Teppichflecken über Haftpflichtversicherung?

  • Themenstarter kuschelmiezen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    flecken haftpflicht haftpflichtversicherung katzen
K

kuschelmiezen

Gast
Hallo,

ich hab da mal ne Frage...
vor 4 Wochen bin ich ja umgezogen. Bei der Übergabe der alten Wohnung bemängelte mein Vermieter Flecken im Teppichboden.
Diese stammen von Katzenpipi, welches sich absolut nicht restlos entfernen ließ.
Er hat deshalb Mietgegenstände, die ich ihm kostenpflichtig überlassen wollte, gegen die Flecken aufgerechnet.

Nun dachte ich mir, ich melde den Schaden der Haftpflichtversicherung um zu meinem Geld zu kommen, denn die Katzen sind da ja mitversichert.
Hat jemand Erfahrung damit oder ist vielleicht sogar selbst Versicherungsexperte?

Wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand Tipps geben könnte.

Grüßle Andrea
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Wie lange hast du darin gewohnt? Solange lag auch der Teppich darin? Dann kann der Vermieter eigentlich nicht verlangen, dass der Teppich wie neu aussieht.:rolleyes: Wußte er davon, dass du Katzen hast? Müßte ihm eigentlich dann auch bewußt sein, dass sowas mal passieren kann - mit Pipi.
Frag doch mal beim Mieterbund an.

Ansonsten würde ich es über die Haftpflichtversicherung machen. Bis zu einem gewissen Betrag bezahlen die das. Anrufen und fragen.
 
K

kuschelmiezen

Gast
Huhu Gabi,
Ich habe 3 Jahre dort gewohnt, der Teppich wurde erst für uns neu reingelegt. Die normale Nutzungsdauer beträgt aber ja 7 Jahre.

Ja die Katzen waren vom Vermieter erlaubt.

Grüßle Andrea
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Wie lange hast du darin gewohnt? Solange lag auch der Teppich darin? Dann kann der Vermieter eigentlich nicht verlangen, dass der Teppich wie neu aussieht.:rolleyes: Wußte er davon, dass du Katzen hast? Müßte ihm eigentlich dann auch bewußt sein, dass sowas mal passieren kann - mit Pipi.
Frag doch mal beim Mieterbund an.

Ansonsten würde ich es über die Haftpflichtversicherung machen. Bis zu einem gewissen Betrag bezahlen die das. Anrufen und fragen.

Wieso soll der Vermieter für Schäden des Mieters aufkommen??? Und wenn der Vermieter von den Katzen weiß und sie erlaubt hat heißt das ja nicht, das er dann automatisch für die Schäden aufkommt - dann würden Tierbesitzer gar keine Mietwohnung mehr bekommen.


@ Andrea, ich würd mal bei der Versicherung anfragen. Kennst du den Versicherungsmakler gut? Dann den fragen.
 
B

birgitta

Gast
Hallo,

ich hab da mal ne Frage...
vor 4 Wochen bin ich ja umgezogen. Bei der Übergabe der alten Wohnung bemängelte mein Vermieter Flecken im Teppichboden.
Diese stammen von Katzenpipi, welches sich absolut nicht restlos entfernen ließ.
Er hat deshalb Mietgegenstände, die ich ihm kostenpflichtig überlassen wollte, gegen die Flecken aufgerechnet.

Nun dachte ich mir, ich melde den Schaden der Haftpflichtversicherung um zu meinem Geld zu kommen, denn die Katzen sind da ja mitversichert.
Hat jemand Erfahrung damit oder ist vielleicht sogar selbst Versicherungsexperte?

Wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand Tipps geben könnte.

Grüßle Andrea
bei mir wurde letztes Jahr diese Problem auch fällig! Es zahlt nicht die Haftpflicht, sondern die Hausrat!! Weil das ein gemieteter Gegenstand der Wohnung ist, den ihr bei Auszug nicht mitnehmt! Ruf die versicherung an, dann ab, Foto`s machen, Kopie der Rechnung des Vermieters(vom Wert des Teppichs bei Kauf) anfordern, alles zusammen zur Versicherung. Den Rest übernehmen die! Und das Aufrechenen würde ich solange mit ihm außer Kraft setzen, bis die Versicherung das Ganze geklärt hat!

Katzen gehören zu Kleinstlebewesen und sind soweit ich weiß ( oder ist bei meiner so) automatisch mitversichert!
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Wieso soll der Vermieter für Schäden des Mieters aufkommen??? Und wenn der Vermieter von den Katzen weiß und sie erlaubt hat heißt das ja nicht, das er dann automatisch für die Schäden aufkommt - dann würden Tierbesitzer gar keine Mietwohnung mehr bekommen.
:rolleyes:Das hast du verkehrt verstanden. Man kann Wohnungen mieten, wo der Teppich schon drin liegt und mit übernommen werden muß. Genauso wie Laminat oder ähnliches.
Jenachdem wie lange der Boden dort drin liegt, kann der Vermieter vom Mieter nicht verlangen, diesen wieder so zu üebrgeben wie er bei Einzug war.

Habe selber schon so eine Wohnung gemietet gehabt!!!!!!!!!!!:rolleyes:;)
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Jooo..Katzen sind in der normalen Privathaftplicht mitversichert
 
K

kuschelmiezen

Gast
Huhu,

ich danke euch für die Hilfe.
Hab grad mit nem Versicherungsmensch gesprochen, der sagte auch... Haftpflicht.
Jetzt kann ich nur hoffen, dass die das zahlen.

Grüßle Andrea
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Wenn nicht, immer mit Austritt drohen ;)
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Bei der Haftpflichtversicherung bist Du schon richtig und wenn Du dannn noch Mietsachschäden mitversichert hast, dürfte das alles kein Problem sein.

Noch kurz zur Info: Die Hausrat deckt Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Einbruch/Diebstahl, Sturm/Hagel ab.
 
B

birgitta

Gast
??? Ich auch nicht...:confused: bei mir hat es die hausrat übernommen und den Restwert abzüglich Abnutzung bezahlt..??

Ich muss Versicherungen aber auch nicht wirklich verstehen..:):)
Dafür gibt es doch deren Vertreter..:rolleyes:


manchmal bin ich seeehr bequem..grins
 
K

kuschelmiezen

Gast
Aber meine Haftpflichtversicherung zahlt mir doch nicht die teure Meissener Vase, die ich beim Staubsaugen zerkloppt habe :confused:???? Das müssen doch Fremde sein, die zu Besuch waren??? Verstehe ich nicht.
Ich denke mal, das übernimmt die Haftpflicht, weil der Teppich ja nicht mein Eigentum ist, sondern der des Vermieters.
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Aber meine Haftpflichtversicherung zahlt mir doch nicht die teure Meissener Vase, die ich beim Staubsaugen zerkloppt habe :confused:???? Das müssen doch Fremde sein, die zu Besuch waren??? Verstehe ich nicht.
Richtig, da die Haftpflicht Schäden bezahlt,die man Anderen zugefügt hat, wir hier dem Vermieter.
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
??? Ich auch nicht...:confused: bei mir hat es die hausrat übernommen und den Restwert abzüglich Abnutzung bezahlt..??

Ich muss Versicherungen aber auch nicht wirklich verstehen..:):)
Dafür gibt es doch deren Vertreter..:rolleyes:


manchmal bin ich seeehr bequem..grins
Diese Rechnungen "Restwert abzüglich Abnutzung" gibt es in der Haftpflicht.
Dort auch gerne Zeitwert genannt. Gibt es auch bein Auto.
Glaub mir einfach.
Ich sollte es wissen.
 
B

birgitta

Gast
Diese Rechnungen "Restwert abzüglich Abnutzung" gibt es in der Haftpflicht.
Dort auch gerne Zeitwert genannt. Gibt es auch bein Auto.
Glaub mir einfach.
Ich sollte es wissen.
sach ich doch, vertsehe ich nicht, dafür habe ich nen vertreter..
:D:D:D:D:D:D:D:D:D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben