Neue Sorten ausprobieren

  • Themenstarter blaster619
  • Beginndatum
B

blaster619

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2013
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe einen neuen Hausbewohner bekommen(12 Wochen alt).

Nun habe ich mich in verschiedenen Forume eingelesen welche Nassfutter qualitativ hochwertig sind und euch fragen welche Sorten ich vlt noch ausprobieren könnte, weil meine Asti ist sehr launisch und wählerisch.

Momentanes Sortiment:

- Almo Nature (Lachs/Thunfisch Sorten mag sie sehr!)
- MAC's (bisher nur Pute ausprobiert, wird bisher verschmäht)
- Animonda Carny(bisher nur Kitten Dose aufgemacht, wird nicht so gern gegessen)
- CFF (Geflügel wird verschmäht, andere Dosen noch nicht offen)
- Miamor Thun&Reis (wird sehr gemocht wie alles was mit Fisch zu tun hat)
- Granata Pet Seelachs mit Meeresfrüchte (wird akzeptiert)
- Bozita Tetrapacks (noch nicht probiert)
- Grau (werden alleeee Sorten verschmäht :( )

Ihr seht das meine Katze eig nur auf Fischsorten steht. Welche Sorten könnt ihr mir noch empfehlen wo vlt beides ein bisschen gemischt ist, da ja Fisch langfristig nicht gut für eine Katze ist. Bitte auch Feedback welche Sorte von den oben genannten nicht so gut ist. Ein User meinte es gibt dieses Cat Caviar das ich über das Fütter geben soll, das verschnmäht wird. Hilft das wirklich?

Ich habe vlt gedacht an:

- Schmusy
- Porta 21


Als Trockenfutter füttere ich momentan:

- Orjien Huhn (wird akzeptiert, füttere ich aber nur wenn alle auf Arbeit sind.)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Wieso nur ein Kitten? :(
 
B

blaster619

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2013
Beiträge
9
Ich bin schon dabei noch eines mir anzuschaffen ;) Aber deswegen habe ich hier jetzt nicht den Thread eröffnet...
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
Wie läuft das konkret ab? Du machst eine Dose auf, packst ihr davon was in den Napf. Sie geht hin, schnuppert kurz, sieht dich mit gekränktem Blick an und dann machst du die neue Dose auf? Wie lange lässt du das Futter stehen?
Woher auch immer das Kitten ist, irgendwas muss sie da ja auch gefressen haben. Was weißt du darüber?
 
diddly

diddly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
355
Ort
Duisburg
Ich bin schon dabei noch eines mir anzuschaffen ;) Aber deswegen habe ich hier jetzt nicht den Thread eröffnet...

Hallo, Versuch nicht so viel Fisch zu füttern und möglichst Getreidefreies Futter.
Ich habe jahrelang Gourmet und sheba gefüttert und habe jetzt schon 3 Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion im Alter.
Das Aldifutter ist von der Zusammensetzung am Besten. Man mag es kaum Glauben, aber es ist so.
Auch Animonda, schmusi u.a. teure Sorten habe ich immer gefüttert und ich glaube mittlerweile, dass das Futter Schuld an der SDÜ ist.
Es gibt auch Studien dazu, wo vermutet wird, das es da einen Zusammenhang gibt.
Mit Fisch wäre ich sehr vorsichtig, wegen dem Jodgehalt.
LG Marion
 
B

blaster619

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2013
Beiträge
9
Ich mach ne Dose auf, sie geht hin schnuppert kurz oder isst ein paar Happen, danach wildes Kratzen auf dem Boden und sie geht weg^^. Sie hat bei der alten Familie, Norma NF gegessen und meist RC Trockenfutter. Diese sind aber schlechte Sorten meineswissens
 
B

blaster619

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2013
Beiträge
9
Hallo, Versuch nicht so viel Fisch zu füttern und möglichst Getreidefreies Futter.
Ich habe jahrelang Gourmet und sheba gefüttert und habe jetzt schon 3 Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion im Alter.
Das Aldifutter ist von der Zusammensetzung am Besten. Man mag es kaum Glauben, aber es ist so.
Auch Animonda, schmusi u.a. teure Sorten habe ich immer gefüttert und ich glaube mittlerweile, dass das Futter Schuld an der SDÜ ist.
Es gibt auch Studien dazu, wo vermutet wird, das es da einen Zusammenhang gibt.
Mit Fisch wäre ich sehr vorsichtig, wegen dem Jodgehalt.
LG Marion

Hallo,

ich habe immer gedacht Animonda ist ein hochwertiges Futter?
 
diddly

diddly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
355
Ort
Duisburg
Hallo,

ich habe immer gedacht Animonda ist ein hochwertiges Futter?

Habe ich auch immer gedacht. Meine Tochter hat ihre Tochter immer mit Futter aus dem Discounter gefüttert und deren Katzen sind kerngesund.
Wenn Du mehr Wissen möchtest schreib ,, Maiglöckchen , an. Sie hat auch 2 Fälle mit SDÜ und sie kennt sich noch besser mit dem Futter und deren Zusammensetzung aus.
Ich habe jetzt katzenfutter in lebensmittelqualität bei pfötchenliebe bestellt.
Erstmal als schnupperpackete, dieses Futter ist völlig Getreidefrei und wird nicht aus schlachtabfällen hergestellt. Tipp von Maiglöckchen
Da es doch sehr teuer ist, werde ich jetzt mischen mit dem aldifutter.
LG
 
B

blaster619

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. August 2013
Beiträge
9
Und zu meinem ersten Beitrag. Was sagt ihr bisher zu den Sorten, die ich ausprobiert habe und welche Probiersorten würdet ihr mir noch empfehlen?
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
  • #10
Falls es einen Fressnapf bei dir gibt, kannst du mal Real Nature und Select Gold probieren. Ich persönlich glaube aber nicht, dass es darum geht, nun genau das Futter zu ermitteln, was dein Mini besonders mag. Mein Weg wäre anders. Ich würde das gewohnte Nassfutter geben und jeden Tag etwas mehr von dem neuen, hochwertigeren Futter diesem untermischen.
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.005
  • #11
Auf alle Fälle musst du erst mal von dem Fisch weg und jetzt bitte nicht auch noch Sorten mit Thun probieren, sonst wird das nie was.

Hast du schon MiamorMM probiert? Aber dann bitte die Sorten ohne Fisch.
Ist oft als Übergang zu den Sorten wie Grau geeignet.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben