Myrteölsuche und andere Schwierigkeiten

Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Hallöchen,
ich hab da mal wieder ein paar Fragen.
Wir hatten jetzt für zwei Wochen eine Urlaubskatze bei uns. Ich war ja sehr skeptisch ob das klappt, aber hatte auch keine zeit täglich zu den Schwiegereltern nach Haus zu fahren um mich um die Mieze zu kümmern.
Lief auch alles glatt, bis auf eine Sache. Sie ist immer brav auf ihr Klo gegangen, nur eben einmal nicht. Anscheinend. Jedenfalls bemerkten wir auf der Sitzbank in der Küche einen unangenehmen Geruch. Also hab ich das Polster herausgenommen und mit Teppichschaum bearbeitet. Nachdem ich das Zeug abgesaugt hatte stank es immer noch, mir kam sogar vor dass der Geruch schlimmer wurde. Also hab ich die Polster auf den Balkon verfrachtet, zum ausmüffeln. Dort müffeln sie jetzt fröhlich vor sich hin.
Ich wollte Myrteöl kaufen, was sich hier aber als kleines Abenteuer entpuppt. Die Apotheken hatten es nicht, wurde in mehreren skeptisch angesehn und als Spinnerin abgetan ("lüften geht doch auch"). Bin jetzt durch die halbe Stadt gerannt aber kein einziges Geschäft gefunden das das Öl hat.
Da ich in Österreich wohne kann ich nicht mal eben jeden Versand nehmen, weil mich sonst die Versandkosten erschlagen würden.
Gibt es bei Myrteöl irgendwelche Unterschiede? Kann ich z.B. gefahrlos dieses hier oder auch das da bestellen? Und lohnt es sich so einen Reiniger zu kaufen?

Dann hab ich noch eine ganz doofe Frage.. Wir haben in der Wohnung Echtholzprakett, das ist schon ganz schön alt, fast antik. Ich habe mal gehört, wenn Katzen auf Parkett machen zieht das ein und man wird den Geruch nie mehr los, außer man wechselt den Boden?:eek:
 
Werbung:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Beverly, du kannst eins der beiden Öle kaufen.
Bei uns kann man das in der Apo bestellen, versuch
es doch noch mal bei euch. Kann mir gerade nicht
vorstellen, das es Myrtenöl bei euch nicht gibt.:):)
Einige Tropfen vom Öl in eine Sprühflasche geben, und
damit das Polster gut einsprühen.

Einige hier schwören auf Bio dor. Gibt es auch bei
amazon, ist aber etwas teurer.

Zum Parkettboden kann ich leider nichts sagen.

Ps...sorry ich sehe gerade Bio dor gibts nicht bei Amazon.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Dieses hier und das da und so einen Reiniger würde ich ohne Bedenken holen.


Man kriegt mit den o.a. Mitteln auch aus Holzparkett den Uringeruch wieder raus, ob ganz ohne sichtbare Kränze aufm Holz abgeht, weiß ich nicht.
Bei mir war Urin in Korkfliesen eingesickert, auch unter den Belag an der Ritze zur Wand hin und nichts mehr ist davon zu riechen oder zu sehen.
In die Ritzen hatte ich sehr dünn Tissue zusammengerollt und reingestopft, dann mit Myrte pur beträufelt. Bis der Ölduft verflogen war, stand ein großer Karton davor.

Mit den Mikroorganismen habe ich keine Erfahrung, aber schon sehr viel Gutes davon gehört.


Zugvogel
 
S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Hallo :)
Ich wurde bei uns in der Apotheke auch angesehen, als wäre ich bescheuert.
Hab dann das von Lavita gekauft. Ist wirklich super. Weder ich noch die Kater riechen die Stelle noch. :)
Kannst du die Polster in die Waschmaschine packen? Das wäre natürlich ideal.
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hööööö, das wär mir aber völlig wurscht, ob
die in der Apo blöd gucken. :D:D:D
Ich bin die Kundin und wenn sie es besorgen können,
dann mal los.
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Danke für die Antworten :)
Ich war in 4 Apotheken. In der ersten hatte man es nicht, war aber nett. In der nächsten kosteten 5ml über 10€ und beim Rest kamen nur doofe Blicke :(

Hallo :)
Kannst du die Polster in die Waschmaschine packen? Das wäre natürlich ideal.
Leider nicht, die ind auf große Holzbretter gespannt. Zur Not kann ich sie entsorgen und große Kissen drauflegen, wäre aber schade drum. ie sind zwar alt, aber ganz schön.

Ich werd das Öl bei amazon bestellen und demnächst weiterhin in den Läden die Augen offen halten.
 
S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Ach was, wegschmeissen musst du die sicher nicht. Hab meine Matratzen ordentlich mit Wasser-Myrtheöl-Lösung abgeschrubbt (nicht nur eingesprüht, obwohl das reichen soll, weiß ich nicht). Dann ab auf den Balkon und ordentlich trocknen lassen. Da riecht man nix mehr.

@myli: Man hätte mir das wohl nicht besorgen können (vielleicht wollte man auch nur nicht?). Ich war aber auch nur bei den 2 Apotheken in der näheren Umgebung. Beide Apotheker hatten keinen Plan was genau das jetzt sein sollte. Hab mich auch sehr gewundert. :confused:

Achja, ich hab dann übrigens gleich mal alles was schon lange in Benutzung ist (Handtücher, Sofakissen,...) mal mit Myrtheöl in der Waschmaschine gewaschen, damit die 10 ml nicht einfach nur hier sinnlos rumstehen. Finde das Ergebnis total super, riecht nämlich nach dem Trocknen alles mal wieder super frisch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lileas

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
1.084
Hab es bei uns in der Apotheke in einem kleinen Ort ohne Probleme bestellen können. Aber aufpassen das Myrte und nicht Myrrhe bestellt wird. 5ml kosten 8Euro. ich habe in eine Sprühflasche nur 5 Tropfen gegeben. Habe aber dazu 3-4 Tropfen Spülmittel gegeben, denn Öl löst sich doch nicht im Wasser. So wird das Öl fein zerteilt, wenn ich vor dem Sprühen es kurz schüttel.
 
V

vlora

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
2.925
Alter
46
Ort
Thüringen
Mich hat in der ersten Apotheke der Chef!!! ( der ja Pharmazie studiert haben muss) angeschaut wie ein Eichhörnchen und mir gesagt, dass er das gar nicht kennt und es das auch nicht gibt. Er kann sich auch nicht vorstellen, dass man überhaupt aus der Myrtepflanze Öl gewinnen könne - das wäre sooooo aufwendig und somit nicht bezahlbar. Also Myrteöl gäbe es gar nicht. In dern nächsten Apotheken konnte ich es problemlos bestelles (ca 5 Euro für ein kleines Fläschchen - auch wenn mich die Wirkung nicht überzeugt hat/ trotz angenehmen Geruch stank die Pipistelle schlimmer als je zuvor)
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #10
Schau mal hiergibt es Myrteöl recht günstig.

Jeder Apotheker muss Myrteöl aber auch über den jeweiligen Großhandel bestellen können. Wo eine Wille ist, ist auch ein Gebüsch. :aetschbaetsch2:
 
Farosi

Farosi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2009
Beiträge
229
Ort
nähe Stuttgart
  • #11
Ich habe meins im Reformhaus gekauft, die haben mir das bestellt, weils gerade ausverkauft war.

LG
Farosi
 
Werbung:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
  • #12
Jeder Apotheker muss Myrteöl aber auch über den jeweiligen Großhandel bestellen können. Wo eine Wille ist, ist auch ein Gebüsch. :aetschbaetsch2:


Bei uns in der Apotheke wollten sie mir auch erst Myrrhesalbe andrehen, nein Myrte sagte ich. Da hat sie im Großhandel angerufen, der hatte es auch nciht und da meinte sie dann müssten sie es wohl direkt beim Hersteller bestellen und das würde sehr teuer werden weil dann Porto dazukommt. Gut dann lassen wir das habe ich gesagt :D
Werde die Tage nochmal in einer anderen Apotheke fragen.
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
  • #13
Na toll, die Anbieter bei amazon versenden nich nach Österreich.. Aber ich hab nen Shop gefunden wo die Versandkosten auch nich so teuer sind. Ich denke dieses Öl geht auch...
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
  • #14
Ich hab jetzt mal die Teile mit Myrtenöl (mit Wasser verdünnt) eingesprüht. Ein bißchen besser ist es schon. Könnte aber noch besser sein. Ich hab das Gefühl, dass das Öl nicht ganz bis rein kommt. Hab es auch schon eingerieben und alles.. Oder vielleicht dauert es bei so alten Dingern einfach länger und braucht mehrere Anwendungen:confused:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben