Siamkitten frisst kaum

Patr0c

Patr0c

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2021
Beiträge
4
Hallo ihr lieben,

ich entschuldige mich im voraus für meinen chaotischen post.
Wir haben letzten Sonntag 09.05 2 Siamschwestern adoptiert. Diese waren 12,5 Wochen alt. Einen Tag danach waren wir beim Tierarzt für die 2. Impfung gegen Katzenschnupfen und seuche. Beide wurden gewogen und Cleo war bei 1,1 und Luna bei 1,3 Kg. Uns wurde außerdem Panacur PetPaste gegeben, welche wir 3 Tage geben sollen (es gab keinen Parasitenfund oder sonstiges, sondern wurde vom TA zur Vorsorge mitgegeben).

Nachdem Cleo deutlich angeschlagen war, wollten wir ein paar Tage warten bis wir ihr das zumuten. Nun ist die kleine immernoch sehr angeschlagen und wir machen uns große Sorgen. Auch das geben der Paste ist ein enormer Akt, da sie sich mit aller Kraft dagegen wehrt und überhaupt nicht möchte.

Wir füttern Ihnen NaFu Minkas Naturkost von ZooRoyal, welches Ihnen auch schmeckt. Luna schleckt immer alles weg, doch Cleo ist sehr wechselhaft. An manchen Tagen isst sie 100-150g, an anderen nur 40. Selbst TroFu oder Leckerlies will sie nicht. Heute hat sie auch den ganzen Tag geschlafen und war nur 1-2 Stunden aktiv.

Nun hat sich die kleine gestern 2x über den Tag und heute auch 2x übergeben. Beide male wirkte es wie Wasser, da sie heute wieder nur 40g gefressen hat.
Außerdem war ihr Kot heute auch nicht so fest wie die Tage zuvor, eher matschig (nicht flüssig).
Da Ihre Schwester das absolute gegenteil ist, alles und viel frisst, nur am rumtollen ist (ärgert ihre Schwester auch sehr gerne) machen wir uns Sorgen und wollen morgen nochmal zum Tierarzt.

Ab und zu kommen auch beide gerne schmusen, selbst Cleo setzt sich dann in unseren Schoß (obwohl sie sonst eher passiv ist und kaum Kontakt sucht)

Hat vielleicht jemand von euch schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann es an der Impfung oder der PetPaste liegen? Oder eventuell der Stress durch den Umzug oder die Futterumstellung? (haben anfangs auch das Futter benutzt welches zuvor gegeben wurde, doch das wurde auch kaum angenommen).

Ich bin dankbar für jede Hilfe!

Liebe Grüße
Patrick & Aleks
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.997
Ort
Oberbayern
Guten Morgen und herzlich Willkommen im Forum!

Das klingt weder nach einer Impfreaktion noch einer Nebenwirkung von Panacur. Ihr solltet mit Cleo unbedingt heute noch zum Tierarzt und sie gründlich untersuchen lassen. Appetitlosigkeit, Erbrechen und Lethargie sind bei Kitten in diesem Alter ernstzunehmende Alarmsignale.
Sind die beiden negativ auf FIV und FeLV getestet? Da sie bei Abgabe nur einfach geimpft waren gehe ich davon aus, dass sie nicht aus einer seriösen Zucht stammen. Ansonsten wäre die zweite Impfung vor der Abgabe durchgeführt worden.
Bei Kitten aus einem Vermehrer-Haushalt können leider alle möglichen gesundheitlichen Probleme auftreten, da die Elterntiere in den seltensten Fällen die notwendigen Vorsorgeuntersuchungen erhalten und auch bei den Kitten an der medizinischen Versorgung gespart wird (siehe fehlende Impfung).
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Ich möchte hier jetzt keine Panik verbreiten, aber Lethargie, Durchfall und Fressunlust sind auch Symptome für Parvovirose (Katzenseuche). In dem Fall zählt jeder Tag und ihr solltet umgehend in eine Klinik fahren.
Waren die zwei vorher gar nicht geimpft? Woher stammen sie?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.997
Ort
Oberbayern
Ich möchte hier jetzt keine Panik verbreiten, aber Lethargie, Durchfall und Fressunlust sind auch Symptome für Parvovirose (Katzenseuche). In dem Fall zählt jeder Tag und ihr solltet umgehend in eine Klinik fahren.
Waren die zwei vorher gar nicht geimpft? Woher stammen sie?

Da die Kitten, wie es im Eingangspost steht, am Montag ihre zweite Impfung bekommen haben, werden sie die erste wohl schon vor dem Umzug erhalten haben.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Patr0c

Patr0c

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2021
Beiträge
4
Hallo ihr lieben,

vielen dank für die zahlreichen Antworten. Ich komme gerade vom Tierarzt. Ich habe es genau so geschildert wie hier und die Katze hat eine Spritze bekommen, wurde gewogen, Fieber wurde gemessen und geröntgt wurde auch. Wir sollten nach 2 maliger Benutzung der PetPaste darauf verzichten sie noch einmal zu geben, da es vielleicht von Ihr nicht so gut vertragen wird. Außerdem wurde uns Nutri-Plus gel gegeben, welches wir ihr 2-3 mal täglich geben sollen bis die Tube leer ist. Das Röntgenbild sah normal aus ,Cleo wurde abgetastet und die Temperatur war auch völlig ok. Das hat dann alles insgesamt 100€ gekostet.

@bohemian muse wie passiert so ein Test denn? Die Vorbesitzer haben das bestimmt nicht gemacht. Und den Post habe ich leider zu spät gelesen, sonst hätte ich den TA noch gefragt, aber ich denke er müsste auch darauf kommen ?!

Genau, die erste Impfung passierte einen Monat vorher, diesen Montag gabs dann die zweite.

@Grinch2112 Wir haben beides probiert. Die ersten 3 Tage haben wir das essen um 9:00 / 13:00 / 18:00 und 22:00 Uhr hingestellt und vorher und danach abgewogen. Als sie dann immer noch deutlich weniger gefressen hat als Ihre Schwester, änderten wir die Methode und füllten morgens auf und immer wenn gefressen wurde, wurde nachgefüllt. Das hat leider auch nicht so viel geholfen. Auch TroFu den ganzen Tag hinstellen wurde probiert, doch mit dem gleichen Ergebnis.

Das Gel hat sie gut angenommen, der Stress vom Katzenkorb ist auch überwunden und eben wurde auf meinem Bauch geschmust. Ich hoffe, wir erkennen in den nächsten Tagen Besserung.

Habt ihr sonst noch einen Tipp was wir machen könnten bzw was wir unbedingt checken sollen?

Danke und liebe Grüße

Patrick & Aleks
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.997
Ort
Oberbayern
@bohemian muse wie passiert so ein Test denn? Die Vorbesitzer haben das bestimmt nicht gemacht. Und den Post habe ich leider zu spät gelesen, sonst hätte ich den TA noch gefragt, aber ich denke er müsste auch darauf kommen ?!

Für den Test auf FIV und FeLV muss man eine kleine Menge Blut abnehmen.
Wenn es Cleo bis Montag nicht besser geht würde ich euch zu einem großen Blutbild raten und FIV/FeLV dann direkt mittesten lassen.

Es ist auf jeden Fall schon mal gut, dass sie keine Fieber hat. Vielleicht war es tatsächlich nur eine starke Reaktion auf den ganzen Stress in den letzten Tagen (Umzug, Impfung, Entwurmung).
 
Patr0c

Patr0c

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2021
Beiträge
4
@bohemian muse super, vielen lieben dank! Wir werden das jetzt die Tage nochmal beobachten und das sonst am Montag machen.

Das haben wir auch gedacht, ist alles sehr viel für die kleine
 
Patr0c

Patr0c

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2021
Beiträge
4
Habt ihr immer dabei gestanden, oder wäre es evtl auch einfach möglich, dass sie bei ihrer Schwester dann mit gefressen hat?
Wir standen die meisten male dabei und haben geschaut ob sie überhaupt frisst und dass ihre Schwester ihr nicht alles klaut. Als das Futter konstant zur Verfügung stand haben wir versucht zu schauen wenn sie fressen.
 

Ähnliche Themen

Neva-Maus
Antworten
3
Aufrufe
1K
kikica
K
I
Antworten
15
Aufrufe
616
ferufe
F
F
  • FrozenApple
  • Kitten
2
Antworten
30
Aufrufe
1K
bohemian muse
bohemian muse
Simba.es
Antworten
13
Aufrufe
16K
Ina1964
I
A
2
Antworten
26
Aufrufe
3K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben