Sparringspartner für Lilly? Ist eine vierte Katze sinnvoll?

M

Momenta

Gast
  • #21
Hi Stanzi,

Zum Glück haben wir aber neue räumliche Möglichkeiten, so dass Mascha mittlerweile trotz der anderen beiden Katzen (mit Schröder ist es eh nicht so problematisch, da dieser absolut defensiv ist) absolut relaxt ist. Sie spielt manchmal ausgelassen wie ein Kitten (das habe ich schon seit Jahren nicht mehr bei ihr gesehen). Natürlich ist der Charakter des neuen Tieres ausschlaggebend, aber auch die Räumlichkeiten spielen wohl doch eine größere Rolle beim Wohlfühlfaktor, als ich dachte. :confused:


natürlich sind die Räumlichkeiten ein sehr wichtiger Faktor und ich freue mich sehr, daß Ihr eine gute Lösung für Mascha gefunden habt :)



Und zum Schluß noch mal DANKE!!
Du warst die einzige die mir mit der zehamputieren Notfallkatze echte Hilfe angeboten hat, sonst niemand. Traurig aber wahr.

Petra, ich denke nicht, daß bei vielen Usern eine Ignoranz oder mangelnde Hilfsbereitschaft vorliegt.
Viele User haben mehrere Katzen und nicht jeder hat die Möglichkeit der räumlichen Trennung oder hat selbst schwierige Katzen, sodaß eine weitere Katze nicht möglich ist, auch begrenzt nicht möglich ist.

Hilfreich ist es ja auch nicht, wenn geschrieben wird, daß man gerne helfen möchte, aber nicht kann. :rolleyes:
 
Werbung:
T

theOne

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
1.187
  • #22
@ stanzi

ich kann dir auch nur dazu raten
ich hatte auch eine ähnliche konstellation und habe mir dann die 4te dazu geholt - und siehe da - es wurde 2 wochen gespuckt udn gefaucht dann war alles bestens
nun sind endlich alle meine katzen glücklich und haben den richtigen partner

ich arbeite übrigens für mehrere vereine (u.a. tierschutzengel) und kann dir - wenn du magst - sicher helfen die passende mieze für dich zu finden
z.b ertrinken die costa blanca animals momentan in teenies zwischen 6 und 12 monaten....

http://forum.cbanimals.org/index.php/topic,7183.0.html

denise
 
Libuda

Libuda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 September 2007
Beiträge
259
Ort
Hunsrück/Rheinland-Pfalz
  • #23
Cool... oh je, mein erstes Spiel, hab grad mal überlegt war vor 36 Jahren Frankfurt-S04... zu dieser Zeit war übrigens Stan Libuda noch dabei :smile: gegen HSV hab ich Karten für März 2009... :muhaha:, so ein bis zwei mal pro Saison muss ich mir das geben, Live in der Arena, leider isses immer ein Stück zu fahren... aber mit premiere gehts ja auch... normal sitze ich zu dieser Zeit nicht am PC, aber das Spitzenspiel ist ja erst morgen :muhaha::muhaha::muhaha: hoffentlich werden die Rot-Weißen Trauerflor hissen, wenn sie nachhause fahren... daumendrück... :):):)

Ich glaube mein erstes Schalke-Spiel war 1977 oder 1978 in Kaiserslautern.
Endstand 2 : 2. Libuda war zwar nicht mehr dabei. Dafür aber Abramczik, Fischer, Nigbur.
Constanze und ich waren vor einigen Wochen in der "verbotenen Stadt".
Wir haben hier auch vor kurzem einen Schalke-Fan-Club gegründet. So kommen wir nun leichter an Karten und werden auch ein paar Spiele pro Saison sehen.

P.S.: Der FC Energie München hat gemauert wie ein Absteiger...
 
Charlotte

Charlotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2008
Beiträge
712
Alter
64
Ort
Felsberg
  • #24
Ich glaube mein erstes Schalke-Spiel war 1977 oder 1978 in Kaiserslautern.
Endstand 2 : 2. Libuda war zwar nicht mehr dabei. Dafür aber Abramczik, Fischer, Nigbur.
Constanze und ich waren vor einigen Wochen in der "verbotenen Stadt".
Wir haben hier auch vor kurzem einen Schalke-Fan-Club gegründet. So kommen wir nun leichter an Karten und werden auch ein paar Spiele pro Saison sehen.

P.S.: Der FC Energie München hat gemauert wie ein Absteiger...

Oh Mann, es war echt um Heulen... ich finde die Rot-Weißen ja fast noch schlimmer als die Lüdenscheider... :grummel:

Nigbur, Abramczik, Erwin und Helmut Kremers, Klausi Fischer und nicht zu vergessen Hannes Bongartz, ja ich hab sogar noch ein altes verblichenes Fotoalbum aus der Zeit... :p

Verdammt lang her...
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
48
Ort
RLP(Neuwied)
  • #25
Hi Constanze,

ich habe kürzlich einen meiner Pflegis zu einer 5-er Gruppe vermittelt.
Auch dort gab es eine Zicke die alle im Griff hatte.
Es klappte von Anfang an richtig gut mit den beiden.Auch das Verhältnis der Zicke zum Rest der Gruppe hat sich seit dem Einzug des Kleinen verändert.

Schade dass du so weit weg wohnst,habe hier auch noch ein paar Notfellchen.
Die 5 suchen auch händeringend nach einem neuen Zuhause denn
eigentlich lasse ich meine Pflegis nach dem separieren zu meinen Tieren,aber da ich im September ein Seuchekätzchen hier hatte,müssen sie leider im Katzenzimmer im Keller bleiben,und das tut mir wahnsinnig leid:(.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben