Päpplerin werden?

Mausispatz

Mausispatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
264
Ort
Münsterland
Man hört ja ganz oft, dass die Tierheime "Gassigeher" haben.
Kann man dort auch anfragen, ob man Päpplerin für Katzenbabys werden kann?
Macht das vielleicht sogar jemand von euch?
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Erkundige Dich mal bei den örtlichen Tierschutzvereinen. Ich denke, die brauchen besonders zu den Kittenzeiten im Frühling und Herbst wieder Ziehmamis.

Find ich toll, dass Du das machen magst!
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Hallo,

solche Leute werden eigentlich immer gesucht!
Jetzt ebbt die Kittenschwämme gerade ein wenig ab,aber im Herbst geht´s wieder richtig los.
Ich würde mich auch mal beim Tierschutzverein in deiner Nähe erkundigen.
Bin seit einigen Jahren Pflegestelle für´s TH.Angefangen habe ich mit Frettchen,jetzt nehme ich meist mutterlose Kitten und tragende Katzen auf.
 
Mausispatz

Mausispatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
264
Ort
Münsterland
.
Bin seit einigen Jahren Pflegestelle für´s TH.Angefangen habe ich mit Frettchen,jetzt nehme ich meist mutterlose Kitten und tragende Katzen auf.

Wie werden denn die Tiere, die bei dir zur Pflege sind, vermittelt?
Immerhin kommen doch die Interessenten ins Tierheim und nicht zu dir nachhause?
Würde mich wirklich interessieren.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Hallo,

ich bin im Moment auch Päpplerin, im wahrsten Sinne des Wortes. Seit vorletzter Woche habe ich nämlich die Katze Jeany als Pflegekatze vom Tierheim bei mir. Sie war nur Haut und Knochen und kam aus sehr schlechter Haltung. Ich päppel sie nun wieder auf, so dass sie irgendwann vermittelt werden kann. Jeany ist ganz normal auf der Homepage vom Tierheim aufgeführt. Wenn sich jemand für sie interessiert, kommen die Leute bei mir vorbei und schauen sich Jeany an. Ich bekomme vom Tierheim das Futter (Nafu und Trofu), Katzenstreu und Katzenklo gestellt. Wenn etwas mit ihr ist, kann ich zum TA, der mit dem Tierheim zusammen arbeitet, gehen und sie auf deren Kosten untersuchen lassen.
 
Mausispatz

Mausispatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
264
Ort
Münsterland
So, hab schonmal eine Email hingeschickt.
Hinfahren muss ich die Tage sowieso noch, weil wir uns damals das Trinkfläschen für die Kleinen dort ausgeliehen haben.
Bin gespannt, ob ich Antwort bekomme.
 
Mausispatz

Mausispatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
264
Ort
Münsterland
Das Tierheim hat tatsächlich schon geantwortet :)
Sie schreiben, dass sie dringend Leute für die Kitten brauchen und sie möchten mal persönlich mit uns sprechen. Juhu
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Na das ist doch super!!

Interessenten rufen im TH an und bekommen dann meine Telefonnummer.
Manche Katze habe ich schon über´s Forum vermitteln können.

Mal gespannt was du zu berichten hast!

Falls du im TH doch nicht zurecht kommst,hätte ich noch eine Orga,die ganz dringend Pflegestellen braucht!!!
 
Mausispatz

Mausispatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
264
Ort
Münsterland

Ähnliche Themen

montilio
Antworten
8
Aufrufe
889
Mianmar
Mianmar
M
Antworten
3
Aufrufe
416
Moonrise88
M
gazze
Antworten
7
Aufrufe
1K
Kleeblatt
Kleeblatt
katzen5
2
Antworten
28
Aufrufe
3K
katzen5
katzen5
F
2
Antworten
30
Aufrufe
8K
Los Gatos
Los Gatos

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben