel auf, möglichst in einem Behälter der belüftet ist, z.B. in einem Korb mit Deckel.

Trockenfleisch ist sehr gut für die Zahnpflege unserer kleinen Monster, kann man auch beruhigt beim Zahnwechsel verfüttern.
 
M

mousecat

Gast
Trockenfleisch bewahrt man am Besten trocken, kühl, dunkel auf, möglichst in einem Behälter der belüftet ist, z.B. in einem Korb mit Deckel.

Trockenfleisch ist sehr gut für die Zahnpflege unserer kleinen Monster, kann man auch beruhigt beim Zahnwechsel verfüttern.

Wenn ich das Zeug irgendwo luftig lagern muß, dann geht
es nicht, mein Mann schmeißt mich sonst raus, ist nicht
ganz geruchsfrei.:D


Bin ja froh dass wenigstens Meikel die Hühnerhälse mag, er
hat auch am meisten mit Zahnstein zu kämpfen.:rolleyes:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Wenn ich das Zeug irgendwo luftig lagern muß, dann geht
es nicht, mein Mann schmeißt mich sonst raus, ist nicht
ganz geruchsfrei.:D

:D:D Der Geruch ist doch vom Feinsten :D:D (ich kenne kaum etwas, was so abartig stinkt! :rolleyes:)

Plum bekommt regelmäßig Trockenfleisch"scheiben" http://www.katzen-forum.net/ern-hrung-sonstiges/8012-stinkbombe-trockenfleisch.html und die Dinger lagere ich in einer normalen Plastikdose mit Deckel. Haltbar sind sie sicherlich mindestens ein Jahr, wenn sie kühl und trocken lagern.
 
cat72

cat72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2007
Beiträge
335
Alter
49
Ort
BaWü
  • #10
na aber was wirklich stinkt sind Hühnermägen. :eek:
ich dachte, mir wird schlecht, als ich die gerochen hab. :p

Das Trockenfleisch, dass ich grade fütter lass ich in der Tüte, in der es geliefert wurde und mach so eine Gefrierklammer dran.
Allerdings ist das auch innerhalb von 4 wochen verfüttert.
 
F

Futterinsel24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2007
Beiträge
325
  • #11
Hallo...

Solange Trockenfleisch kühl und dunkel gelagert wird, ist Trockenfleisch in der Regel 1 Jahr haltbar.
Der Geruch ist wirklich nicht ohne....

lg
Futterinsel24
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
3
Aufrufe
764
C
Kralle
Antworten
20
Aufrufe
4K
A
S
Antworten
19
Aufrufe
502
Verosch
Hellefisk
Antworten
4
Aufrufe
1K
Miss-Melinda
Miss-Melinda
Arachnophobia
Antworten
10
Aufrufe
3K
Saerchen
Saerchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben