nebenwirkung von antibiotka?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

smuetchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
4
Ort
solingen
hallo...
letzten donnerstag stellte ich bei meinem kater (ca. 9 jahre alt) eine bisswunde am schwanzansatz fest. Am freitag fuhr ich zur tierärztin die zum einen die wunde punktierte (war entzündet und kam eiter raus) und ihm ein antibiotika
spritzte. am samstag fiel mir dann auf das er eigentlich bloß in der wohnung rumlag und ziemlich schwer geatmet hat. ich fuhr heute(also am sonntag) nochmal zum arzt wo dann festgestellt wurde das er wohl herz-rythmus-störungen und obendrein noch wasser in der lunge hat.

was mich an der ganzen sache stutzig macht, ist die tatsache das er bis donnerstag noch wie ein junger gott gespielt und geschmust hat und draussen rum gerannt ist, alles in allem bis vor 3 tagen fit wie'n turnschuh war und jetzt, wurde mir gesagt, muß ich angst haben daß er jeden moment umkippt :-(
kann das vom antibiotika kommen? die ärztin meinte bloß daß das wetter ne rolle spielen könnte...
hat jemand ähnliches erlebt?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Unwahrscheinlich(st).

Der Entzündungsherd sitzt aber schon länger im Körper und belastet, die AB Spritze kickt körpereigene Reaktionen noch mal an, dazu der Streß, dazu das Wetter .. es wäre wahrscheinlich so oder so dazu gekommen.
 
S

smuetchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
4
Ort
solingen
soll jetzt am dienstag zum kardiologen. hoffe das lässt sich dann medikamentös behandeln... und er hält bis dahin durch. meinst du dann er schleppt den herzfehler schon länger mit sich rum?
vielen dank im vorraus...
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
Wir hatten vor 3 Jahren dasgleiche Problem

Unser Sternenkater Moritz hat im Sommer AB bekommen, weil er eine Zahn-OP hatte.
Er ist auch rumgelaufen/getorkelt.Er war richtig kaputt und ist rumgelaufen, als wenn er jeden Moment umfallen würde.In der Zeit war es auch so heiß und schwül.
Das hat sich 3 Tage nach Absetzen der Medi´s wieder nromalisiert.

Aber zu Herz/Lunge kann ich nichts sagen.Leider!
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
40
Ort
Essen
Hallo und willkommen.
Tut mir leid, dass es deinem Katerle so schlecht geht.:( Und es ist sehr gut, dass ihr zu einem Facharzt geht. Weißt du welches Antibiotikum genau gegeben wurde? Sicher kann er das Problem schon lange haben, aber 100%ig sagen kann man es nicht ohne eine Diagnose.
Ich wünsche euch Glück für Dienstag!
 
S

smuetchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
4
Ort
solingen
danke für die anteilnahme...:) zu dem antibiotikum kann ich leider nichts sagen. auf der rechnung steht zwar subkutan/intramusk aber ich denke das hat was mit der verabreichung zu tun. weiss jemand vielleicht ob das wasser und das herzproblem miteinander zusammenhängen? muss ihm jetzt entwässerungsspritzen geben. könnte das sein wohlbefinden schon verbessern?
 
T

tiha

Gast
Hatte mein Hund damals auch. Bei ihm gab es einen Zusammenhang. Kann es Dir aber leider nicht mehr erklären, hab's leider vergessen, weil's schon ein paar Jahre her ist. Ob das immer so sein muss, weiß ich leider nicht.
Bei ihm haben die Entwässerungstabletten immer sehr schnell angeschlagen und es ging ihm danach besser.

Wünsch Deinem Kleinen alles Gute!
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
;a, wie Tina schon schrieb, das hängt zusammen.

Moritz hatte auch einen verdickten Herzmuskel.Und deshalb auch Wasser in der Lunge.Nach Gabe von Entwässerungstabletten hat sich das dann ruck-zuck normalisiert.

Dann hat er seine Herzmedi´s täglich bekommen, und alles war gut....
 
S

smuetchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
4
Ort
solingen
na das ist doch zumindest mal nen kleiner lichtblick...:)
vielen dank für eure beiträge. werde euch auf dem laufenden halten. drückt mir die daumen.

gruß Harry
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
  • #10
Ja, das ist meiner Meinung nach auch ein Lichtblick.

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.Sei froh, daß Ihr zu einem Spezialisten geht, da seit Ihr gut aufgehoben...

Viel Glück und schreib´ uns...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben