Ratlos und aufgewühlt nach dem Tierheimbesuch

K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Ihr Lieben, komme eben aus Mechernich, die Geschichte der 45 verwahrlosten Rassekatzen aus der Eifel ist Euch vielleicht bekannt.

http://www.tierheim-mechernich.de/ (Infos)

Bin noch ganz gerührt von diesen wunderschönen Katzen, von denen ein Teil (vor allem die älteren Van-Katzen) uns direkt niedergeschmust hat.

Manche müssen tierärztlich betreut werden, manche sind noch sehr, sehr mager.

Einige kommen natürlich sofort voller Freude auf Mensch zu, andere sind scheu und verkriechen sich in ihre Höhlen.

Miteinander gehen sie natürlich liebevoll um, sie hatten ja nur sich selbst. Und sicher Not, da bleibt keine Kraft für Gezicke.
Aber wie sie zu anderen fremden Katzen sind, kann keiner sagen. Auch kann man bei nichts über den Charakter der Einzelnen aussagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Evi,

ich habs gefunden ;) , manchmal merk ich mein Alter ;)


Ach herrje, das ist eine schwere Entscheidung !!! Wie immer, ich weiß, am liebsten würde man sie alle mitnehmen

7 , na und, wenn das Temperament Deinem Toni gerecht wird !!!!!
 
C

Cooniecat

Gast
Hallo Evi,ich bin wahrscheinlich eine der Wenigen,die Dir zu einer Katze raten würde.
Ich kann nur sagen,daß bei meiner Vierergruppe mit 3 Weibern und dem einzigartigen:D Harvey-Chef alles Bestens läuft.
Ich würde unabhängig vom Geschlecht aussuchen,einfach die nehmen,die Dein Herz am meisten berührt hat.,
oder Die,von der Du heute Nacht träumst ;) :D
 
C

Catzchen

Gast
Ob es passt oder nicht, weiß man eh erst, wenn man es versucht hat!
Klar, man kann das Risiko eingrenzen, das hast du ja auch getan. Also, warum nicht versuchen zu helfen?
Du kennst deine Katzen am Besten!

Deine Gefühle gegenüber allen Katzen dort kann ich zu gut verstehen. Es ist so schlimm, dass man so vielen Mäusen nicht helfen kann. Mich macht sowas auch immer total fertig!
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
einfach die nehmen,die Dein Herz am meisten berührt hat.,
Oh, das waren zu viele:) Mein Mitleid sagt: einer von den schlimm aussehenden, kranken Katzen helfen, mein Schönheitssinn sagt: die schneeweisse grazile Angoramieze mit den zwei verschieden farbigen Augen, mein liebebedürftiges Herz sagt: der dicke Schmuse-Van-Kater, der mich bald umgeworfen und abgesabbert hat, meine Vernunft sagt: den verträglichsten jüngsten Kater für Toni.

Ich weiss es nicht *heul*
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...eine Nacht drüber schlafen! mir hilft das oft....lg Heidi
 
L

Lotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
183
Hallo liebe Evi,

es wird vielleicht einen Grund gehabt haben, daß Dich der
"dicke Schmuse-Van-Kater" abgesabbert und fast umgeworfen hat.
Scheint er denn auch verträglich?
Ist er auf einem von den Bildern?

Was ist eigentlich eine Van-Katze?
Habe ich noch nie gehört.

Die zweite auf den beiden Bildern finde ich persönlich übrigens umwerfend.

Liebe Grüße
von
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Die zweite auf den beiden Bildern finde ich persönlich übrigens umwerfend.
Ist ja auch mein Favorit - sicher ein Mädchen, oder?



Wenn mich nicht alles täuscht, ist das eine Türkische Van-Katze.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momenta

Gast
Hallo Evi,

diese Kopf-Bauch-Herzentscheidungen sind nie einfach.

Ich denke auch, daß Du auf jeden Fall noch einige Male hinfahren solltest, um die Tiere etwas besser kennenzulernen.
Ferner werden sie sich in kurzer Zeit bestimmt etwas ändern, weil sie spüren, daß sie es dort "gut haben", im Vergleich zu dem, was sie erleben mussten.

Natürlich steht das Wohl Deiner drei Katzen an erster Stelle, aber warum solltest Du in diesem Fall nicht auch eine Katze wählen, die Dir vom Äusseren und vom Charakter her gefällt? ;)

Könnte eine selbstbewusste verspielte Jungkätzin ein Spielpartner für Toni sein? Oder kann die Nelli generell keine Kätzinnen leiden?

LG
Momenta
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #10
Oder kann die Nelli generell keine Kätzinnen leiden?
Eigentlich ist die schlanke, sehr bewegliche Nelli eine soziale Katze, der hier gar nichts verborgen bleibt, immer auf Beobachtung, wenig schläft, also neugierig, intelligent, kontrolliert alles Neue gründlich, aber auch sehr sensibel und empfindlich, darf nicht abgewiesen werden, man merkt ihr Kummer sofort an.
Toni als Neuzugang bekam (und bekommt) leichte Ohrfeigen, andererseits spielt sie mit ihm. Sie ist wohl die heimliche Chefin in der Gruppe.
Fremde Katzen beobachet sie nur interessiert.

Aber Kitty wird bei fremden Kätzinnen (nicht Kater!) zur Furie und verprügelt sofort die nächstgreifbare Katze (früher immer Nelli), im Haus ist sie leicht schreckhaft, schläft viel, ist ruhig und sanft. Dem Fell und Wesen zu urteilen, ist dort ein Langhaargen vorhanden:)
Toni nimmt sie als Sparringpartner, dem ist sie nicht gewachsen und sie pinkelt vor Schreck, wenn er sie zu sehr in die Enge treibt. Andererseits fordert sie ihn auch sanft zum Haschen auf!

Tja, bin unsicher, eine Kätzin und dann gibts Zoff zwischen allen Weibern? Kater und dann gehen beide Kater auf Kitty los?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #11
Und immer noch warten dort viele von den armen Miezen nun schon so lange auf menschliche Zuwendung. Nie wieder gehe ich in ein Tierheim, wenn man sie erst einmal gesehen hat, gehen sie einem nicht mehr aus dem Kopf. Vor allem die schmusigen Van-Katzen.

Schaut mal hier: http://www.tierheim-mechernich.de/ unter Unsere Katzen (neue Fotos).
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
wow.. ist das ein Kragen :eek:



Verstehe gar nicht das Sie immernoch dort sind ...
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #13
Ich hatte mir ja zuerst einen Van-Kater ausgesucht, aber der wollte absolut nicht in meinen Kennel. Und mein Göga hatte Angst, dass er nicht durch die Katzenklappe passt - ist doch aber nur Fell:D .

Ja, ich finde es auch traurig, da ich merke, wie glücklich mein Benny jetzt ist und wie er sich auch körperlich erholt. So ein Lieber!!!!!

Aber es sieht ja inwischen in allen TH so aus, auch die Seiten der Norweger in Not, Maine-Coon-Hilfe usw. sind voller schöner Katzen.

Und die Kitten-Saison beginnt bald....:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Selena

Selena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
367
Ort
am Rande des Ruhrgebiets
  • #14
Ja und teilweise sind die Kitten aus dem letzten Jahr noch nicht vermittelt. Hab bei einer organisation bei uns in der Ecke mal geguckt und die Würmchen sind immer noch drauf, die hab ich schon gesehen als wir nach ner Katze gesucht haben.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben