Probleme mit Program

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
Hi,
meine Luzy treibt mich in den Wahnsinn :eek:

Hatte gestern in der Apo Program und Capstar, samt Bio Insect shocker bestellt.

70.....SIEBZIG!!!!!!!!! Euronen hab ich liegen lassen.

Und.....alles für die Katz :grummel:

Wie befürchtet krieg ich die Suspension nicht in sie rein *grummel*.

Sie bekam heute morgen um 7 extra nur ca 50 g Nafu anstatt 100.
In der Hoffnung sie wäre dann ordentlich hungrig bis ich das zeug aus der Apo geholt habe.

Ich kam um 10 heim, da war madame wohl beleidigt und pennte erstmal bis Mittag.
ch habe dann 1 Löffelchen Nafu mit 2 Tropfen Program geimpft. Der Plan war erstmal testen, nicht dass ich die ganze Ampulle wegwerfen kann....danach wollte ich restl. Futter impfen.
Aber natürlich wie gewohnt...NIX!

Also die Ampulle mit Kaffeesahne gemixt. hatte gestern Abend extra ausprobiert ob sie die "Milch" überhaupt nimmt. Dort hatte sie genüsslich geschlabbert.
Aber heute?....:grummel:
dann hab ich noch 1 Eigelb untergerührt.

das Problem war, dass sie vor lauter Misstrauen auch das ungeimpfte Futter, das ich mittlerweile hingestellt hatte auch nicht anrührte.
Aber das Program muss ja mit, oder nach dem Futter gegeben werden und nicht nüchtern :sad:

Also dachte ich Kaffeesahne und ein Eigelb sind ja wenigstens etwas.....

Heute nachmittag hatte sie immer noch nix gefressen. Zur Beruhigung wollte ich ihr ein Stück ihrer geliebten Wiener geben.
Das misstrauische kleine Miststück.....sie hats ignoriert.

irgendwann hat sie dann mal an der Sahne geschlabbert. Aber nur oberflächlich.

Als sie weg war sah ich dass unten am Boden die Fetzen vom Program lagen.
Also mit ner Gabel ordentlich verkleppert. Wieder in Kühlschrank, weil wenn das Zeug kalt ist schmeckt sies niocht so raus.

So gehts nun schon den ganzen Tag.

Ich bin echt fettisch mit den Nerven :grummel:

Und wie das dann mit der Capstar Tablette werden soll kann ich mir schon ausmalen.
Sie werden alle mit samt den Würstchen, Hackfleisch Katzenleberwurst und Fisch den Mülleimer füllen.

Da hätte ich das ganze Geld grad in den Müll werfen können.

Mann was bin ich sauer :grummel:
 
Werbung:
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
gerade war sie wieder in der Küche und hat vorsichtig 3 Bröckchen Futter gefressen.
Ich habe die Sahnedose genommen, mir einen Tropfen auf den Finger gemacht und sie hat es abgeleckt. dann habe ich vor ihren Augen, quasi als Beweis :oha: (Gott wenn das ein Nichtkatzenbesitzer sehen würde :rolleyes:) ein parr Tropfen in die geimpfte Eiermilch getan.
Sie hat dann wieder etwas davon geschlabbert.
Aber es ist noch ne ordentliche Pfütze in der Schüssel :grummel:

Bringt das denn überhaupt was so übern Tag verteilt in Etappen und fast nix gefressen? :confused: :sad:

Grad heute war Madame fast den ganzen tag draussen, das hat sie schon ewig nicht mehr gemacht, weil sie hat ja sonst Schiss vor dem Terror Streuner.......
 
LukiLuke

LukiLuke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
979
Alter
36
Oh man ich hab das heute auch bestellt in der Apo...
Du machst mir grad Angst... :(

Saugt Hack es nicht auf? Das du es ihr vielleicht darüber geben kannst? Oder ist sie so nöckelig? Sonst musst du das nächste Mal warten bis Madame richtig hungrig ist...
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
Luzy zum TA????
kannst vergessen. Da kriegt sie fast den Herzkasper und der TA grad mit. Weil die hat bisher ihrem Meister noch nicht gefunden unter den Ärzten. da traut sich keiner an sie ran. Wer meine bisherigen posts gelesen hat weiß Bescheid :sad:

Und mit Hackfleisch hatte ich es beim letzten Flohbefall schon versucht. Auch bei anderen medis wie Wurmkuren und co.........
Madame riecht schon den kleinsten Tropfen und aus ists.

Sie war ja früher eine Streunerin bevor wir sie eingefangen hatten.

Als wir über die Schwelle in die TA Praxis traten rastete sie völlig aus in Ihrer Box. Wir mussten den Deckel zusätzlich zuhalten :oha:

Damals schon hatte ich den Verdacht dass sie aus nem Labor ausgebüxt war ;) und diese meinung hab ich immer noch.
Alles was nach medizin riecht oder schmeckt macht sie misstrauisch und panisch :sad:
 
LukiLuke

LukiLuke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
979
Alter
36
Dann muss man vielleicht irgendetwas essbares finden was den Geruch von dem Mittel übertüncht? Riecht das denn so stark? Ich weiß ja nicht wie geruchsempfindlich Katzen sind aber da muss es doch was geben...
Oder kann man das Mittel in diese Gelatine Kapseln geben? Oder du spritzt es zusätzlich in eine mit Lachsöl? Mag sie das?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Warum steigst Du als Erst- oder Ausweichbehandlung nicht auf Verminex um?

Zugvogel
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
Warum steigst Du als Erst- oder Ausweichbehandlung nicht auf Verminex um?

Zugvogel


:oha: weil ich dachte Program und Capstar seien das kleinste aller Übel :confused:

Und verminex ist ne Tablette oder? da gibts bei Luzy grad das gleiche Problem. Wie schonmal erwähnt.....

Und deswegen evtl auch:

Ökotest (Sonderheft Haustiere)

28 frei verkäufliche wirkten mit bedenklichen Nervengiften und wurden aus diesem Grunde um 4 Stufen abgewertet.
Aber auch in den beim TA erhältlichen steckten Nervengifte.
14 enthielten natürliche Wirkstoffe. Drei mit "Pyrethrumextrakt" sind erwiesenermaßen wirksam gegen Flöhe, bei nur drei anderen gibt es aber auch plausible Wirksamkeitsstudien, die anderen sind zweifelhaft.

Das Ergebnis: wirksam & unschädlich und daher sehr gut sind:

Program 409,8 mg Filmtabletten
Program 80, Suspension zur Injektion
Program Suspension
Gimborn Gimpet Neem Hygiene Spray
Gimborn Gimpet Neem Ungeziefer-Spray
Petvital Bio-Insect Shocker, Spray

befriedigend:
Beaphar Hundeshampoo mit Insektizid N
Bob Martin Hundeshampoo mit Insektizid N
Gimborn Hundeshampoo mit Insektizid N

mangelhaft sind u.a. wegen bedenklichen Inhaltsstoffen (Nervengiften):

Advantage 100, Lösung
Advantage 80, Lösung
Advantix Spot-on Lösung
Exspot, Lösung
Exspot, Lösung
Frontline Spot on H 20, Lösung
Frontline Spot on K, Lösung
Frontline Spray
Stronghold 45 mg (Selamectin), Lösung
Beaphar Nature Line + Niem Bio Band Plus
Beaphar Nature Line + Niem Bio Control
Beaphar Nature Line + Niem Bio Floh-Spray
Beaphar Sensitive haut & Fell Schutzband
Beaphar Zecken- und Flohpuder für Hunde
Bernina Zecken- und Flohpuder für Katzen
Bio Cosmos Soft Kill Parasitenschutz, Spray
Bolfo Flohschutz-Shampoo für Hunde
Bolfo Flohschutzspray
Bolfo Puder
Exner Petguard
Petvital Bio-Schutz-Halsband
Petvital Verminex
Trixie Zecken- und Flohpuder für Katzen

ungenügend sind wegen u.a. extrem bedenklicher Inhaltsstoffe:

Virbac Indorex Fogger
Beaphar Elegance Fresh Ungezieferband
Beaphar Total Ungeziefer-Spray
Beaphar Zecken-Flohband mit SOS Suchservice
Bernina Ungezieferhalsband für Hunde
Bob Martin Heim Floh Spray Plus
Bolfo Flohschutzband für Katzen und kleine Hunde
Candy Zecken- & Flohband
Dr. Clauder's Ungeziefer-Spray
Gimpet Anti-Zecken-Floh Katzenhalsband
Gimpet Katzen-Umgebungs-Ungezieferspray
Hagen Ungeziefer-Halsband für Hunde
Hagen Ungeziefer-Halsband für Katzen
Pedigree Exelpet Zecken-Flohband
Pedigree Ungezieferhalsband für Hunde
Petvital Ungeziefer-Umgebungs-SprayPitti Ungezieferband für Hunde
Trixie Floh- und Zeckenhalsband für Katzen
Trixie Fogger
Trixie Langzeit-Ungeziefer-Umgebungsspray
Vitakraft Antiparasit-Halsband
Whiscas Care Ungezieferhalsband für Katzen
Whiskas Care Zecken-Flohband
 
Zuletzt bearbeitet:
Gisela

Gisela

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.484
Alter
62
Ort
Duisburg
Teddy ist auch so ein Kandidat, der alles was ins Futter kommt, nicht frisst.
Ihm gebe ich das Program so: Program Suspension in eine Spritze ohne Nadel umfüllen, ( ergibt genau 1ml und einen kleinen Strich ) dann das Mittel cm weise auf meinen re. Zeigefinger streichen, und Teddy ums Mäulchen schmieren. Er leckt es zwar wiederwillig ab, aber er leckt es ab. Das mache ich solang, bis die Spritze leer und das Mittel in Teddy drin ist. Dauert so ungefähr 5-10 Min.
 
D

Danny67

Forenprofi
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
1.180
Ort
Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
  • #10
Wie befürchtet krieg ich die Suspension nicht in sie rein *grummel*.

und GENAU deswegen - weil ich wusste, dass ich die Suspension auch nicht in meine Katzen bekommen - gehe ich zweimal im Jahr um die Injektion setzen zu lassen, die dann 6 Monate anhält.

Nächste Woche fall ich wieder mit 4 Katzen beim TA ein.

Ach so, ich les gerade, dass Du keine TA-Katze hast :eek: - OK, unser Streuner, der auch behandelt wird, kackt mir bei jeder Fahrt vor Angst in den Kennel und speichelt wie ein Weltmeister- aber da muss er durch.

Der Tipp von GISELA liest sich gut - sooo würde ich es ausprobieren.
Ich würde aber die Suspension in der Spritze auf einmal ins Mäulchen geben - einer muss halten und den Kopf bissi nach hinten und Maul öffnen, der andere spritzt das Program rein.

Muss halt schnell gehen und vor allem klappen, sonst ist das Geld für das Program futsch :cool:
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #11
Thunfisch im eigenen Saft könnte den Geschmack komplett übertünchen.
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #12
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #13
Und deswegen evtl auch:

Stiftung Warentest:

28 frei verkäufliche wirkten mit bedenklichen Nervengiften und wurden aus diesem Grunde um 4 Stufen abgewertet.
Aber auch in den beim TA erhältlichen steckten Nervengifte.

Hallo,

kannst du mir bitte sagen, in welchem Heft der Test zu finden ist? Danke!

Zum Program: Hat deine Katze ein absolutes Lieblingsessen? Eins, wo sie vor lauter Schlingen fast den Verstand verliert? Überlege mal, ob dir was ganz Besonderes einfällt. So habe ich es immer geschafft, auch für Katzennasen eklige Medizin in meine schnäubige Maxi reinzubekommen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
:oha: weil ich dachte Program und Capstar seien das kleinste aller Übel :confused:

Und verminex ist ne Tablette oder? da gibts bei Luzy grad das gleiche Problem. Wie schonmal erwähnt.....
Verminex ist eine ölige Lösung, die aufgetragen wird. Ich tupfs bei dem 'gefährdeten' Hund in den Nacken und unters Kinn.

Ein paar Informationen zu dem Wirkstoff kannst Du in Post 120 in diesem Thread nachlesen ;) ---> Alternativ

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #15
Hi Kinners,

Thunfisch..hmm...wäre mal ein versuch wert. Obwohl ich NIEEE Thunfisch kaufe, weder für uns noch als kafu. Da bin ich eigen und das hat was mit den fangmethoden usw zu tun. Aber ich müsste mich wphl mal überwinden :oha:

@Barbarossa:
:stumm: nö, tut mir leid. habe das in einem anderen katzenforum entdeckt als ich wegen capstar gegoogelt hatte.

und wegen Mäulchen "einseifen". Muss man versuchen, obwohl ich sicher bin dass Luzy niemals 10 Min ausharren würde bis ich alles Ekelzeug um ihr Mäulchen geschmiert habe. Die wär nach 1 Tropfen weg :rolleyes:
Höchstens mein Mann in Rüstung hält Luzy fest und ich.........:rolleyes:

@Zugvogel:
:confused: ähem...muss ich nochmal gucken gehn. Dort hab ich eigentlich schon vor Tagen alles durchgewühlt...
Danke
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #16
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #17
@Barbarossa:
:stumm: nö, tut mir leid. habe das in einem anderen katzenforum entdeckt als ich wegen capstar gegoogelt hatte.

Die Veröffentlichung stammt m. E. von Öko-Test. Das solltest du besser abändern.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #18
:confused::confused:

Zusammensetzung:
Rizinusöl, Propylenglykol, gesättigte Fettsäuren
So hab ichs grad gefunden :confused:

Moooment.:)

Petvital Verminex

Zusammensetzung: 100 g enthalten 30 g/lt Decansäure (Bestandteile von Kokosöl)

Hab ich hier gerade vor mir stehen.;)

Ökotest in der aktuellen Ausgabe zu Petvital Verminex.

Gesamturteil: befriedigend
Abwertung: Wirksamtkeit "teilweise" belegt
Wirkstoffe: Caprinsäure ( Decansäure)

Allgemeine Info zu dem Wirkstoff:

"Decansäure ist ein Bestandteil von Kokos- und Palmöl. Es wird in Mitteln gegen Kopfläuse eingesetzt und soll die Atemorgane (Tracheen) der Insekten verstopfen."

Zusätzliche Info zu alternativen Mitteln allgemein:

"Alternative Mittel kann man ausprobieren. Sie müssen aber auf jeden Fall häufger angewendet werden."
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #19
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben