Neue Katze - Ja / Nein ?

  • Themenstarter MissYM
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ehk katze
M

MissYM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
3
Alter
50
Ort
München
Hallo und Grüß Göttin ! ;-)

In meinem Heim lebt Mima, 14 Jahre, EKH und Fiedl, 4 Jahre, ebenso EHK. Der Altersunterschied macht bereits klar- Mima will gerne ihre Ruhe und Fiedl hingegen Äktschn !!

Meine Frage richtet sich offen an die Forums-TeilnehmerInnen:

- Soll ich eine weitere Katze in das Haus bringen ?
- Eine, die Mima entlastet und mit Fiedl spielt und tobt ?
- Ja / Nein ?
- Wie alt sollte sie sein ?

Ich danke euch bereits vorab für die Resonanz.

Viele Grüße
MissY M.


PS: Die Wohnung verfügt über 50qm und einen begehbaren Balkon mit Netz und Kratzbäumen.
 
Werbung:
C

Catma

Gast
In meinem Heim lebt Mima, 14 Jahre, EKH und Fiedl, 4 Jahre, ebenso EHK. Der Altersunterschied macht bereits klar- Mima will gerne ihre Ruhe und Fiedl hingegen Äktschn !!

Meine Frage richtet sich offen an die Forums-TeilnehmerInnen:

- Soll ich eine weitere Katze in das Haus bringen ?
- Eine, die Mima entlastet und mit Fiedl spielt und tobt ?
- Ja / Nein ?
- Wie alt sollte sie sein ?
Ich finde "Fiedl" klingt verdächtig nach Kater, von daher frag ich mal - hast du 2 Katzen oder ist Mima Katze und Fiedl Kater?
Wie lange sind die 2 denn bereits bei dir, und warum soll eine 3. dazukommen? Meinst du, der Altersunterschied ist zu groß oder erkennst du bei den beiden ein deutliches Ungleichgewicht?
Wenn beide oder einer von beiden noch nicht so lange bei dir ist, würde ich erstmal abwarten, ob der Altersunterschied sich tatsächlich bemerkbar macht. Du könntest auch erstmal sehen, ob der jüngeren auch Extra-Spielstunden mit dir zum Ausgleich reichen, das kommt eben darauf an, wie lebhaft sie ist - und wie sehr du eine 3. Katze haben möchtest :D ;)

Wenn Fiedl sehr lebhaft und Mima sehr ruhig ist, und wenn es 2 Katzen sind, würde ich eine Katze dazuholen, wenn Fiedl ein Kater ist, ein Kater, 4 bis 6 Jahre.
Der/dem Jüngeren muss gerecht werden, also ein rauflustiger Kater oder eben eine spielwütige Katze.
Es gibt viele Kater/Katzen, die vom Rauf/Spielverhalten sehr wirbelwindig sind, aber vom Gemüt her doch eher ruhig und ausgeglichen, so würde es für die ältere Katze auch gut passen.
Du musst auch bedenken, ab ca 4 Jahren werden die meisten Katzen sowieso etwas "gesetzter" und ruhiger, insofern würde ich schauen, dass der/die "Neue" nicht jünger als 4 ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Katerhoch2
Antworten
12
Aufrufe
545
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
D
Antworten
6
Aufrufe
762
Sancojalou
Sancojalou
Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
4K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben